Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 99

Lebensdauer Heidenau K 60 Scout

Erstellt von Circoloco, 30.04.2013, 17:47 Uhr · 98 Antworten · 22.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #31
    Also gibts doch noch einen Pendler ,in Heidenau weis keiner etwas vom Pendeln.. Jetzt pack ich mal die Koffer voll und probier das mal mit Ladung . Das soll ja kein Rennreifen werden , aber an der Triumpf und der Tätärä wollte ich schon dranbleiben auf unserer Sommertour (ohne Angststreifen ). MfG Bremsstein

  2. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    143

    Standard

    #32
    Hi,

    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Ich auch mal: Luftdruck vo 2.2, hi 2.5, ESA auf eine Person + Gepäck, Fahrer 80kg
    ohne Koffer: pendeln ab ca 130 km/h
    Solo mit Alu Koffer leer: pendeln ab ca 150 km/h
    Solo mit Alu Koffer voll: kein pendeln bis 180 km/h, mehr nicht probiert
    Solo mit Alu Koffer voll + Topcase voll: kein pendeln bis 160 km/h, mehr nicht probiert

    Zum Reifenverschleiß: Nach 7500km hintern noch 2.5mm Rest, vorne ca 50% Rest (nicht nachgemessen).
    hast Du mal probiert ohne Koffer, bzw. mit leeren Koffern das ESA auf eine Person ohne Gepäck einzustellen? Scheint mir bei 80 kg passender...

    Viele Grüße
    Carsten

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Ich auch mal: Luftdruck vo 2.2, hi 2.5, ESA auf eine Person + Gepäck, Fahrer 80kg
    Solo ohne Koffer: pendeln ab ca 130 km/h
    Solo mit Alu Koffer leer: pendeln ab ca 150 km/h
    Solo mit Alu Koffer voll: kein pendeln bis 180 km/h, mehr nicht probiert
    Solo mit Alu Koffer voll + Topcase voll: kein pendeln bis 160 km/h, mehr nicht probiert

    Zum Reifenverschleiß: Nach 7500km hintern noch 2.5mm Rest, vorne ca 50% Rest (nicht nachgemessen).
    Die Frage, Räder vor Montage ausgewuchtet oder nicht?

    Meines Wissens nach, verstärkt sich der Pendenln bei abgefahrenen Reifen.

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von GsCharly Beitrag anzeigen
    hast Du mal probiert ohne Koffer, bzw. mit leeren Koffern das ESA auf eine Person ohne Gepäck einzustellen? Scheint mir bei 80 kg passender...
    Hallo Carsten,
    Da ich gerne etwas flotter durch die Gegend bummel brauch ich kein schaukelndes Fahrwerk, daher fahre ich immer mindestens 1 Person + Gepäck. Sind die Koffer voll geh ich auf 2 Personen. Hab alle Einstellungen probiert und so passt es mir am besten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Die Frage, Räder vor Montage ausgewuchtet oder nicht?

    Meines Wissens nach, verstärkt sich der Pendenln bei abgefahrenen Reifen.
    Die Räder wurden natürlich ausgewuchtet oder meinst du ob ich die Felgen alleine ausgewuchtet habe? Dazu ein nein.
    Das Pendeln bleibt bei mir relativ konstant obwohl die Reifen nun fast am Ende sind.

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #35
    Hi,

    Zitat Zitat von Circoloco Beitrag anzeigen
    habe jetzt den 4ten Satz K 60 (Hinten) drauf und wollte mal in die Runde fragen wie es mit der Lebensdauer aussieht.
    Bei mir hat der K60 15.000 gehalten. Was die Laufleistung angeht, wird er nur vom Mitas E-07 geschlagen, der von Deutschland bis Südafrika gehalten hat:

    http://reisemotorrad.eu/?report=reifen

    Vermutlich nutzt Asphalt die Reifen schneller ab als Sand und Schotter...

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #36
    Coole Seite, gefällt mir. Aber Du hast wohl mehr Wert auf Deine Bedürfnisse bei Deinen Reisen mit Deinen Motorrädern gelegt. So wird wahrscheinlich kaum eine R1200GS bewegt, da würde ich für mich andere Kriterien wählen. Ich bin auch auf langen Strecken unterwegs gewesen, da hat ein Tourance, der bei Dir 7000 km gehalten hat, bei mir auf einer überladenen 12er ADV 16 000 km auf russischen und ukrainischen Straßen gehalten. Eine XJ900 hatte ich auch mal, allerdings die "S" mit nur 90 PS, die war aber auch gut für 90 000 km.

    Auf ner Afrika-Tour hatte ich mal in Casablanca/Marokko nen Satz Metzeler Karoo 2T montiert. Nach den ersten 1000 km habe ich optisch keinen Verschleiß erkennen können, auf den zweiten 1000 km fast die Hälfte des Profils "verloren". Hat dann aber doch noch bis Dakar/Senegal gehalten und den ganzen Weg zurück. Da mir der Reifen auf der Straße gar keinen Spaß gemacht hat, hab ich ihn dann bei mir zuhause im Hof abrauchen lassen ...

