Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Metzeler Tourance

Erstellt von krude, 15.08.2006, 20:45 Uhr · 40 Antworten · 8.514 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    7

    Standard Tourance vs Trailmax

    #31
    Zitat Zitat von Peter
    Das war ich heute morgen,ohne Highsider,wie du an der gegengesetzten Spur erkennen kannst.
    Viel zu früh ans Gas gegangen,
    aber der zuverlässige,gutmütige MT
    verzeiht einem solche Fahrweisen.(naja manchmal )
    Etwas Glück gehört natürlich auch dazu.
    Peter
    ... Und ich hab schon gedacht, ich wäre der Einzige, dem sooo was passiert - bei mir lag's allerdings mehr an der noch nicht vollzogenen Umstellung von meiner alten R80GS selig (die hatte nämlich nur "Digital"-Gas - entweder "0" oder "1", dazwischen gabs nix ) auf die neue 12er Q. Ich habe in den ersten Wochen dieses Frühlings so manche Kurve auf der Hausstrecke quer stehend umrundet, nur weil der arme Metzeler-Hintergummi, die ganze Power nicht mehr in Vortrieb umwandeln konnte . Nur gut, wenn man in einem früheren Leben schon öfters abseits der Straße unterwegs war, da hat man ja gelernt, daß man hinten mindestens genauso gut wie vorne lenken kann, und daß man am besten nicht vom Gas geht, wenn man noch auf der Kiste sitzen bleiben möchte ...

    Trotz dieser Radier-Einsätze habe ich schon fast 8000km drauf - je ein Drittel Landstraße, Highway (ja, ja, ich weiß ... es heißt AUTO-Bahn und nicht MOPPED-Bahn - aber das ging immer in die Arbeit ...) und Berge. Durch den ambitionierten Einsatz auf Pass-Straßen (Hallo Paessetiger! ) habe ich in der Mitte jetzt noch fast genau soviel Restgummi wie am äußersten Rand!

    Mein kleines Geheimnis: Einfach NICHT bremsen - dann muß man nach der Kurve auch nicht wieder mühsam Gas geben - DAS SPART richtig Gummi !! Das habe ich auf meiner alten GS gelernt - die ist auch nicht langsamer geworden, selbst wenn man am Hebel gezogen hat ... (und da war Gasgeben wirklich noch mühsam ...).

    Für eine 3000km Kurven-Tour Richtung Apennin (übrigens ein echtes Schmankerl - Kurven bis zum Abwinken und KEINER da - weder Touris noch Einheimische! Im Vergleich dazu ist die Sella Ronda wie Rush-Hour in der Innenstadt ... ) mußte/durfte ich eine Leih-GS fahren, wobei ich die fantastischen Fahreigenschaften des (als Erstausstattung) montierten Dunlop Trailmax kennen lernte (meine Kuh war grad auf Intensivstation - mehr dazu hier: Endlich auch dabei ...):
    • Sagenhafter Grip, ohne Ende - ich hab nicht mal mehr beim Fahren "mit dem Messer zwischen den Zähnen" ein Ausbrechen provozieren können
    • Ein absolut leichtfüßiges Fahrverhalten: Das war auf den ersten Kilometern höchst gewöhnungsbedürftig, wie das Mopped fast von selbst von einer Schräglage in die andere kippte - der ideale Reifen zum Räubern auf der Bergstrecke!
    • Aber auch Dunlop kann nicht zaubern: Diese Vorteile beim Grip erkauft sich der Trailmax mit einer miserabligen Laufleistung: nach 4000 km auf der Uhr war er eigentlich schon am Ende , auch wenn der Reifen im Alltagsbetrieb vermutlich ein paar Verschnaufpausen mehr bekommt als in diesem kurzen Leben auf der Überholspur ...
    Mein gewohnter Metzeler Tourance braucht da im direkten Vergleich bedeutend mehr Einsatz beim Umlegen, er ist fast "behäbig". Da kommt man in diesen heißen Sommern schon mal bei einem Tempo ins Schwitzen, bei dem ich beim Trailmax noch mit einem Lied auf den Lippen um die Ecken gewedelt bin ...

