Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 99

Lebensdauer Heidenau K 60 Scout

Erstellt von Circoloco, 30.04.2013, 17:47 Uhr · 98 Antworten · 22.191 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    88

    Standard

    #21
    Hallo Michael,
    war mit Scout auf meiner GS 1150 letztes Jahr am Nordkapp und anschließend noch in den Alpen.
    Nach 13000 Km habe ich sie dann gewechselt und war auch sehr über heftige Risse neben den Stollen am Hinterrad erschrocken.
    Wollte diese eigentlich mal meinem Reifenfachhändler zeigen, hab's dann aber doch gelassen.
    Würde mir den Reifen trotzdem jederzeit wieder draufmachen, da er einen sehr guten Kompromiss zwischen Straße, Offroad und Haltbarkeit darstellt. Ein echter "Reisereifen".

  2. Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    330

    Standard

    #22
    Moin,

    bei all den Lobeshymnen auf die Laufleistung des Scout mag ich ja gar nicht sagen, dass ich - bei meinem ersten Satz dieses Reifens - eine kleine Enttäuschung verspüre, da mein Hinterreifen nach nur ca. knapp 1000 KM bereits fast 2mm an Profil verloren hat. Ansonsten bin ich mit dem Pneu sehr zufrieden, vorher hatte ich einige Sätze Conti Trail Attack. Der Einsatz auf Schotter steht jedoch erst noch an.

  3. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #23
    Hallo Andy,

    hast Du neben den Rissen noch andere Probleme mit dem Reifen gehabt?Im Grunde finde ich den Reifen sehr gut.Ich habe ihn dann allerdings ausgetauscht nachdem mir ein anderer Biker erzählte,dass sich nachdem diese Risse entstanden sind das Gummi vom Stahlgürtel lösen könnte.Dort in Namibia habe ich dann hinten einen TKC 80 aufgezogen.Der sieht allerdings schon nach 6000km recht alt aus.Ich habe einige Südafrikaner getroffen,die z.b.vorne TKC 80 fahren und hinten den normalen Tourance.Die waren der Meinung,dass das eine recht gute Kombi sei.Vorne Grip auf Pisten und hinten lange Lebensdauer.

    Grüsse

    Michael

  4. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    445

    Standard

    #24
    so... neuer K60 ist drauf. Jetzt werde ich noch mal schauen wie lange dieser hält. Werde da mal genauer auf Luftdruck und "Fahrweise" achten. Im Mai geht es erst mal 5000km quer durch EUROPA (Ziel noch UNBEKANNT) und vielleicht wird er ja die NORM von 8-12Tkm auch halten...

  5. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #25
    Hallo,

    eigentlich wollte ich mal den neuen Karro3 probieren,da der aber hier in Andalusien nicht zu kriegen war ,habe ich wieder einen Satz Heidenau(225 Euro mit Montage) genommen.Der Vorderreifen sah nach 12000KM immer noch top aus,verlor aber ein wenig Luft.Den Hinterreifen hatte ich Afrika bereits nach 7000KM ausgetauscht.Das Profil war noch gut,aber der Reifen hatte neben den Stollen leichte Risse.Der Mechaniker heute sagte mir,dass diese Risse durch zu hohen Luftdruck 2,9 bar auf Pisten entstanden sein können.

    Grüsse

    MIchael

  6. LieberOnkel Gast

    Standard

    #26
    Habe jetzt auch einen Satz Scout montiert.

    Erster Eindruck: Das Einlenkverhalten ist gewöhnungsbedürftig.
    Wirkt deutlich kippeliger als der Pirelli.

    Mal schauen, ob sich das noch gibt...

  7. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #27
    Ich muss mal dazwischen quatschen..habe den Scout jetzt ca. 700 km drauf und die Fuhre pendelt ab 120 h/km. Wird das noch besser ?Habe im Juni längere Anreiseetappen nach Frankreich vor mir. Ach so ,Bj.05,kein ESA,Luft 2.8 . Gruss Bremsstein

  8. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #28
    Hallo,

    Zitat Zitat von Bremsstein Beitrag anzeigen
    Ich muss mal dazwischen quatschen..habe den Scout jetzt ca. 700 km drauf und die Fuhre pendelt ab 120 h/km. Wird das noch besser ?Habe im Juni längere Anreiseetappen nach Frankreich vor mir. Ach so ,Bj.05,kein ESA,Luft 2.8 . Gruss Bremsstein
    2.8 vorne, hinten, mit oder ohne Koffer, bzw. wie beladen?

    Ich fahre auf meiner GSA solo ohne Gepäck vorne 2.2 / hinten 2.5, mit Gepäck vorne 2.5 / hinten 2.9; pendeln tut da niGS, Koffer habe ich immer dran. Freilich stelle ich das ESA Fahrwerk entsprechend ein.

    Ob Dir das was hilft weiß ich nicht.

    Viele Grüße
    Carsten

  9. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #29
    Hallo nach Velten (aus Bernau), fahre solo ,mit Koffern,unbeladen. Druck habe ich jetzt hinten und vorn auf 2.8 erhöht und die Feder hinten härter gestellt( Tipp aus der Werkstatt). Das Pendeln fängt jetzt bei 150 an,aber insggesamt liegt sie ruhiger. MfG Bremsstein

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #30
    Ich auch mal: Luftdruck vo 2.2, hi 2.5, ESA auf eine Person + Gepäck, Fahrer 80kg
    Solo ohne Koffer: pendeln ab ca 130 km/h
    Solo mit Alu Koffer leer: pendeln ab ca 150 km/h
    Solo mit Alu Koffer voll: kein pendeln bis 180 km/h, mehr nicht probiert
    Solo mit Alu Koffer voll + Topcase voll: kein pendeln bis 160 km/h, mehr nicht probiert

    Zum Reifenverschleiß: Nach 7500km hintern noch 2.5mm Rest, vorne ca 50% Rest (nicht nachgemessen).


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Heidenau K60 Scout 140 / 80 / 18 70 S , M/C tt M+S
    Von Zebulon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 20:52
  2. Heidenau K60 Scout
    Von FinalEdition im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 08:10
  3. Biete Sonstiges Heidenau K60 Scout 90/90-21 54 T , M/C tl M+S
    Von Zebulon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 20:12
  4. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17