Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Metzeler Tourance vs. Tourance EXP

Erstellt von AndreasXT600, 12.10.2008, 14:10 Uhr · 19 Antworten · 8.187 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von liebermike Beitrag anzeigen

    Welcher ist der bessere Allrounder für den "normalen" Tourenfahrer?

    Als der Tourance EXP rausgekommen ist, waren meine "alten Tourance" abgenudelt und wurden durch den Tourance EXP ersetzt.

    Was da über die Nervosität geschrieben wurde kann ich nur bestätigen. Auch ist mir der im Vergleich zum Tourance hinten des öfteren leicht weggeschmiert. Nach 6000 km war der Reifen platt. Der normale Tourance hält bei mir bis zu 11000 km, auch deshalb ist er für mich der ideale Tourenfahrerreifen.

    Auf meiner jetzigen 1200 GS war der Bridgestone drauf. Mit dem hatte ich mich eigentlich auch recht gut gefühlt. Fahre jetzt aber wieder den Tourance.


    Gruß Karl

  2. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #12
    Karl's Erfahrung kann ich bestätigen,

    bei mir war's genauso (1150 GS). Nach 6000 Km war der EXP am Ende. Mit dem alten Tourance kam ich mindestens 15.000, kann mich auch an 20.000 erinnern - d.h. der EXP ist mindestens dreimal teurer. Auch das leichte Wegschmieren in Kurven kann ich bestätigen.
    Jetzt fahre ich glaube ich den vierten Satz Conti Trial Attack, jeden Satz ca. 16-17.000. Der aktuelle hat ebenfalls gerade 17.000 runter und ist immer noch im legalen Bereich.
    Solange Conti da nicht auch die Gummimischung ändert und so eine Art EXP draus macht, bleibe ich dabei.

    Schöne Grüße vom Machtien

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    .
    Jetzt fahre ich glaube ich den vierten Satz Conti Trial Attack, jeden Satz ca. 16-17.000. Der aktuelle hat ebenfalls gerade 17.000 runter und ist immer noch im legalen Bereich.
    Solange Conti da nicht auch die Gummimischung ändert und so eine Art EXP draus macht, bleibe ich dabei.

    Schöne Grüße vom Machtien
    Hallo Machtien,
    wie oder wo fährst du?
    15000+ km auf dem CTA - da kann ich nur träumen, bei mir <10.000 km,
    recht viel mehr wird (legal) nicht gehen.
    Aber der Reifen hat Super Grip, taucht mir seeeehhhhrrrr gut
    also vom Grip hab ich (und wie man liest auch die meisten anderen) keine Problem mit dem CTA.
    Warum soll Conti also die Mischung ändern - hin zu noch mehr Grip (daführ haben die m.E. den CRA2) und wengier Haltbarkeit,
    ist m.E. nicht notwendig

  4. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #14
    mein letzter Satz CTA war nach 10000km platt, der EXP hat 12000km gehalten und wird jetzt getauscht .
    Kein Problem mit Grip und bei Nässe wesentlich besser als der CTA

  5. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Machtien,
    wie oder wo fährst du?
    ...hätte ich vielleicht doch dazu schreiben sollen: Im äußersten Norden, d.h. hier gibt's keine Berge und nur selten mal 'ne Kurve - und wenn's trotzdem mal eine gibt, ist sie meist schietig oder ein Trecker fährt darin spazieren.
    Trotzdem sind die Reifen bis an die Kanten gleichmäßig abgefahren, denke, das sind unsere einzigen Kurven: Autobahnauffahrten und Kreisverkehre

    Der Hauptgrund für die längere Lebensdauer ist sicherlich das platte Land. Eine einmal erreichte Geschwindigkeit kann man hier ohne große Unterbrechung von Tanke zu Tanke halten - also die ideale Motorradregion

    Aber schön isses!!

