Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 99

Lebensdauer Heidenau K 60 Scout

Erstellt von Circoloco, 30.04.2013, 17:47 Uhr · 98 Antworten · 22.163 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    128

    Standard

    #81
    Der Scout hat bei mir nach 3000 km noch die Hälfte seines Profils am Hinterrad.
    Im Gelände ist die Selbstreinigung grottig, klar hält er länger als der Karoo, aber ich werde ihn nicht nochmal aufziehen.
    Einfach weil er gegenüber dem Karoo keine Vorteile bringt. Er fährt sich auf der Straße genau so kippelig und das er bis 190 zugelassen ist, ist bei meiner Kiste eh nicht relevant.

    Im übrigen hatte ich noch nie so viele Wuchtgewichte auf der Felge.
    Ich werde mal den TKC 80 ausprobieren, alt aber bewährt.

  2. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    143

    Standard

    #82
    Hi,

    Zitat Zitat von Islay Beitrag anzeigen
    Im übrigen hatte ich noch nie so viele Wuchtgewichte auf der Felge..
    da habe ich genau die gegenteilige Erfahrung gemacht: Hinten genau 0 Gramm, obwohl auf 5 Gramm genau gewuchtet, wie man mir versichert hat. Hat mit matchen einfach gut gepasst.

    Viele Grüße
    Carsten

  3. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #83
    ... so sehen meine Heidenaus auf der F800GS auch aus, mit 13tkm, das meiste mit Gepäck und ca. 2.000km Autobahn
    Vorderrad ist noch völlig ok - ich bin kein Heizer sondern fahre eher zügig konstant

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #84
    ...und mein heidenau k 60 scout (vorne)auf meiner 1200 gs adv, schaut jetzt nach knapp über 13000 km so aus :





    sorry...jetzt hat er 13700 km runter.diesen monat soll er noch halten.dann kommt der kroatien urlaub und da laß ich nochmal komplett neu aufziehen!
    man merkt jetzt aber,der frontreifen wird beim einlenken der kurve stur und bei zügiger kurvenhatz fängt er an zu maulen rübbelt über die aussenblöcke um die kurve!

    jetzt ist er fertig!!!

    fazit:toller reifen!macht alles mit!ob gepäck oder nicht,kurvenräubern...schotter,wald,wiese!nixxxx ist ihm zuviel! DAS IST UND BLEIBT MEIN REIFEN.UND WENN ER NUR 6000 SCHAFFEN WÜRDE !!!

  5. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #85
    Ich habe heute auch meinen ersten Satz K60 Scout aufgezogen.

    Anschließend hab ich eine kleine Proberunde gedreht weil ich auch sehen wollte ob nach der Inspektion alles in Ordnung ist.

    Ich war erst ein wenig erschrocken weil der K60 doch sehr schwammig läuft und auch anders in die Kurven geht. Ich hab da das Gefühl das er stellenweise regelrecht in die Kurve kippt, aber erst nachdem er etwas Nachdruck beim Einlenken brauchte..... Ich muss dazu sagen das ich vorher den CTA montiert hatte....

    Wie lange dauert es bis man sich daran gewöhnt hat?

  6. LieberOnkel Gast

    Standard

    #86
    Bin vom Pirelli Scout auf den Heidenau gewechselt.
    Das dauert schon ein paar Kilometer, bis man sich daran gewöhnt hat.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von funcarver Beitrag anzeigen
    Ich war erst ein wenig erschrocken weil der K60 doch sehr schwammig läuft und auch anders in die Kurven geht. Ich hab da das Gefühl das er stellenweise regelrecht in die Kurve kippt, aber erst nachdem er etwas Nachdruck beim Einlenken brauchte..... Ich muss dazu sagen das ich vorher den CTA montiert hatte....
    Wie lange dauert es bis man sich daran gewöhnt hat?
    das ist beim Heidi normal, der läuft am Anfang als wäre er kaputt oder zu wenig Luft, das gibt sich schnell und dann wirst du Spaß haben.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #88
    Grüss dich norbert,

    mach am we eine gediegene ausfahrt!!!bei mir hat es ca.400 km gedauert.wollte ihn anfang's nach 200-300 km runter schmeissen.dann eine schöne kurviege schwarzwaldtour.ab da..hat es "peng" gemacht!!!lass dir und den reifen zeit.

    Gruss alex

    - - - Aktualisiert - - -

    Öhm...habe immer noch nicht gewechselt..aber nur aus zeitgrunden nicht.war damit sogar noch i.d schweiz.also bis jetzt 14800 km.und der heidenau vorne wehrt sich vorne immer noch...an seine verschleissgrenze zu kratzen ...obwohl fast fertig**kopfkratz**...einfach nur herrlich dat dingens!

  9. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #89
    Schön beschrieben von den drei letzten Vorrednern, wollte ihn auch schon wieder runterwerfen, aber dann nach 500/600 km wurde er ruhiger, jetzt nach 3000 voll zufrieden. War auf Tour in den franz.Alpen , mit Schotter, nassen Waldwegen , Regen und Altschnee auf dem Pass hat er alles perfekt mitgemacht(immer mit einem sicheren Gefühl,was man von den anderen Mitfahrern nicht sagen konnte-reine Strassenbereifung)

  10. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #90
    wird er auf Asphalt auch ruhiger? Vor Allem in Kurven ist er im Moment noch sehr unruhig, im Gegensatz zu anderen Reifen....

    Auf Schotterwegen hab ich ihn heute schon mal etwas bewegt, da geht er richtig gut.... Viel besser als der Tourance zum Beispiel....


 
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Heidenau K60 Scout 140 / 80 / 18 70 S , M/C tt M+S
    Von Zebulon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 20:52
  2. Heidenau K60 Scout
    Von FinalEdition im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 08:10
  3. Biete Sonstiges Heidenau K60 Scout 90/90-21 54 T , M/C tl M+S
    Von Zebulon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 20:12
  4. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17