Seite 30 von 39 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 388

Michelin Anakee III

Erstellt von TaunusRider, 06.10.2012, 08:36 Uhr · 387 Antworten · 130.978 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    Hey Martin,

    vielen Dank für die superschnelle Antwort... Mit welchem Luftdruck ich z.Zt. unterwegs bin, habe ich ja weiter oben geschrieben - im Solobetrieb werde ich nächste Woche gleich mal exakt 2,2 und 2,5 bar ausprobieren. Nach der Montage waren 2,5 und 2,5 bar drauf, das habe ich vorne gleich gesenkt. Ab 02.09. können wir Arbeit erstmal Arbeit sein lassen und 3 Wochen freie Zeit genießen...


    Am 06.09. geht es auf in den lang ersehnten Urlaub ins Allgäu und Umgebung - wir haben schon mehr Routen als Urlaubstage dort und können es eigentlich gar nicht mehr abwarten... Es erwarten uns für Tagestouren ab Wertach:

    - der Riedbergpass
    - der Ammersattel
    - das Hahntennjoch
    - der Kühtaisattel
    - der Holzleitensattel
    - der Fernpass
    - der Kesselberg
    - der Hochtannbergpass
    - der Flexenpass
    - der Kelmer Sattel
    - der Gaichtpass
    - der Oberjochpass
    - die Silvretta-Hochalpenstraße
    - der Alrbergpass
    - das Faschinajoch


    Martin aus Wunstorf bringt seine Bandit mit, Flitze wird auf An- und Abreise das Versorgungsmobil mit Gepäck und Verpflegung fahren... Somit sind wir nicht auf Adv.-Koffer und Rucksack angewiesen... Aber vor Ort ist sie dann natürlich mit von der Partie...

    Inwieweit würdest Du denn den Reifendruck im Soziusbetrieb erhöhen? (ich dachte da so an ca. 0,2bar pro Reifen?)

    Liebe Grüße auch an Heidi,

    Tschöö aus Hannover

    Jan

  2. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    Hey Jan,

    Euer Plan hört sich gut an ... einzig die Silvretta ist nicht unbedingt der Hit und recht teuer ... finde ich zumindest und wenn, dann gegen den UZS die Serpentinen rauf ...

    Würde mit dem Luftdruck auch mit 0,2 bar versuchen ... wenn es nicht reicht dann einfach immer mal ein wenig mehr rein.
    Lass Dich aber nicht von der Anzeige im Display verleiten ... die Luftprüfer sind genauer ... das halte ich auch so und hat bisher bestens geklappt.

    Habt eine gute Zeit, perfektes Wetter und viel Spaß dort unten.

    LG an Euch beide,
    Servus Martin

  3. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    236

    Standard

    Zitat Zitat von Köörschi Beitrag anzeigen
    Hallo Ruhrler,

    vielen Dank für die sachliche Betrachtung der Reifeneigenschaften.

    Zitat:
    Hier spielt der richtige Luftdruck und die Fahrwerkseinstellung (habe kein ESA) eine entscheidende Rolle.


    Kannst Du uns noch verraten, mit welchem Luftdruck Du die besten Erfahrungen gemacht hast? War das im Solobetrieb oder mit Sozia?

    Wie ja bereits in anderen Threads recht häufig zu lesen war, schwanken die Meinungen ja genauso stark wie die Reifendruckempfehlungen von Michelin und BMW...


    Vielen Dank im Voraus

    Tschöö aus Hannover

    Jan


    Hallo Jan,
    ich fahre den A III überwiegend mit dem Luftdruck nach BMW-Empfehlung, also v 2,2 und h 2,5 im Solobetrieb und mit fast leeren Koffern. Solo und Koffer voll = v 2,3 und h 2,7; mit Sozia, Koffer u. Topcase mit Gepäck v 2,5 und h 2,9 Bar.
    Bin am letzten WE auch mal solo mit fast leeren Koffern eine 300 km-Tour (Land- u. Kreisstrassen) in einer sehr flotten Gruppe gefahren mit 2,5/2,9. Hat auch gut gefunzt mit diesem Luftruck. Habe halt nur die Federvorspannung des HR verändert (13 Klicks bei 85 kg Körpergew. + ca. 9 kg Bekleidung, Helm etc.).
    Den Reifendruck teste ich mit dem Flaig (soll ja sehr genau sein!). Meine RDC-Anzeige im Bordcomputer zeigt bei kalten Reifen stets den gleichen Wert wie den mit dem Flaig gemessenen an. Lediglich bei sehr warmen Reifen gibt es hier einen Unterschied von 0,1 Bar. Bin doch erstaunt, wie genau das RDC den Druck angibt.