    Schöne Grüße vom Machtien

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #16
    Machtien,

    na dann ist das klar,
    dann muß ich wohl mit dem höheren Verschleiß leben

    und ich mach das gerne

  7. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    119

    Daumen hoch

    #17
    Hallo zusammen.
    Habe ne 2004 er 1200 GS im März 2008 gebraucht gekauft.
    KM - Stand war 7.000 und en bischen. Montierte Reifen Metzler Tourace.
    Aus Krankheitsgründen bin ich dann kaum zum fahren gekommen, war aber letztes Jahr im August 3 Tage im Harz ud habe doch die 9.000 km vollgemacht.
    Ich fahre seit über 30 Jahren Mottorrad, aber so wie ich da rum geeiert bin, schäme ich mich führ. Auf trockener Straße, bei gut 28 °C und einer angedeuteten Schräglage ist der Hinterreifen derart gerutscht, so dass ich kein Vertrauen zum Mopped hatte.
    Dieses schlechte Verhalten schieb ich aber auf das Reifenalter.

    Im Frühjahr hab ich dann Vorder und Hinterrad zum Händler getragen und mir die EXP aufziehen lasse. Okey mit neuen Reifen fährt jedes Mopped wie neu, aber dieser Unterschied, und erst bei Näse. Kein Rutschen oder Versetzen, das Mopped fährt wie auf Schienen.
    Einige Zeit später erschien der Reifentest in der Mottorradzeitung. Also ich fahre einen kippligen Reifen ( Hab ich noch nicht bemerkt ) der bei Nässe auf Platz 2 steht. Kann ich voll unterstreichen. Bin zwar eher der
    Schönwetterfahrer, aber wenn`s dann mal kübelt, bin ich dem gewachsen ( aus eigener Erfahrung ).
    Bin keine Schnecke, aber auch " kein Raser ". Der Elefant am Vorderreifen hat bei mir keinen Rüssel mehr. Mein Mopped fahr ich mit dem Allerwertesten und das ist auch gut so.Km Stand momentan fast 13.000 . Mein nächster Reifen wird auf jeden Fall wieder der EXP.

    Nein ich bekomme nichts für diese Zeilen, wollte nur mal meine Erfahrung
    kundtun.

    Grüße
    Friedhelm

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Lüdenscheider Beitrag anzeigen
    Ich fahre seit über 30 Jahren Mottorrad, aber so wie ich da rum geeiert bin, schäme ich mich führ. Auf trockener Straße, bei gut 28 °C und einer angedeuteten Schräglage ist der Hinterreifen derart gerutscht, so dass ich kein Vertrauen zum Mopped hatte.
    Dieses schlechte Verhalten schieb ich aber auf das Reifenalter.
    Solche Reifen gibt es bestimmt seit etwa 25 Jahren nicht mehr.

  9. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Lüdenscheider Beitrag anzeigen
    . Mein nächster Reifen wird auf jeden Fall wieder der EXP.

    Moin, Friedhelm,

    so ging mir das anfangs auch, die ersten 1000 EXP-Km war ich begeistert, als dann aber merklich das Profil abnahm und nach 5000 Km bei oben geschilderten norddeutschen Bedingungen Schluss war, war ich kuriert. Wenn man nicht viel fährt, ist das ja egal, ich müsste dann aber 6 Mal im Jahr Reifen wechseln und hätte dann kein Geld mehr für's Benzin - dann könnte ich nicht mehr soviel fahren und bräuchte weniger Reifen...

    So ist letztendlich doch alles relativ...

    Philosophische Grüße vom Machtien

  10. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #20
    Hallo,

    also ich habe den EXP, EXP M und den CTA bisher gefahren!

    von der Laufleistung ist der CTA um ein paar Tsdkm besser, doch Grip auf nasser Fahrbahn und Schotterausflügen bittet der EXP M bei weitem mehr!
    Im trockenen finde ich persönlich sind der CTA und der EXP M gleich!?

    Nun wird als nächstes der Heidenau K60 Scout montiert!

    Dann sehen wir ob der EXP M wieder dran kommt!

    Gruß
    Marcus


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Metzeler Tourance EXP 150/70 & 110/80
    Von bastl-wastl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 18:38
  2. Metzeler Tourance 150/70 R 17 M/C 69 V und 110/80 R19 TL 59V M/C
    Von bemens17 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 13:18
  3. Suche Metzeler Tourance 100/90 S 19
    Von Circoloco im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 22:04
  4. Biete Sonstiges Metzeler Tourance neu
    Von reigele im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 18:05