Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Laufrichtung Conti Road Attack

Erstellt von peter1212, 10.03.2009, 19:11 Uhr · 14 Antworten · 4.966 Aufrufe

  1. peter1212 Gast

    Frage Laufrichtung Conti Road Attack

    #1
    hallo zusammen,
    mein mopped ist durch den tüv und auf dem bericht steht als behobener mangel: laufrichtung vorderrad war falsch, fehler behoben.


    jetzt habe ich schon einiges dazu im WWW gefunden. ist es tatsächlich so, dass beim vorderrad die laufrichtung geändert wurde, sprich das offenen V oben auf dem reifen nach vorne zeigt? siehe bild als anhang.

    macht es dem reifen etwas aus, wenn er tausende kilometer in der quasi falsche richtung "gelaufen" ist?

    danke für eine info....peter1212
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken jd500915.jpg  

  2. lechfelder Gast

    Standard

    #2
    Hallo Peter,

    denke mal, dass es hier nicht auf das Profilbild ankommt. Bei laufrichtungsgebundenen Reifen ist doch auf deren Flanke ein Pfeil abgebildet, welcher die vorgeschriebene Richtung anzeigt.

    Hast Du dies schon geprüft?

  3. peter1212 Gast

    Standard

    #3
    jau habe ich, und dieser pfeil zeigt jetzt in die "falsche"richtung.....

  4. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #4
    Hallo Peter,

    wie mein Namensvetter schon sagte, auf der Flanke ist ein Pfeil, der Dir die Laufrichtung anzeigt.
    Wirklich ausmachen tut es dem Reifen eigentlich nichts, wenn er "falsch" herum läuft. Das Fahrverhalten "kann" eben anderst sein. Hast Du einen Laufrichtungsgebundenen Reifen beim PKW falsch herum montiert, schwimmst Du bei Aquaplaning wesentlich früher weg, weil das Wasser nicht nach außen, sondern in die Reifenmitte gepresst wird. Beim Motorradreifen könnte da eher die Kurvenhaftung etwas anderst sein. Hat bisher scheinbar ja zum Glück trotzdem geklappt.
    Einzig der Verschleiß des Reifens wird nach dem Seitenwechsel kurzzeitig erhöht werden, weil sich der Reifen nun in der anderen Richtung erneut aufrauht. Ist aber nicht so dramatisch.

  5. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #5
    Wie? Nach dem Tüv nun in die falsche Richtung? Wenn Du den Reifen solange drehst, bis der Pfeil oben ist, muss er in Fahrtrichtung zeigen (also von der Maschine nach vorne weg...).

  6. peter1212 Gast

    Standard

    #6
    so, gerade noch einmal im regen kontrolliert: das V zeigt nach vorn, der laufrichtungspfeil, wenn er oben ist zeigt auch nach vorn.

    dank eurer infos muss ich davon ausgehen, dass der reifen VORHER tatsächlich falsch montiert war: foto als anlage

    vielen dank an alle!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reifen2.jpg  

  7. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von peter1212 Beitrag anzeigen
    so, gerade noch einmal im regen kontrolliert: das V zeigt nach vorn, der laufrichtungspfeil, wenn er oben ist zeigt auch nach vorn.

    dank eurer infos muss ich davon ausgehen, dass der reifen VORHER tatsächlich falsch montiert war: foto als anlage

    vielen dank an alle!

    Hallo Peter!

    Noch eine letzte Frage. Wurde der Reifen ummontiert, oder haben Sie Dir Deine Gussfelge nun falsch herum (Laufrichtung der Speichen) eingebaut?

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    so, wie auf dem Bild mit Hänger, ist der RA falsch herum montiert oder eben das gesamte Rad falsch herum eingebaut worden. Hat bei mir auch schon mal ein KTM-Händler geschafft. Der hat aber noch viel mehr Mist gebaut, weswegen er mich auch als Kunde verloren hat.

    Die Diskussion über die Laufrichtung des RA gibt es schon lange, weil man annehmen könnte, dass die Vs nach vorn offen zeigen sollten, um Wasser nach aussen drängen zu können. Das ist wohl aber weder beabsichtigt noch nötig, da die Auflagefläche ja eh nur minimal ist

  9. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #9
    Hallo Alle,
    Das mit der unterschiedliche Profilrichtung hat ja seinen Gründen : der Hinterreifen muB Beschleunigungskräfte, der Vorderreifen aber Bremskräfte übertragen. Deshalb sind die Profile gegenläufig.
    MfG,
    GSband

    (lese hier meistens nur mit)

  10. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #10
    Entschuldige, Doppelpost, bin ja neu hier...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  2. Conti Road Attack
    Von Peter GS1200 im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 09:33
  3. conti road attack
    Von herbert_r im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 08:35
  4. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35