Ergebnis 1 bis 9 von 9

Metzeler Tourance EXP

Erstellt von Paule24, 06.10.2014, 22:56 Uhr · 8 Antworten · 1.442 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard Metzeler Tourance EXP

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe kürzlichst auf meiner 12er GS 09/2012 hinten einen neuen Tourance EXP drauf gezogen, den ich beim Kauf mit dazu bekam.
    Ich möchte nun vorn auch einen neuen Gummi (110 80 R19 M/C 59V) aufziehen, im Idealfall natürlich auch einen EXP, um den gleichen Typ wie hinten zu fahren. Leider findet man fast nur noch den NEXT oder aber auch den EXP b.
    Was bedeutet das b? Ich lese immer, das ist eine Sonderanfertigung für die 650?
    Kann man den auch für die R1200GS verwenden? Wofür steht das b?

    Vielen Dank und Grüße!

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #2
    Schmeiss den EXP runter und belohne Dich mit einen komplett neuen Satz NEXT.

    Ich garantiere: Das Geld ist der Mehrwert an Spaß wert.


    Gruß
    Jochen

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #3
    Kann ich nur Zustimmen. Der EXP war nicht gerade ein großer Wurf von Metzeler. Wenn du allerdings nur gemütlich durch die Gegend kurvst wird dir dieser Reifen genügen, ansonsten mach es so wie boro empfohlen hat. Oder Versuch mal den Dunlop TR91.

  4. Registriert seit
    06.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    #4
    Vielen Dank für die Hinweise, der NEXT scheint der bessere Straßengummi zu sein.
    Aber was bedeutet nun das "b"? Auf manchen Seiten steht, dass der für die F650GS optimiert wäre? Geht der auch für die 12er?
    Gruß Mirco

    PS: ich würde auch ungern den neuen Pneu wegschmeißen, zumal ich ja den ersten Satz mit EXP sehr gut gefahren bin.
    Und ich finde, zumindest optisch passt der NEXT auch nicht so ganz zu einer GS... Was meint Ihr?

  5. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #5
    Ich hatte den EXP letztes Jahr auf meiner neuen Adventure ausgeliefert bekommen. Noch vor dem 1000er Kundendienst habe ich den Satz runtergeschmissen, für mich war der Vorderreifen in Schräglage unfahrbar. Er hatte schon sichbaren Verschleiß, hätte ihm keine 3000km gegeben. Fahre nun den Trail Attack, evtl. gebe ich dem Next nächstes Jahr eine Chanche.

    Gruß Christian

  6. Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    50

    Standard

    #6
    Hallo,
    meine Freundin hatte den EXP B auf ihrer Triumph gehabt.Der Tüv hat kein grünes Licht gegeben,weil er wirklich nur für die kleine BMW war.Vielleicht hat das B BMW zu bedeuten

  7. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    Hey Paule,

    bevor Du den fast neuen EXP wegschmeisst schick ihn zu mir und ich schicke Dir dafür nen € 40er,-

    Auf meiner 1150er fahre ich seit Jahren den Tourance...

  8. Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #8
    Auf meinem Tourance habe ich starke Risse gehabt (Vorderrad)!
    Herstellungsdatum 2012 u. wurde 2013 montiert.
    In Fahrrichtung rechts fast im gesamten Umfang Doppelrisse im Profil

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Paule24 Beitrag anzeigen
    ...... aber auch den EXP b.
    Was bedeutet das b? Ich lese immer, das ist eine Sonderanfertigung für die 650?
    Kann man den auch für die R1200GS verwenden? Wofür steht das b?

    Vielen Dank und Grüße!
    Sonderkennungen bei Motorradreifen

    Hochspezialisierte Motorräder brauchen auch individuell abgestimmte Reifen um die volle Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. „Bei solchen Spezialreifen“ wird die Profilbezeichnung mit Zusatzbuchstaben gekennzeichnet. Diese Spezialreifen sind in den Papieren bzw. in den Reifenfreigaben festgeschrieben und müssen eingehalten werden. Die Tabelle kann im technischen Reifenhandbuch nachgelesen werden.

    Beispiele sind hierfür:

    Bridgestone BT 014 RG, RJ, RM, RN

    Metzeler Sportec M1 B, C, E

    Die Zusatzbezeichnung unterscheidet also Reifen, die in Dimension und Profil identisch sind, jedoch aufgrund motorradspezifischer Zuordnung Unterschiede im Aufbau und damit im Fahrverhalten aufweisen. Diese Reifen müssen zwingend auf dem jeweiligen Motorrad, auf dem Sie vorgeschrieben sind, montiert werden!
    http://www.motorradreifendirekt.ch/sonderkennung.html

    wenn es nun eine Sonderanfertigung für die 650 ist würde ich den Pneu auch nur dort aufziehen.


 

Ähnliche Themen

  1. Metzeler TOURANCE EXP für R1200GS
    Von 12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 20:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 10:02
  3. Kurventauglichkeit Metzeler Tourance EXP M
    Von gsvetan im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 22:27
  4. Metzeler Tourance (EXP) Aktion
    Von ED im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 12:07
  5. Freigaben für den neuen Metzeler Tourance EXP
    Von GS-Neuling im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 17:17