    Interessant ist, daß der Tourance aber nur im direkten Vergleich so "schlecht" abschneidet - ich weiß von einigen Diskussionen mit GS-Umsteigern, die zuvor klassische Straßen- oder Touren-Moppeds bewegt haben, daß sie höchst überrascht vom wieselflinken Fahrverhalten der GS sind - wenn so jemand dann noch eine Kuh mit Dunlops erwischt, dann muss er ständig dagegen kämpfen, die Kurven nicht immer auf der Innenseite zu verlassen ...

    FAZIT:
    Ich muß meine Kuh aus eigener Tasche neu besohlen, da keiner meiner Onkelz oder Tanten Reifenhändler ist - deshalb spielt die Laufleistung für mich eine sehr wichtige Rolle. Im Vergleich dazu ist es OK, wenn das Mopped aktiv bewegt werden muss (daher auch die Bezeichnung "Kuh-Treiber", gell?) - etwas Bewegung hat noch keinem geschadet...

    Und wenn jetzt einer der werten Leser noch den ultimativen Geheimtipp hat, welcher Wundergummi die Laufleistung & den Kurvenspaß perfekt miteinander verbinden kann, bin ich für jede Anregung dankbar!

    Und noch viel Spaß beim Umrüsten auf Winterreifen - heut morgen habe ich meine 2006er-Saison erst mal für beendet erklärt, aber vielleicht kommt ja noch mal ein bißchen Herbst dieses Jahr ...

  2. Anonym1 Gast

    Blinzeln

    #32
    so ein fundierter und wunderbar geschriebener beitrag verdient eines lehrers extra lob...

    LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOB


    klasse gemacht, mit viel verstand und fantasie!

    danke, setzen, 1!

    gruss, sascha!

  3. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    7

    Lächeln Mille Grazie!

    #33
    HI Teacher,
    Danke - ich habe auch einen frisch erworbenen Ruf zu verteidigen!

    Wenn man sich schon dem Risiko aussetzt, als Newbie einen Beitrag zu endlos vor & zurück analysierten Themen abzuliefern, muß man mögliche Mängel an inhaltlicher Innovation wenigstens geschickt durch sprachliche Abwechslung kaschieren...

    ... und sage mir bitte jetzt keiner, "Typisch, diese Unternehmensberater - das ist wieder das Einzige das sie können ..." - immerhin habe ich kaum (oder?) Denglische Floskeln benutzt, und außerdem sind das alles wahre Geschichten aus dem Leben!

  4. Anonym1 Gast

    Reden

    #34
    ,,,mein gott, es wird ja immer besser...

    da du sicher der generation der DinKis angehörst und deine Schreibe sicherlich nicht nur in diesem Forum gefallen findet, sei dir von hier aus noch mal ein jugendliches "respect" eines gerade "over40ties" hingeworfen!

    du hebst das niveau...kleiner!

    wenn du jetzt noch lustig bist, und eine scharfe zunge anstelle einer klinge führst, mach ich mir keine gedanken mehr, ob mich tobias nochmal rausschmeisst!


    gruss, sascha!

  5. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    13

    Standard

    #35
    @Andras
    ; Laufleistung gem. Tacho 17546 km. Der Tourance auf dem Vorderrad sollte noch ca 5000 km machen. U.a. sind 7500 km in den Ferien (F/E/P) mit Sozia und Gepäck enthalten.


    Entschuldige die Frage, aber wieviele Fahrräder und Kinderwagen haben dich Überholt??????????

    6000km sind nicht sehr viel, aber ich will Spaß haben beim Fahren wenn ich schon Leistung und Händling zur Verfügung habe. Werde aber mal den BW501 und BW502 versuchen.

    Ein ungläubiger
    Hans

  6. Anonym3 Gast

    Daumen runter Radiergummi

    #36
    Zitat Zitat von PAESSETIGER


    Entschuldige die Frage, aber wieviele Fahrräder und Kinderwagen haben dich Überholt??????????

    6000km sind nicht sehr viel, aber ich will Spaß haben beim Fahren

    Ein ungläubiger
    Hans
    ... ..ich kann nicht einmal verstehen wie man 6000 km weit kommen kann ....nach max. 4000km ist der Hinterreifen zersört...und der Vorderreifen und der Mitte noch neuwertig und an den Flanken links und recht völlig abgefahren ...ich fahre Motorrad und setze mich nicht vom Auto ....auf das Auto ....