    Schon mal 'nen schönen Urlaub/Tour in den Alpen!! Silvretta gegen den Uhrzeigersinn ist die schönere Variante - hier hast du die Kurven bergauf zu fahren.

  4. Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für die schnelle Antwort und die vielen Tipps bzgl. Solofahrten, Solo m. Gepäck, Sozius etc.

    Ich werde diese Werte im Hinterkopf behalten und im Urlaub dann entsprechend testen. Den Luftdruck kontrolliere ich bisher mit möglichst kalten Reifen direkt an der Tankstelle sowie mit der Anzeige des Bordcomputers.

    Hoffen wir mal auf schönes Wetter im Allgäu, dann wird das schon klappen. Wenn wir die Silvretta diesmal nicht schaffen... die läuft ja nicht weg und man hat gleich einen Grund, noch einmal hinzufahren... Sind ja noch ein paar Pässe auf der Liste...

    Tschöö aus Hannover

    Jan

  5. Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Kleines update: heute mit 2.1 v und 2.3 h probiert. Sie läuft jetzt m. E. etwas "komfortabler", aber ohne dabei in Kurven schwammig zu wirken oder sonst irgendwelche Zicken zu machen. Zudem bilde ich mir ein, daß die Abrollgeräusche bei 60/65 bzw. so um die 100 km/h nicht mehr ganz so unangenehm sind. Hörbar sind sie schon geblieben, aber nicht mehr ganz so nervig.
    In der Summe der Eigenschaften, die ich bislang feststellen konnte: der Reifen paßt gut zu meiner 12er GS, fährt sich deutlich besser als mit dem (alten) Tourance, obwohl ich mit dem ja auch nicht wirklich unzufrieden war. Letztes WE war ich bei teilweise kräftigem Regen durchs Sauerland unterwegs. Bei nasser Straße machte der A3 auf mich einen sehr guten Eindruck, es rutschte oder schmierte kein bißchen. Bei trockener Straße gibt es (im Vergleich zum Tourance "alt" wirklich kein Halten mehr, das Moped läuft wie an der Schnur gezogen. Was ich dabei gut finde, ist daß sie nicht so plötzlich in die Kurven kippt. Das hängt wahrscheinlich mit der recht runden Kontur des Reifens zusammen. Es geht im wahrsten Sinn des Wortes rund! So entspannt konnte ich mit dem Tourance "alt" nicht unterwegs sein...

  6. Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    Also ich bin mit meinem Anakee 3 sehr zufrieden gewesen und er hat auch bis zum Ende gut gehalten. So sah er nach guten 10.000km aus.

  7. Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Noch ein update:

    Der Michelin Anakee 3 produziert Geräusche. Die Geräuschentwicklung ist kein Grund den Reifen zu reklamieren.


    Ja, das ist die Aussage von Michelin, nachdem ich dort mal wegen der Geräusche des Reifens nachgefragt habe.
    Anbei ein Auszug des Schreibens von Michelin:

    "Wie Sie sicherlich nachvollziehen können, haben wir Anakee 3 in dessen Entwicklung auf diversen Motorrädern gefahren. Dabei haben wir festgestellt, daß Anakee 3 zwar ein wahrnehmbares, aber nicht störendes Abrollgeräusch hat.
    Aufgrund von Meldungen an unseren Kundenservice haben wir nochmals einen Test mit mehreren Piloten mit einer BMW R1200 GS Adventure Modell 2012 mit Serienreifen Anakee 3 durchgeführt. Dieser Test hat die gleichen Ergebnisse bzgl. des Geräuschverhaltens gezeigt.

    In der Tat gibt es mehr Kunden, für die das Laufgeräusch Anakee 3 kein Problem darstellt, auch auf Nachfrage.

    Unsere Luftdruckempfehlung liegt bei Soloeinsatz bei 2,2 bar vorne und 2,4 bar hinten, am kalten Reifen gemessen.

    Wir produzieren einen Reifen wie den anderen, d.h. es gibt keine Serienstreuung. Das heißt auch, daß alle Reifen die gleichen Eigenschaften haben.

    Unterschiedliche Beurteilungen über das Laufgeräusch sind normal, da sehr subjektiv und von vielen Faktoren im Fahrbetrieb abhängig.

    Bei dem Geräuschverhalten von Anakee 3 kann man nicht von einem technischen Problem am Reifen sprechen.

    Aufgrund unserer vielfältigen Erfahrungen haben wir keine Veranlassung, Reklamationen von Anakee 3 wegen seines Geräuschverhaltens anzunehmen."

    Fazit:
    Wer den Reifen kauft, muß halt mit Geräuschen leben.
    Ich komme mit dem Reifen gut zurecht, die nervigen Geräusche sind durch die Luftdruckreduzierung auf 2.1 v und 2.3 h (solo) zurückgegangen. Damit liege ich zwar unter der offiziellen Empfehlung von Michelin, aber der Reifen funktioniert damit gut.

