Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Metzeler Tourance made in China

Erstellt von GS-Benny, 26.05.2015, 18:57 Uhr · 70 Antworten · 13.558 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    982

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Navaja Beitrag anzeigen
    Moin GS-Fahrer,
    was macht Ihr eigentlich Ihr mit Eurem "Ur-Tourance" Reifen am Fahren?
    Bei mir - 1150 GSA schafften:
    hinten - 30.000 Kilometer, musste wegen starken Kantenbildung gewechselt werden
    vorne - mindestens 24.000 Kilometer aber musste mehr sein, da ich den Moped schon mit dem Reifen gekauft habe und der war nicht neu.

    Leider gibt es keine Made in Germany mehr, deswege bin ich auf Anakee 2 umgestiegen. Die schaffen aber diese Leistung nicht.
    Du bist in der deutschen Autoindustrie tätig, hast die Reifen mit Helium befüllt, den Bock auf 120 kg abgespeckt und lässt die km nur auf einem Rollenprüfstand abspulen?
    Ansonsten kann ich mir solche km-Leistungen nicht vorstellen.

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.308

    Standard

    #52
    Das ist ein Frage des Fahrstils. Ich schaffe diese Leistungen auch nicht, meine Frau mit der F650Twin schon. Die hält sich eben an die Verkehrsregeln, bremst nicht auf den letzten Drücker und gast nicht immer mit allem an, was das Möhrchen zu bieten hat.
    Ich habe mit dem ersten Ur-Anakee mal 14 000 km geschafft, auf meiner ersten BMW. Den Ur-Torance auf ner Russlandreise mal auf 17 600 km gebracht und da war noch drauf, dass ich auch die 20 hätte vollmachen können. Jetzt auf der XR bin ich froh, wenn ich 4000 km aus dem Metzeler M7 rauskriege.

    Motorradfahren ist eine höchst individuelle Sache, der eine so, der andere so. An der Laufleistung des einen Reifens im Vergleich mit einem anderen ändert das nichts.

    Anstelle des A2 würde ich den A3 nehmen, das ist der legitime Nachfolger des Ur-Tourance. Läuft bei entsprechender Fahrweise fast genauso weit, ist aber dem Ur-Tourance in allen Bereichen leicht überlegen.

    Das Metzeler Werk in China wurde davon abgesehen technisch aufgerüstet, die Ergebnisse entsprechen jetzt den Erwartungen.

  3. Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Das Metzeler Werk in China wurde davon abgesehen technisch aufgerüstet, die Ergebnisse entsprechen jetzt den Erwartungen.
    Was wohl erst noch zu beweisen sein wird, letztjährige Produkte erfüllte diese jedenfalls nicht. Und ob sie es überhaupt jemals tun werden werden wir wohl erst wissen, wenn diese aus "technisch aufgerüsteter" Produktion entsprungenen Reifen wieder runter sind. Ich fürchte zu früh.

  4. Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von BergischJung Beitrag anzeigen
    Du bist in der deutschen Autoindustrie tätig, hast die Reifen mit Helium befüllt, den Bock auf 120 kg abgespeckt und lässt die km nur auf einem Rollenprüfstand abspulen?
    Ansonsten kann ich mir solche km-Leistungen nicht vorstellen.
    Auf einem Rolleprüfstand? Nie. Die Hälfte der Kilometer war auf den Schotterpisten und Steinstrassen von Balkan. Ich wundere mich selbst, dass die Reifen sich so langsam abnutzte.


    Hansemann
    fuer mich ist A2 genau Mitbewerber von Ur-Tourance. A3 geht mehr in die Richtung von Tourance Next. Die letzten zwei eignen sich für flottes Fahren auf Schotterpisten gar nicht.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.308

    Standard

    #55
    Der A3 viel eher als der A2 ! Sollte man kaum glauben, ist aber so.

  6. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    934

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Navaja Beitrag anzeigen
    Auf einem Rolleprüfstand? Nie. Die Hälfte der Kilometer war auf den Schotterpisten und Steinstrassen von Balkan. Ich wundere mich selbst, dass die Reifen sich so langsam abnutzte. (....).
    Also, nur mal ein Gedanke: könnte mir vorstellen, dass ein Reifen, der lange auf Schotter oder losem Untergrund gefahren wird, weniger verschleißt, als derselbe Reifen, der auf Asphalt gefahren wird? Wenn der Untergrund immer ein wenig nachgibt, geht es vielleicht weniger auf die Reifen - solange man sich nichts reinfährt.
    Vielleicht lag die hohe Laufleistung auch ein wenig daran?

    Gruß, Machtien

  7. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    749

    Standard

    #57
    So,
    Ur-Tourance made in China sind runter, vorne 7500Km Restprofil 1mm gleichmäßig abgefahren.
    Hinten 4500Km Restprofil 4,5mm gleichmäßig abgefahren, wenn ich nicht unbedingt den Conti TKC70 ausprobieren wollte, hätte ich den China-Tourance wieder gekauft.
    Jetzt sind Conti TKC70 drauf, das Profil ist mit 6,2mm vorne 1,6mm höher, und hinten mit 9,5mm 1mm höher als beim Tourance.
    Ich werde weiter berichten.
    Allzeit gute Fahrt, egal mit welchem Reifen !!!
    Benny

  8. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    778

    Standard

    #58
    ... hinten Restprofil 4,5 mm ...

    Der is doch grad mal richtig angefahren, warum machst du den runter?

  9. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    749

    Standard

    #59
    Hallo Reiner,
    weil die Rennleitung vorne Conti TKC70, und hinten Metzeler Tourance nicht zuläßt.
    Allzeit gute Fahrt, mit zugelassenen Reifen !!!
    Benny

  10. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    982

    Standard

    #60
    Danke für die Info.
    Bitte weiter berichten....!
    BG
    Rainer

    Zitat Zitat von GS-Benny Beitrag anzeigen
    So,
    Ur-Tourance made in China sind runter, vorne 7500Km Restprofil 1mm gleichmäßig abgefahren.
    Hinten 4500Km Restprofil 4,5mm gleichmäßig abgefahren, wenn ich nicht unbedingt den Conti TKC70 ausprobieren wollte, hätte ich den China-Tourance wieder gekauft.
    Jetzt sind Conti TKC70 drauf, das Profil ist mit 6,2mm vorne 1,6mm höher, und hinten mit 9,5mm 1mm höher als beim Tourance.
    Ich werde weiter berichten.
    Allzeit gute Fahrt, egal mit welchem Reifen !!!
    Benny


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 12:25
  2. Einzylinder made in China
    Von Sioux im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 18:04
  3. Made in China.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 00:50
  4. ABE für Metzeler Tourance???
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 22:57
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 14:49