    ...Hertzi...

  7. Anonym1 Gast

    Reden

    #37
    Zitat Zitat von Hertzi
    ... ..ich kann nicht einmal verstehen wie man 6000 km weit kommen kann ....nach max. 4000km ist der Hinterreifen zersört...und der Vorderreifen und der Mitte noch neuwertig und an den Flanken links und recht völlig abgefahren ...ich fahre Motorrad und setze mich nicht vom Auto ....auf das Auto ....

    ...Hertzi...
    und wieder mal antworten im sinne von "ich habe den größeren!"

    ich gebe zu, nein, ich BEKENNE mich, dass ich auch autobahn fahre...

    z.b. um eine tour da anzufangen, wo sie spass macht.

    beispiel: 70-80 km A45, meinerzhagen ab und dann linksrechtslinksrechtslin............

    und wer auf meinen reifen starrt um mich einzuschätzen sieht am hinterrad noch 0,3-0,4cm "angsstreifen" ...

    ach ja, in der mitte ist er etwas flacher, finde ich aber gut, passt manchmal zu meinen witzen!

    so, der nächste bitte!

    gruss, sascha!

  8. Registriert seit
    31.05.2006
    Beiträge
    53

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von PAESSETIGER
    ... Werde aber mal den BW501 und BW502 versuchen....
    Den BW hatte ich jetzt einen Satz drauf und gerade wieder erneuert.

    Vorne ca. 7.500, hinten ca. 8.200 km. Aber eigtl. hätten beide spätestens bei 7.000 runter können.

    Wunderbares Handling/Haftung, aber bescheidene Laufleistung. Ersteres ist mir letzteres Wert.

    Meinen Fahrstil schätze ich als durchaus zügig ein, insb. in Kurven/Kehren. Drehzahlorgien vermeide ich jedoch. Ich halte es da wie einer der Vorredner: lieber weniger Bremsen :-) Meist bin ich mit Sozia unterwegs.

    So, dass mal "OT" im Tourance-Thema zum BW.

    Gruß

    Jörg

  9. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    13

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Joerg_KS
    Den BW hatte ich jetzt einen Satz drauf und gerade wieder erneuert.

    Vorne ca. 7.500, hinten ca. 8.200 km. Aber eigtl. hätten beide spätestens bei 7.000 runter können.

    Wunderbares Handling/Haftung, aber bescheidene Laufleistung. Ersteres ist mir letzteres Wert.

    Meinen Fahrstil schätze ich als durchaus zügig ein, insb. in Kurven/Kehren. Drehzahlorgien vermeide ich jedoch. Ich halte es da wie einer der Vorredner: lieber weniger Bremsen :-) Meist bin ich mit Sozia unterwegs.

    So, dass mal "OT" im Tourance-Thema zum BW.

    Gruß

    Jörg

    Danke Jörg für dein Statment!
    Werde einen Satz BW testen.

    Gruß
    Hans

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von AMGaida
    aber ich werde wohl den BattleWing beim nächsten Mal nehmen, wenn ich ihn irgendwo zu bezahlbarem Preis kriege.
    Bin jetzt bei ca. 15.000 km angelangt. Vorne hab ich noch gut 3mm, hinten etwas über 2 mm. Ich denke ich fahre noch 1000 km aber dann sind sie runter. Finde ich aber für 200 eur eine ziemlich gute Leistung... und werde wohl wieder den Tourance nehmen. Mir gefällt der Reifen mit allen Vor- und Nachteilen irgendwie.

    Der Battlewing ist vielleicht etwas leichtfüßiger, dafür kostet er das doppelte. Und was ich über die Nasshaftung gelesen habe, hat mich nicht begeistert. Beim MT weiß ich worauf ich mich einlasse.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Metzeler Tourance 150/70 R 17 M/C 69 V und 110/80 R19 TL 59V M/C
    Von bemens17 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 13:18
  2. Suche Metzeler Tourance 100/90 S 19
    Von Circoloco im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 22:04
  3. Metzeler Tourance EXP
    Von funnybike im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 16:00
  4. Metzeler Tourance 110/80 R19 V
    Von uligoetz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 17:47