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #37
    So, nach 8600km ist heute der K60 Scout runtergeflogen, hatte weniger als 2mm Restprofil. Am Vorderreifen hatte sich inzwischen Sägezähne mit 3mm unterschied zwischen den Profilblöcken gebildet, obwohl ich eigentlich einen sehr runden Fahrstil habe und eben nicht in die Kurven hineinbremse.

    Nun ist wieder der TR91 montiert, wie leise und agil doch so eine dicke ADV sein kann. Für RO war der Scout passend, für Alpenrunden ist der TR91 eindeutig die bessere Wahl.

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #38
    Moin,

    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    So, nach 8600km ist heute der K60 Scout runtergeflogen, hatte weniger als 2mm Restprofil.
    Ist jetzt nicht persönlich gemeint oder so aber ich empfinde diese wegwerf Mentalität in Deutschland immer wieder als Kulturschock. In den meisten Ländern werden Reifen gefahren, bis man das Gewebe sieht und Autos gefahren, bis sie nicht mehr fahren. Hier dagegen wandern Autos in die Presse, mit denen man noch eine Weltreise machen und sie woanders gewinnbringend verkaufen könnte.
    Deutschland hat mit 1,6mm Mindestreifenprofil bereits die weltweit strengsten Gesetze. Trotzdem gibt es Leute die Reifen schon weg werfen, obwohl sie selbst nach dieser Vorschrift noch gut sind? Gleichzeitig wird in keinem Land so viel über Umweltschutz geredet, wie in unserer Konsum/Wegwerfgesellschaft...

  9. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #39
    Das nächste mal kannst du gerne meine alten Reifen von 1,9mm bis 1,6mm fahren. Bei uns ist auch bei 1.6mm Schluss. Die restlichen 0,3mm hätten wohl noch für max. 500km gereicht, was aber wenn ich dieses Wochenende über 1000km fahren will? Blöd auch, oder? Und nächste Woche habe ich Mo-Mi keine Zeit zum wechseln (ich muss ja irgendwie das Geld für die Reifen verdienen), dann ist schon langes Wochenende und da fahre ich dann sicher um die 2000km. Noch blöder, gell?

    Aber wie gesagt, gegen Ersatz der Versandkosten kannst du gerne alle meine alten Reifen haben. Viel Spaß vor allem mit dem Vorderreifen mit den 3mm Sägezähnen.

    Ich nehme es nicht persönlich da wir uns ja gar nicht kennen, aber mein Fazit zu deinem Posting:

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Das nächste mal kannst du gerne meine alten Reifen von 1,9mm bis 1,6mm fahren. Bei uns ist auch bei 1.6mm Schluss. Die restlichen 0,3mm hätten wohl noch für max. 500km gereicht, was aber wenn ich dieses Wochenende über 1000km fahren will? Blöd auch, oder? Und nächste Woche habe ich Mo-Mi keine Zeit zum wechseln (ich muss ja irgendwie das Geld für die Reifen verdienen), dann ist schon langes Wochenende und da fahre ich dann sicher um die 2000km. Noch blöder, gell?

    Aber wie gesagt, gegen Ersatz der Versandkosten kannst du gerne alle meine alten Reifen haben. Viel Spaß vor allem mit dem Vorderreifen mit den 3mm Sägezähnen.

    Ich nehme es nicht persönlich da wir uns ja gar nicht kennen, aber mein Fazit zu deinem Posting:
    Wieso erklärst Du so etwas? Dein Leben hängt ggf. davon ab und wenn es ta-rider das anders sieht, möchte ich nicht mit ihm fahren.

    @ta-rider
    Dafür das wir so ein Wegwerfgesellschaft sind, haben wir in D die schärfsten Umweltvorschriften und die höchste Recyclingrate Weltweit, davon abgesehen gibt es hier ne ganze Menge-Ökostrom und wir verpesten die Umwelt wesentlich weniger, als z.B. die Amis die auch noch auf dem Gewebe fahren. Aber ich geb Dir nen Tipp, such Dir nen Reifen mit 2mm Rest und fahre bei Regen auf der Autobahn mit knapp 120 in eine mit Wasser gefüllt Spurrinne. Ich habe es mal zwangsweise ausprobiert, machs nach, danach hast Du sicher eine andere Meinung zu dem Thema Restprofiltiefe.

    Auf einer meiner Cs hatte ich beim Kauf nagelneue Bridgestone drauf, die sind nach 1500km runter geflogen, mir ist mit den Holzreifen in jeder zweiten Kurve der Arsch weggegangen, macht viel Spaß in 4-5spurigen Kreisverkehren.

    Was glaubst Du wieviele Wegwerfprodukte, die auch noch Sondermüll sind, produziert und verbraucht werden, wenn Du wegen 1,6mm nen Abflug gemacht hast und dann mal 6 Wochen im Krankenhaus liegst. Ich vermute mal, Du hättest dann nichts gegen die Weiterverwendung von Spritzen, Nadeln und Verbänden, ist dann halt nicht mehr ganz so steril und die Nadeln könnten etwas stumpf sein.


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Heidenau K60 Scout 140 / 80 / 18 70 S , M/C tt M+S
    Von Zebulon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 20:52
  2. Heidenau K60 Scout
    Von FinalEdition im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 08:10
  3. Biete Sonstiges Heidenau K60 Scout 90/90-21 54 T , M/C tl M+S
    Von Zebulon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 20:12
  4. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17