Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Luftduck K60 Scout

Erstellt von funnybike, 30.07.2011, 14:48 Uhr · 11 Antworten · 3.480 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Wobei meines Wissens nach 1,5 bar hinten die absolute Grenze sind. Da dann langsam die Gefahr besteht, dass sich der Reifen auf der Felge verdreht.

    Ich fahr den TKC im Gelände mit 1,5 vorn und 1,7 hinten. Das klappt wunderbar.

    Mit so niedrigem Luftdruck sollte man jedoch trotzdem ein wenig vorsichtiger unterwegs sein. BMW verbaut nicht unbedingt die besten Felgen und wenn der Luftdruck so niedrig ist, ist bei härterer Gangart schnell mal die Felge krumm.
    Yepp, den TKC kann man imho vorsichtig bis 1.5 runterlassen.

    Kenne den Scout bisher noch nicht, aber der alte K60 hatte nicht so eine stabile Seitenflanke wie der TKC, den hab ich auf der HP2 max. auf 1.8 abgelassen, meist eher bei 2.0.
    Hinten immer 0.2 mehr.

    Die von BMW verbauten Behr-Felgen sind imho nicht grad die stabilsten, vor allem die aussen gespeichten Schlauchlosfelgen. Dort sollte man lieber ein wenig mehr drin haben, die verbiegen sich gern ...

    Luftdrücke unter 1.5 fahre ich nur auf zentral gespeichten Schlauchfelgen (Excel), mit dicken Schläuchen und Reifenhaltern.

  2. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Wobei meines Wissens nach 1,5 bar hinten die absolute Grenze sind. Da dann langsam die Gefahr besteht, dass sich der Reifen auf der Felge verdreht.
    Ich fahr den TKC im Gelände mit 1,5 vorn und 1,7 hinten. Das klappt wunderbar.
    Mit so niedrigem Luftdruck sollte man jedoch trotzdem ein wenig vorsichtiger unterwegs sein. BMW verbaut nicht unbedingt die besten Felgen und wenn der Luftdruck so niedrig ist, ist bei härterer Gangart schnell mal die Felge krumm.
    Gruß
    David
    nee, geht auch mit weniger. in marokko im sand waren wir zum teil (unbeabsichtigt, da wir anfangs ein defektes manometer hatten) mit 0,8 bar unterwegs.
    solange der reife nicht von der felge springt ist es ja egal. vorteil der schlauchlosreifen, man reißt sich keine ventile ab wenn der reifen dreht

    aber sobald der sand, schlamm oder allgemein weiche untergrund z.B. hart oder spitz wird hast du recht. dann sollte der druck nicht unter 1,3 bar gehen, sonst ist schnell ne dicke delle in der felge, von sprüngen ganz zu schweigen ...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. TKC 80 vs. K 60 Scout
    Von Circoloco im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 16:38
  2. Mit dem K60 Scout in die Alpen?
    Von FJ49 im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 16:05
  3. Preise für K60 Scout
    Von rhct im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 18:01
  4. Biete Sonstiges Alpinestar Scout in 40,5
    Von whyPkey im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 19:44
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17