    Viele Grüße
    Thomas



  8. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    nun muss ich mich auch mal wieder zu wort melden :-)

    habe habe mitte mai einen satz anakee3 auf meine 12er gs triple black montiert

    habe nun exakt 10 000 km mit den reifen gefahren.... aber nun sind sie am ende. vermutlich kann man mit dem anakee3 noch viel mehr kilometer runterreissen, wenn man etwas schonender mit der kuh umgeht. ich verlange meiner gs einiges ab, das macht sich logischerweise auch am reifenverschleis bemerkbar.



    mein resümee nach 10 000 anakee3 km ist:

    ich werde ihn nicht mehr montieren.

    bei flotter fahrweise bin ich in schräglagen immer wieder ins rutschen geraten. ganz besonders auffallend war das bei schlechten und nassen strassen.

    bin jahrelang den tourance (ohne exp) gefahren..... der war in dieser hinsicht besser, zuminest was das schräglagenfahren angeht.

    reifengeräusche hatte ich nur während der ersten 2000 km..... bei kühleren temperaturen war der reifen angenehm ruhig.

    was mir beim anakee3 im vergleich zum tourance auch gut gefallen hat, war die laufruhe.....auch wechselnder fahrbahnbelag, betumenstreifen etc. konnten ihn nicht aus der ruhe bringen solange das tempo nicht zu hoch war.

    10 000 km mit einem satz reifen ist für mich persönlich absoluter rekord......da hab ich im vergleich manchmal 2 metzeler tourance runtergerissen..... also in sachen laufleistung ist der anakee3 top, da können die meisten mitbewerber nicht mithalten.

    wer mit seiner gs einen vernünftigen fahrstil pflegt, nicht ganz so wild durch die kurven fährt wie ich, bekommt mit dem anakee3 einen vernünftigen reifen mit top laufleistung.

    ich habe nun den metzeler next geordert..... der wird am freitag montiert....und dann wird man weitersehen

    wünsch euch allzeit guten grip unterm gummi :-)



    gruss jerry

  9. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    Hey Jerry,

    mich interessiert welchen Luftdruck du gefahren bist?

    Dankeschön,

    Servus Martin

  10. Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo,

    da die Diskussion über den A3 immer noch läuft, steuere ich kurz meine Erfahrungen der letzten zwei Wochen bei (ca. 3000Km) bei.

    Moped: F800GS ohne ESA (letzter Reifen A2)
    Luftdruck V/H: Solo - 2,3/2,6; mit Sozia - 2,4/2,8; mit Sozia und Gepäck - 2,4/2,8; Schotter - 2,0/2,2
    Federvorspannung: eigentlich immer im oberen Viertel
    Temperaturen: 15-33 Grad, kein Regen (zum Glück)
    Straßen: fast nur Pässe und Landstraßen, lediglich 50Km BAB (max. 160/h mit vollem Gepäck und Sozia)
    Fahrstil: normal bis schnell, überhole wesentlich mehr Mopeds als umgekehrt

    Ich bin eigentlich fast direkt vom Reifenwechsel in den Urlaub gefahren. Nach kurzer Eingewöhnungsphase (50Km) waren die Angststreifen schon weg, was für mich bedeutet, dass die Reifen einen andere /Querschnitt/Rundung als der A2 haben müssen. Das anfängliche Gefühl, dass der Reifen etwas unwillig in die Kurve gehen will hat sich auch sehr schnell gelegt. Bei mir erzeugt er keine nennenswerten Geräusche und verhält sich völlig normal. Fährt sich sehr schön rund und ohne Rutscher.
    Sogar auf den Schotter-/Waldstrecken im Velebit mit Sozia machte er eine ordentliche Figur. Ist natürlich kein TKC80, hat sich aber besser geschlagen als bei dem Profil zu erwarten war.
    Wenn er sich bei Regen auch so ordentlich benimmt und der Verschleiß stimmt darf er wiederkommen.

    Gruß
    Jürgen

    PS: Ja, der Luftdruck verändert den Komfort des Reifens recht stark. Bei 2,4/2,8 ist wohl die Grenze erreicht, darüber ähnelt er dann wohl einem Vollgummireifen.


 
Seite 30 von 39 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Michelin Anakee 2
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:47
  2. Biete Sonstiges Michelin Anakee 150/70 R17 69H
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 19:27
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Michelin Anakee 2
    Von Sonny im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 20:55
  4. Michelin Anakee 90/90-21 + 130/80 R17
    Von gone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 23:55
  5. Michelin Anakee ca. 90%
    Von Eifel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:57