Seite 34 von 39 ErsteErste ... 243233343536 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 388

Michelin Anakee III

Erstellt von TaunusRider, 06.10.2012, 08:36 Uhr · 387 Antworten · 131.039 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Naja, so unrecht hat er nicht mit dem Next.
    Bin den A3 auf einer Leih GS gefahren,......im Normalbetrieb ist es egal,....aber wenn man ihn wirklich auf die Kante legen will, neigt er ein bisserl zum Abkippen- was der Next nicht tut,.....und da das kein angenehmes Gefühl ist,.....belässt man es dabei.
    Das selbe macht übrigens auch der MPR3, den ich lange auf der RT gefahren bin.
    Zum "Gebückte" ausspucken würde ich den Next nehmen, sicher nicht den A3
    lg
    Christian

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Hänge hier mal ein Video von der letzten Alpentour rein und erwähne es lieber gleich: ich möchte damit nicht zeigen, dass ich irgendwie ein guter Fahrer bin, sondern, wie man mit dem AIII und voller Urlaubsbeladung problemlos um die engen Kurven fahren kann. Da rutscht und schmiert nichts, aber rein gar nichts.
    möglicherweise performt er dann besser, wenn das motorrad voll beladen ist. mir ging es um das starke beschleunigen in engen kurven/kehren mit steigung bei niedrigen temperaturen (ich hatte kein gepäck, war auf der großglockner hochalpenstraße unterwegs).
    für den "normalbetrieb" gibt´s nichts zu meckern.

    bin diese strecke schon oft bei gleichen verhältnissen (trocken, kalt) im gleichen stil gefahren, hatte noch nie rutschprobleme.
    im mai z.b. hatte ich auf der 13er gs den next drauf, der hat gehalten wie pattex, die 2 ktm supermoto (einheimische) haben nach 4 kehren aufgegeben, weil sie nur mehr gerutscht sind (hatten sicher ein temperaturproblem bei ihren reifen).

  3. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von Bajaman Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    der A3 rutscht nur dann, wenn er mit einem zu hohen Reifendruck gefahren wird - schaut dazu auf die Michelin-Webseite.
    bin anfänglich auch mit dem BMW Druck gefahren und da hatte ich auch dieses viel beschriebene Rutschen ... seitdem ich den Druck auf der 12er GSA VA: 2,2 bar HA 2,4 bar eingestellt habe ist der Spuk vorbei und der Reifen wird warm, macht das was er soll und verzahnt sich anständig mit dem Asphalt.

    Fände es sehr gut wenn alle hier und besonders die Leute bei denen der Reifen rutsch, Angaben zu:
    - Fahrzeug
    - den Luftdruck
    - den "Beladungszustand" (solo, mit Sozia, Gepäck usw.)
    machen würden.

    So sind es immer nur einen Aussage die einem nicht wirklich etwas bringen und Jeder hier ist sowieso der beste "Herbrenner" ...

    Fahrzeug: R1200GSA TÜ
    Luftdruck: nach Michelinvorgabe VA: 2,2 HA 2,4 bar
    Beladungszustand: Solo mit Alu TC oder Solo ALU TC + ALU Koffern und immer mit VA: 2,2 HA 2,4 bar

    meine triple black ez 2011 bin ich solo 2,2/ 2,4..... mit sozia voll beladen 2,3 /2,5 gefahren.....bin trotzdem gerutscht

  4. Officer Gast

    Standard

    Jetzt mal ich;
    ich kann an meinen A3 keine außergewöhnliche Lautstärkeentwicklung feststellen.
    Nachdem ich nun nach etwas mehr als 4000km glaube mich an das neue GS-Fahrgefühl gewöhnt zu haben, folgende Erkenntnis:
    Der empfohlene Druck ist zu hoch. Ich fahre nun mit 2.3 und 2,6.
    Selbst wenn ich es fliegen lasse, für meine Verhältnisse, keinerlei Rutschen oder ähnliches. Lediglich das Michelintypische reinkippen ab einer gewissen Schräglage.
    Was mich etwas verwundert; nach meiner letzten Tour mit vielen Spitzkehren und viel Schräglage ist der Vorderreifen an rd. Kante, hinten hab ich noch teilweise bis zu 1cm platz. Ist dieses ungleichmäßige Bild normal auf der LC oder liegt das an mir?

    Gruss
    Yalle

  5. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Ich kann jetzt nur vom NEXT reden: hinten auf die Kante fahren ist leicht, geht ganz schnell, vorne geht es auch,....allerdings nur auf meiner Hausstrecke, nachdem ich die Strecke einmal sicherheitshalber abgefahren bin.
    Wenn Du das dann noch mit HangOff kombinierst, schauen Supersportler sehr schlecht aus

    lg
    Christian

    PS: dass es bei Dir umgekehrt ist liegt vielleicht am A3 ??

  6. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Liegt nicht an dir, dieses untypische Bild liegt an der LC und wurde schon mehrfach beschrieben.

    Sagt der, der die Weisheit nicht mit Löffeln, sondern mit Schöpfkellen gefressen hat. Danke fürs Kompliment. Ach und wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

  7. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Also dieses untypische Bild habe ich mit dem Next nicht....wie kann das dann an der LC liegen ??
    Lg

  8. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Ok, wenn man hier alles in Grundgesetzstärke schreiben muss, wie heißt der Beitrag, Next oder Anakee III? Es liegt deshalb an der LC, weil bei den GS Modellen vor der LC, der Angsstreifen (AIII) vorne breiter ist als hinten.

  9. Officer Gast

    Standard

    Was mir Augenscheinlich aufgefallen ist, ist das die Michelin- Reifen "runder" sind im Querschnitt.
    Na egal...
    Trotzdem danke fürdie Antworten.

    Gruß
    Yalle

  10. Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo zusammen,

    habe den A3 jetzt 7000 km drauf und war damit letzte Woche in den Dolomiten unterwegs.
    Luftdruck vorne 2,1 hinten 2,4
    Ich war alleine in flotter Fahrt unterwegs und hatte 1 kleinen Rutscher beim Rausbeschleunigen einer Kehre am Pordoi Joch, das aber glaube ich am Straßenbelag und nicht am Reifen lag.
    Die Bedingungen waren unterschiedlich ( Nasser Belag in den Waldgebieten und Trocken in den Freien abschnitten). Die Temperatur lag zwischen 5° und 15°.
    Hatte stets ein gutes Gefühl und keinerlei Probleme und kann somit sagen das der Reifen bei allen Bedingungen gut seine Arbeit verrichtet.

    Ich persönlich finde die Diskussionen über Angststreifen, Luftdruck, Rutscher usw. absolut überzogen denn wem dieser Reifen auf der GS 1200 die ich fahre nicht reicht der soll umsteigen und zu den Gebückten wechseln, bei mir geht´s nicht weiter in schräglage denn wenn mal der Seitenständer und der Zylinder am Boden schleift ist für mich das Maximum an Schräglage erreicht und somit auch das Limit des Reifens.
    Wenn jemand meint das ist Geprahle liefere ich gerne Bilder der Zylinder nach.

    Grüße aus der Hallertau
    Peter


 
Seite 34 von 39 ErsteErste ... 243233343536 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Michelin Anakee 2
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:47
  2. Biete Sonstiges Michelin Anakee 150/70 R17 69H
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 19:27
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Michelin Anakee 2
    Von Sonny im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 20:55
  4. Michelin Anakee 90/90-21 + 130/80 R17
    Von gone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 23:55
  5. Michelin Anakee ca. 90%
    Von Eifel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:57