Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Macht es Sinn, Stollenreifen auf Alu´s zu ziehen?

Erstellt von Stefus, 24.11.2013, 20:17 Uhr · 46 Antworten · 4.924 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #21
    Klingt gut, Holger! Hau rein......

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #22
    Klingt leider nur gut! Scheint bei Maulhelden aber normal zu sein ... geb ich nix drauf.

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,

    wenn Du von "zuletzt" schreibst, solltest Du Deine Fahrweise mal überdenken. Oder eine bessere Brille kaufen, um die Felsbrocken und Löcher besser zu sehen. Oder Du bist ein ganz heißer Feger den das alles nicht stört, was ich jetzt mal annehme.

    Aber so schnell brechen auch keine Gußräder, da braucht es schon ordentlich bums. Es ist allerdings möglich, man sollte die Möglichkeit m. E. nur nicht überbewerten.

    Gruß Thomas
    Na Thomas, es liegt wahrscheinlich daran dass ich nicht so eine fahrerische Koryphäe bin wie du, aber es war zum Glück auch nicht meine Felge sondern die Speichenfelge einer KTM 1190 Adventure R.
    Der Fahrer trägt Brille, du bist also nebenbei auch noch Hellseher.

    Ansonsten bleibe ich bei meiner Aussage, die natürlich rein subjektiv ist. Ich hab eh von nix a Ahnung.

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich hätte wirklich grosse Lust, mal eine rustikale GS- Reise zu organisieren.
    Da wäre ich auch gerne dabei !! Ehrlich!

    Wie ich vor ein paar Wochen schon einmal schrieb: Ich würde Jedem (hier aus dem Forum) gerne wenigstens einmal hinterherfahren !

    Gruß

    der Kurze

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #25
    Bonsai, du bist ja nun genau einer, bei dem ICH gern mal hinterherfahren würde!
    Und Tom-Tom: wenn du live so drauf bist, wie hier im forum, bräuchten wir einfach getrennte Lagerfeuer. Aber gemeinsam fahren- warum nicht?

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #26
    Und ich würde gerne euch beiden hinterherfahren, falls ich es schaffe. Aber einen, der im Avatar mit Stollenreifen posen muss, brauchen wir meiner Meinung nach nicht dabei.

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #27
    Der Ton macht die Musik und demzufolge auch meine Antworten.

    Es sind nur ganz wenige Leute, die mir hier unsympathisch rüber kommen. Nordlicht, Du mit Deiner oft für mich empfundenen aufschneidenden Art, wie z. B. im betreffenden Beitrag geschehen, bist einer davon. Eigentlich mache ich einen Bogen um Deine Kommentare. Wenn sie mich selbst betreffen geht's halt machmal einfach nicht.

    Und Bedarf euch hinterzufahren hab ich mit Sicherheit nicht. Ich steh nicht auf Gruppenzwang und geh auch ganz gerne meine eigenen Wege. Gerne auch mit dem geposten Hinterrad mit Stollen! Denn dafür sind die drauf.

    Und das mit dem Posen, eigententlich kein Grund mich zu rechtfertigen, ich tue es dennoch, das ist sicherlich eine Frage des eigenen Denkens. Ich sehe das jedenfalls nicht so. Wer mich kennt, weiß daß ich es nicht nötig habe zu posen und schon gar nicht hier. Ich fand es von der Aufnahme einfach nur interessant.

    Und nochmal auf die Ursachen im konkreten Fall zurückzukommen:
    Meine Antwort zu Alpenostrand mit "heißer Feger" war ironisch gedacht, aufgrund der vermeintlichen Häufigkeit der Felgendefekte (Bemerkung "zuletzt").

    Meine Bemerkung mit den Gußfelgen ist ernst gemeint. Was hier unterwegs knallt sind nicht die Felgen, die kurz vorm Brechen sind, sondern Steine die gegen den Motorschutz oder die Felgen knallen oder ein Federbein das durchschlägt. Man kann auch schwere Schotterstrecken mit Gußfelgen fahren, wie auch von mir schon praktiziert, ohne die Befürchtung haben zu müssen, daß diese gleich brechen. Man muß sicherlich etwas besser aufpassen was tiefe Löcher oder seitliche Stöße anbelangt. Diese müssen dann allerdings schon ziemlich heftig sein, um irreparable Schäden zu erzeugen. Die sind sicherlich möglich, wie auch bei Speichenrädern, aber nicht zwingend. Nix anderes habe ich gesagt. Im Zusammenhang mit der Themenfrage seh ich zumindest nicht den Zwang hier gleich weg zu rennen und sich für viel Geld Speichenräder zu kaufen. Insbesondere wenn gebrauchte, wie so oft, noch überteuert angeboten werden.

    Und das war es dann jetzt dazu auch.


    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    .... sondern die Speichenfelge einer KTM 1190 Adventure R.
    .
    WAS..das kann ja garnicht sein

    Aber bei so ner Fahrt wär ich gern dabei.

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Den Dorfschmied zeigst Du mir, der eine Kreuzspeichenfelge einer R1200GS geraderichtet.
    Da findest Du vorher jemanden, der Dir die verbogene Alufelge wieder geradeklopft
    Ich kenn keinen Dorfschmied. Aber es würde mich doch schon interessieren, wie Du ne Alufelge wieder hinkriegen willst, ausser einschmelzen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Officer Beitrag anzeigen
    Wie verhält sich so ein Stollenreifen eigentlich auf nassen Straßen?
    Oder wenn man mal in kurvigem Geläuf unterwegs ist und es etwas zackiger angeht.
    Ist das vergleichbar mit einem "normalen" Reifen?

    Gruss
    Yalle
    Ich habe nach mehr als 20Jahren das erste Mal wieder Stollenreifen auf einem Mopped, K60Scout. Die ersten Kilometer waren, naja... gewöhnungsbedürftig.

    So nach knapp 300km ist das dann völlig okay.

    Bei Nässe sollte man halt nicht so arg am Gas ziehen, wenn es aus der Kurve geht. Und bei hohen Geschwindigkeiten wird das Mopped schneller instabil.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ich kenn keinen Dorfschmied. Aber es würde mich doch schon interessieren, wie Du ne Alufelge wieder hinkriegen willst, ausser einschmelzen.
    ...
    hammer, hartholz und los gehts.
    das reicht um die karre wieder flott zu bekommen.
    bis ein rad bricht oder einen riss bekommt, bedarf es mehr als ein wenig bigbike-offroad.

    im übrigen vermisse ich hier im forum die vielen beiträge zum thema "hilfe, mein gussrad ist krumm ... "


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. macht Reifen auswuchten Sinn??
    Von yello im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 16:34
  2. Welches Zubehör macht Sinn
    Von ThorstenHH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 16:52
  3. Was für ein Helm macht Sinn ?
    Von GS-Neuling im Forum Bekleidung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 20:24
  4. neue GS - welche Änderung macht Sinn
    Von Steuerspezi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 18:45
  5. Navi macht Sinn? Macht Sinn!
    Von Peter im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 20:56