Seite 2 von 39 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 388

Michelin Anakee III

Erstellt von TaunusRider, 06.10.2012, 08:36 Uhr · 387 Antworten · 131.046 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #11
    da muß ich Wastl recht geben, es gibt ein Dutzend Straßen-Enduro-Reifen, im Falle Tourance sogar in 3 Generationen (ich bin immer noch ein Fan des ersten) aber Reifen in der Klasse eines Heidenau mit überzeuender Straßen und Geländeperformance gibts kaum. Sowas wie den Sahara 3 in modern, nicht so extrem wie der Tkc.

  2. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Wobei viele Fahrer nicht mal das Potenzial eines aktuellen Straßenreifens ausschöpfen.
    90% aller GS Fahrer würde vom Grip ein guter Allround Reifen ausreichen.
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Wenn ich höre, dass ein Reifen 16000km hält ist mir klar, wieviel Grip der Fahrer braucht.

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Toby123 Beitrag anzeigen
    Wenn ich höre, dass ein Reifen 16000km hält ist mir klar, wieviel Grip der Fahrer braucht.
    Wenn man mit einem frischen Vorderreifen 10.000 km durch Norwegen etc fährt, hinten massiv belanden ist und sich an die dort geltende Höchstgeschwindigkeit von 80 hält, verliert dieser Pneu auf dieser Strecke keine 50% seines Profils.
    Ist der Fahrer also ein Schnarcher?

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Den Anteil der Norwegen Fahrer kann man getrost vernachlässigen.
    Es geht auch nicht um "schnarcher" oder nicht.
    Es geht schlicht um Selbsterkenntnis.
    Brauche ich einen bestimmten Reifen weil nur dieser mit meinem Fahrkönnen mithalten kann, oder kaufe ich ihn aus anderen Gründen.

    Folge daraus ist, dass immer mehr das Entwickelt wird was gewünscht wird und nicht das was gebraucht wird.

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #15
    naja, ob ich den Grip regelmaessig brauche, das an sich ist ja schon ein Statement der Selbstüberschätzung.

    Ich kaufe Reifen mit dem Augenmerk damit ich genug Reserve habe. Wenn ich den Reifen immer bis zum letzten fahre, im Strassenverkehr, dann werde ich keine 50. Wenn ich diese Reserve dann hoffentlich nicht brauche, ist das doch eine feine Sache.

    So, das ich vielleicht mehr Reserve habe, als ich ausnutzen könnte, ist sicher gut drinne Aber, das kann kaum schädlich sein.

    Es ist halt schwer zu beurteilen, aufgrund der Tests, aufgrund des Feedbacks hier, wieviel "zuviel" Reserve ein Reifen hat. Ich fahre bei fast jedem Wetter, ich möchte also guten Nassgripp. Nen bischen Dreck sollte er auch abkönnen etc. Mir ist das "schönwetter fahrer heisst durch die Kurven" schon wieder weniger wichtig, wenn ich dadurch Nassgripp verliere. Den Allrounder der alles kann, klar. Aber bitte mit 10.000 laufleistung, ich will nicht 5x im Jahr zum Händler.

    Wenn ich dann vor einem Reifen stehe, nehme ich das meiste von dem was mir wichtig ist. Was ist falsch daran? Das ist das was gebraucht wird, nicht was gewünscht wird. Brauchen tue ich den Nassgrip und die Laufleistung , wünschen tue ich mir, das ich 10kg weniger wiege...

    Frank

  6. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Wenn man mit einem frischen Vorderreifen 10.000 km durch Norwegen etc fährt, hinten massiv belanden ist und sich an die dort geltende Höchstgeschwindigkeit von 80 hält, verliert dieser Pneu auf dieser Strecke keine 50% seines Profils.
    Ist der Fahrer also ein Schnarcher?
    Ich denke, bastl-wastl und ich meine das gleiche.
    Die Leute, die immer davon sprechen, mehr Grip zu brauchen, da der Reifen hinten immer mal wegrutscht.
    Wenn man sich die Reifen dann mal anschaut, weiß man bescheid.
    Die Reifen lügen halt nicht.
    Aber der weichere, sportlichere Reifen muß es sein.
    Mir soll es egal sein, ich montiere denen, was sie wollen. Ob sie es brauchen???
    Man kann halt immer nur beraten, entscheiden tut es der Kunde selbst.

  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #17
    Ah, verstehe. Ich denke, ich hab das falsch aufgefasst.

  8. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    #18
    Gibt's zum Anakee 3 noch nix neues?

  9. Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    402

    Standard

    #19
    Hi,
    schau mal unter Mopedreifen.de da wurde der Reifen schon getestet.Gib die Größe ein und schau bei Michelin.
    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    #20
    Bin schwer am überlegen, ob ich den Anakee 3 oder den CRA2 aufziehe. Der Test hört sich ja ganz gut an!


 
Seite 2 von 39 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Michelin Anakee 2
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:47
  2. Biete Sonstiges Michelin Anakee 150/70 R17 69H
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 19:27
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Michelin Anakee 2
    Von Sonny im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 20:55
  4. Michelin Anakee 90/90-21 + 130/80 R17
    Von gone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 23:55
  5. Michelin Anakee ca. 90%
    Von Eifel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:57