Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Metzeler Karoo 3 oder Mitas E-10 Dakar auf 1150er GS

Erstellt von Schweisserbude, 19.01.2016, 22:20 Uhr · 16 Antworten · 4.360 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard Metzeler Karoo 3 oder Mitas E-10 Dakar auf 1150er GS

    #1
    Hallo ,
    bin grad dabei Reifen zu besorgen und lese mich da grad ein...

    Es soll entweder der Metzeler Karoo 3 sein oder der Mitas e-10 in der Dakar Version.
    Mein Fahrprofil ist etwa 50:50 das heisst Strasse und Wald/Schotterwege geben sich fast nichts.

    Fürs reine Strassenfahren hab ich noch ne Z1000 in der Garage stehn .

    Jetzt aber zu den Reifen , welcher ist zu empfehlen, wenn ich dieses Jahr runter nach Berchtesgaden will ( 480 Km einfach Strasse ) und dann dort gemischt fahre ( also Gelände und Strasse werden wieder 50:50 sein) .
    Wahrscheinlich auch noch Großglockner dazu und n paar Pässe.

    Ob der Reifen jetzt 4000 km hält oder 7000 km ist egal.

    Also welchen würdet Ihr wählen und warum ? zur Zeit ist der Heidenau K60 Scout drauf , den möchte ich aber nicht mehr fahren.

    Gruß Markus

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #2
    Mitas E 10 Dakarmitas-e-10-dakar.png Metzeler Karoo 3 metzeler-karoo-3.png Conti TKC 80 conti-tkc-80.png

    Bei 50 % Strassenanteil würde ich den Conti TKC 80 montieren, der ist aber hier nicht das Thema .

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #3
    Hy!

    Aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Karoo 3 ist ALLES an auf dem Markt befindlichen Stollen für die großen GSen besser, als DER Reifen. Die Frage, die ich mir stelle, ist die, warum Du den Scout nicht mehr fahren möchtest? Der hat doch bei gemischtem Einsatz die beste Laufleistung - bedingt durch den Mittelsteg, der natürlich offroad wieder nur stört...

    Zu dem E10 kann ich noch nichts sagen. Gut ist aber z.B. der TKC 80, der pappt mit weniger Luftdruck als angegeben wie Teer auf der Straße aber mehr 4500km wird der wahrscheinlich nicht halten...

    Gruß
    Jan

  4. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard

    #4
    Danke für die Bilder !

    Der Mitas E-10 soll ja dem TKC 80 ebenbürtig / gleich gut sein , von daher hab ich den TKC 80 ja nicht erwähnt .

    Gruß Markus

  5. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard

    #5
    Ich persönlich bin mit dem K60 Scout nicht richtig warm geworden, es hat sich kein Vertrauen gebildet ...
    Der Entscheidende war dann Schlußendlich dass ich mich mit dem K60 und dem tollen Mittelsteg so richtig tief in Schlamm noch eingegraben hatte.. so richtig bis Motor aufsass. Natürlich mitten in der Wallachei und hab die Kiste nimmer rausbekommen.
    Des Waldbauers FENDT dann aber doch :-)

    Na ja denke mit einem Reifen der mehr "rausschaufelt " wäre das nicht passiert , schiebe das auf den Mittelsteg...

    Gruß Markus

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schweisserbude Beitrag anzeigen
    Der Entscheidende war dann Schlußendlich dass ich mich mit dem K60 und dem tollen Mittelsteg so richtig tief in Schlamm noch eingegraben hatte.. so richtig bis Motor aufsass...
    Na ja denke mit einem Reifen der mehr "rausschaufelt " wäre das nicht passiert , schiebe das auf den Mittelsteg...
    Dem ist mit Sicherheit so. Fürs "buddeln" ist der nicht gemacht. Aber dafür ist die Laufleistung unübertroffen. Und bei Straßenbetrieb finde ich den um Welten besser als den Karoo 3. Der schmiert wenigstens nicht unvermittelt und nach Lust und Laune, mal übers Vorder- mal übers Hinterrad weg.

    Ne, dann kann ich Dir nur den TKC oder den E10 empfehlen. Die halten halt keine Ewigkeit.

    Gruss
    Jan

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Hy!

    Aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Karoo 3 ist ALLES an auf dem Markt befindlichen Stollen für die großen GSen besser, als DER Reifen. Die Frage, die ich mir stelle, ist die, warum Du den Scout nicht mehr fahren möchtest? Der hat doch bei gemischtem Einsatz die beste Laufleistung - bedingt durch den Mittelsteg, der natürlich offroad wieder nur stört...

    Zu dem E10 kann ich noch nichts sagen. Gut ist aber z.B. der TKC 80, der pappt mit weniger Luftdruck als angegeben wie Teer auf der Straße aber mehr 4500km wird der wahrscheinlich nicht halten...

    Gruß
    Jan
    Hab Deinen Bericht betreffend Karoo 3 und ..... noch gut in Erinnerung, so was braucht niemand.

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Schweisserbude Beitrag anzeigen
    Danke für die Bilder !

    Der Mitas E-10 soll ja dem TKC 80 ebenbürtig / gleich gut sein , von daher hab ich den TKC 80 ja nicht erwähnt .

    Gruß Markus
    Bitte, gern geschehen .

    Rein vom Profil (Gelände-Tauglichkeit) werden sich der Conti und der Mitas nicht viel schenken (meine Vermutung).
    Auf der Strasse wird der Conti hier im Forum oft gelobt, sowohl trocken wie auch nass und kalt soll er gut
    funktionieren. Auf meiner kleinen Yamsel LC werde ich den Conti montieren, ist kein Masstab, hab meine
    Meinung dazu aber gemacht.

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #9
    Habe den E10 noch nicht gefahren aber mit dem E07 Dakar nur gute Erfahrungen gemacht.
    Mitas hat sich am Profil des TKC orientiert aber die verstärkte Dakar Variante gab es beim TKC nicht. Der E09 ähnelt eher dem Michelin T63 - diesen hatte ich mal auf der TT -hielt relativ lange aber kaum seitliche Führung im Gelände. Eingegraben habe ich die GS auch schon öfters - sie ist einfach zu schwer für manche Aktionen.
    img-20151112-wa0002.jpg

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #10
    Mist...jetzt habe ich mir den Karoo3 aufziehen lassen.
    Der Conti TKC 80 bin ich sehr begeistert, auf meiner HP2 Enduro prima damit gefahren bis 200km/h kein Problem damit. Allerdings hält der Reifen max. 5000km.

    TKC 80 Top!

    Gruß Andreas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitas E-09 Dakar auf original Aluminium-Gussräder ziehen?
    Von Valle im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2015, 08:58
  2. Erfahrungen mit MITAS E 10 auf 650 Einzylinder / Dakar / Sertao ?
    Von MiraculixSertao im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2014, 19:16
  3. Biete R 1150 GS (+ Adventure) !MRA Vario Screen und oder BMW Umbausatz von Adventure auf 1150 GS!
    Von ADVent im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2014, 14:53
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Handschützer Acerbis multiplo inkl. Anpassung auf 1150er GS zu verkaufen
    Von Friedberger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 15:18
  5. Angststreifen auf 1200er größer als auf 1150er GS...
    Von german-Harley-Freak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 13:07