Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Metzeler oder Pirelli?

Erstellt von MatzeGS, 29.04.2012, 21:46 Uhr · 21 Antworten · 4.313 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #11
    zur Ergänzung, ich haben den Tourance EXP drauf. Mein Kumpel hat identische GS wie ich.
    Laut der DOT Kennung ist der reifen 12 Monate alt.
    Ich habe das Problem am meisten auf den Bergpässen, da rutscht und kippt der Reifen extrem.
    Ich denke das ich den Pirelle draufmachenund, da ich mich dan mit gleichen waffen messen kann.
    Gruß

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #12
    Ich habe bis auf Dunlop alle namhaften durch und meine deswegen für meinen Teil Unterschiede feststellen und die Reifen für meinen Teil bewerten zu können.

    Ja es ist eine Kopfsache und ja es hat auch technische Gründe.

    Wenn bei mir Rutscher mehrmals und unkontrolliert in Folge auftreten liegt dies eher nicht an meinem Fahrstil und wie geschehen nachweislich nicht an dem Straßenbelag. Und wenn ein EXP (M) affengeil fährt wenn er neu ist aber mit zunehmender Laufleistung merklich nachläßt, ist das für mich ein Grund den Reifen noch vor Ablauf seines Mindesthaltbarkeitsdatums zu wechseln (wie geschehen).

    Vom Metzeler bin ich, entgegen meiner sonstigen Liebe Metzeler-Reifen gegenüber, sehr enttäuscht. Nicht das kippelige, daran gewöhnt man sich und findet es nachher sogar gut, sondern das bereits beschriebene Unwohlsein wenn er km-älter wird. Bei Pirelli ST kannte ich sowas nicht. Rutscher waren dem auf normalem Untergrund fremd. Vom Handling her sehr neutral, damit allerdings auch etwas weniger kurvengierig wie Metzeler, Conti TA und auch Anakee2. Aber ein Reifen zu dem ich absolut Vertrauen habe.

    Für mich steht fest: zukünftig kein Metzeler EXP mehr. Eigentlich schade, denn anfangs fühlte ich mich mit ihm sehr wohl.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    34

    Standard

    #13
    Bin den Tourance vor kurzem noch auf meiner XT 600 gefahren. Auf der Strasse war ich sehr zufrieden damit. Auf Schotter habe ich mich am Anfang unwohl gefühlt. Hatte vorher den Sahara 3 drauf, der war hier deutlich besser.
    Auf meiner 800er GS habe ich jetzt den Scorpion Trail drauf. Bin damit auch sehr zufrieden. Läuft auf Strasse und Schotter gut.

  4. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #14
    Eine Kurventraining kann bestimmt auch helfen
    Die Reifen sind alle super auf der GS ob von Metzler, Pirelli oder Conti und sind zu 100% Straßenreifen.
    Die Reifen können mehr leisten als die meisten tatsächlich in der Lage sind abzurufen.
    Mit diesen Reifen geht man nicht "schottern"

  5. Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #15
    Also eines ist sicher: Mein Popometr sagt da was anderes. Der Tourance EXP ISt für zügieges fahren in Kurfen nichts.
    Der Grip fehlt einfach.
    Wenn mann mal ans Limit gehen will ( und das kann man mit der Q ) ist der nichts.
    Ich werde den Pirelli aufsiehen.
    Ich denke nicht das ein Fahrtraining abhilfe schaft wenn man einen Holzreifen drauf hat :-)

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #16
    Viele Reifen sind gut oder sehr gut, je besser der Reifen je geringer ist die Vorwarnbereich zum Abflug. Bei aller Diskussion um die Vorzüge einer GS sollte doch immer eins bedacht werden....die GS kann ganz viel ganz toll...... abba nix wirklich gut. Ein Reifen wie der EXP der anfängt zu schmieren wenn es ihm zu viele wird ist auch ein guter Freund

  7. Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    #17
    Hi,
    ich fahre seit 12.000km den Michelin pilot road, der für mich absolut verlässlich ist bei plötzlichem Regen. Auf Schotterstrecke fühle ich mich damit net so wohl - da wäre wohl de Metzeler Tourance besser. Ich habe mir jetzt den Pilot road 3 bestellt und bin gespannt.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.258

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von MatzeGS Beitrag anzeigen
    Mein Tourenc baut kaum Grip beim sportlichen fahren auf. Mein kumpel hat einen Pirelli drauf und Er hat noch reserven wenn ich schon am Limit bin.
    Runtschen tut er wie die sau. Hatte Heute wirde gernzwertige Erfahrungen machen müssen.
    Mion
    evtl. fährt Dein Kumpel auch nur besser, dann biste mit einem neuen Reifen wieder am Anfang.
    Gruß

  9. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von MatzeGS Beitrag anzeigen
    Also eines ist sicher: Mein Popometr sagt da was anderes. Der Tourance EXP ISt für zügieges fahren in Kurfen nichts.
    Der Grip fehlt einfach.
    Wenn mann mal ans Limit gehen will ( und das kann man mit der Q ) ist der nichts.
    Ich werde den Pirelli aufsiehen.
    Ich denke nicht das ein Fahrtraining abhilfe schaft wenn man einen Holzreifen drauf hat :-)
    Keiner fährt so perfekt, dass man auf ein Kurven- oder Fahrsicherheitstraining verzichten könnte.
    Das Niveau eines Trainings richtet sich nach deinem fahrerischen können, je besser du bist um so höher werden die Anforderungen an dich in solch einem Training.
    Erst unter Trainingsbedingungen und fachlicher Anleitung und Kritik bist du vermutlich in der Lage deine 11er tatsächlich in die Nähe des "Grenzbereiches" zu fahren und vor allem diesen Bereich auch zu erkennen.
    Deine "Geschichte" mit den Reifen hört sich für mich schon ein wenig nach einem fahrerischen Defizit an, was nicht schlimm ist, jeder erarbeitet sich das anders.
    Eventuell sind auch deine Stoßdämpfer defekt, die werden gerne mal undicht und laufen aus, dann ist nur noch "Federung" und keine "Dämpfung" mehr vorhanden. Wenn die Stoßdämpfer ölverschmiert und defekt sind, dann kann auch der beste Reifen nichts mehr retten.

    Am Reifen liegt es nicht.

    Grüße
    Paul

  10. Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    40

    Standard

    #20
    @ MatzeGS

    Hallo,
    sag mal welchen Luftdruck fährst Du auf deiner Maschine, wieviele Kilometer haben deine Reifen runter und "rutscht" deine Maschine mit dem Reifen am Vorderrad weg, beim beschleunigen mit dem Hinterrad weg oder wie verhält es sich? Denn wie vorher schon geschrieben wurde kann es wirklich sein das nicht "nur" der Parameter Reifen ein Problem hat, sondern vieleicht auch andere "Probleme" vorliegen. Von defekten Dämpfern ganz zu schweigen.

    VG Ralf


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Metzeler Z6 oder Z8 auf 1200GS
    Von Leo-HOL im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 20:27
  2. Tourance EXP oder Pirelli Scorpion
    Von GS-Oli im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 10:49
  3. Tourance oder Pirelli MT80 f. F650GS
    Von Hagen_56 im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 10:23
  4. Metzler Tourance oder Pirelli ?
    Von Wasserhund im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 18:19
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 14:52