Seite 6 von 39 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 388

Michelin Anakee III

Erstellt von TaunusRider, 06.10.2012, 08:36 Uhr · 387 Antworten · 131.204 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    236

    Standard

    #51
    Hallo GS’ler,

    habe jetzt auf meiner GS den neuen Michelin Anakee 3 montiert. Heute war die erste Ausfahrt hiermit aber leider nur 50 km lang, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Hier mein kurzer Bericht für die Interessierten:
    Temperatur heute +2⁰ C, sonnig und trocken, Reifendruck v 2,3/h 2,6 bar.
    Spontan war festzustellen, dass sich der A3 deutlich stabiler in den Kurven verhielt, als ich dies noch von dem A2 in Erinnerung hatte, den ich mal vor 2-3 Jahren/bis vor ca.20.000 km gefahren hatte. Hier scheint sich die Michelin-Werbeaussage zu bestätigen, dass die Reifenkarkasse deutlich verstärkt wurde. Trotzdem hat der Reifen eine gute Eigendämpfung nach meinem Empfinden. Der A3 lässt sich sehr leicht einlenken, was sicherlich auch der schönen runden Reifenoberfläche eines Neureifens zuzuschreiben ist. In den Kurven war kein unstabiles, seitliches walken, wie beim alten A2, vom Popometer festzustellen. Gut, bei einem Neureifen auf den ersten 50 km bin ich verhalten gefahren, 1,5 cm der Lauffläche am Rand sind noch nicht benutzt worden. Mehr als ein erster Eindruck des neuen A3 kann dieser „Bericht“ ja nicht sein. Der A3 gab mir aber spontan das gleiche, sichere Gefühl von den ersten Metern an, das ich vorher beim Dunlop TR 91 (2 Sätze gefahren) hatte. Mal schauen, wie es mit ihm weiter gehen (fahren) wird. Neu für mich beim A3 war, dass er ab ca. 40 km/h „singende“ Abrollgeräusche produziert. Nicht so laut, aber wahrnehmbar. Nicht störend, denn ab 80/90 km/h hat dann das schöne sonore Brummen aus dem ESD dank Soundklappe die Oberhand.

  2. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    277

    Standard

    #52
    was ist mit Ergebnissen !!!

  3. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    236

    Standard

    #53
    So, nun habe ich den Anakee 3 ca. 650 km gefahren. Bei meiner gestrigen 250 km-Tour durchs Sauerland bei 12-20⁰C waren alle möglichen Asphalt-Variationen vorhanden: neuwertiger Belag, anfangs noch etwas feucht und stellenweise leicht mit festgefahrenem Lehm und Waldboden überzogen , dann trocken und sauber, vielfach auch die üblichen Frostschäden auf den Straßen. Das positive Anfangsgefühl meiner ersten Fahrt hatte sich für mich bestätigt. Mein subjektiver Eindruck (bin ja kein Test- oder Rennfahrer, oder gar Reifentester, fahre flott und zügig ohne Suizidgedanken): Die Fuhre lag in allen gefahrenen Situationen ruhig und sicher in der Spur. Im Vergleich zum Dunlop TR91 hatte ich in den Schräglagen stets noch mehr ein sicheres Gefühl. Ohne das ich es wollte, zeigt das Hinterrad des A3 eine gleichmäßige Aufrauhung bis zur Außenkante. Beim TR 91 hatte ich da immer noch 5-10 mm „Reserve“. Scheint so, als käme man leichter/schneller mit dem A3 in mehr Schräglage in den Kurven auf dem Töff. Einlenken wie Handlichkeit easy. Eigendämpfung empfinde ich gut (besser als TR91). Zum Nassverhalten des A3 kann ich noch nichts beitragen. Hatte mit ihm noch keine Regenfahrt – wird sicher wohl noch kommen. Mal schau‘n, wie er sich bei hohen Temperaturen im Sommer verhalten wird. Und zum Verschleiß: da werden wir mal auch noch warten müssen…

  4. Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #54
    Hallo, die erste Tour (250km) auf dem Anakee 3 hinter mir. Ich sach nur „GOIL“ macht der ein Spass. Noch sind wir nicht richtig Freunde, aber ich denke, da entsteht eine tiefe Freundschaft. Weshalb, zu meinem EXP tut der AII genau das was ich will und zwar sofort und ohne Einschränkung. Die Q ist ja eh schon wendig, aber mit dem A 3 ist noch mal ein Schlag Sahne obenauf. Ich bin ein paarmal zu tief in der Kurve gewesen, sprich es war nicht genug Kurve da ;-), weil ich wie gewohnt, mit dem EXP, den Druck fürs Einlenken gegeben habe, und das war Zuviel. Der ist fast schon Kippelig, bei Seitenwind muss man deutlich mehr gegen halten, aber das ist alles o.k., ich habe den Kauf nicht bereut. Ansonsten läuft der A 3 wie auf Schienen, da Walkt nix, kein Schmieren und kein Flattern, ich habe ein sehr sicheres Gefühl beim A3. Ach ja und einige Stellen waren noch nass, und da hab ich auch einen positiven Eindruck gewonnen, war zwar keine Regenfahrt, aber ich bin auch nicht vom Gas gegangen (gut am Anfang schon)

  5. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Ruhrler Beitrag anzeigen
    Ohne das ich es wollte, zeigt das Hinterrad des A3 eine gleichmäßige Aufrauhung bis zur Außenkante. Beim TR 91 hatte ich da immer noch 5-10 mm „Reserve“. Scheint so, als käme man leichter/schneller mit dem A3 in mehr Schräglage in den Kurven auf dem Töff.
    Leider muss das nicht so sein.
    Je nach Reifenkontur bist du bei gleicher Schräglage manchmal am Rand, oder eben nicht.
    Ist der Reifen am Rand runder nach oben gezogen, wirst du es viel später schaffen bis zum Rand vir zu dringen.

    Bei meiner R100GS hab ich das erleben dürfen. Bei zwei verschiedenen Reifen konnte ich den einen gar nicht bis zum Rand fahren. Da gingen vorher die Sturzbügel auf.
    Der Andere war dann schon vorher bis zum Rand "angefahren".

    Sagt aber alles nichts aus, da da noch lange nicht die Haftgrenze erreicht wird (Die Aufstandsfläche verändert sich dem entsprechend in der Form und nicht, oder minimal, in der Größe)

  6. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    236

    Standard

    #56
    Erste Tendenz zur Reifenabnutzung:
    nach den ersten gefahrenen 1000 km mit dem A III habe ich mal den Reifenprofilmesser angesetzt. Der Reifen hatte im Neuzustand vorne 5,0 mm, hinten 8,9 mm Profil. Jetzt noch 4,8mm bzw. 8,0 mm; also Abnutzung demnach v 0,2 mm/h 0,9 mm. Das Hinterrad sollte also für ca. 7.500 km rechnerisch halten (unterstellt bei gleichen Fahrbedingungen). Schaun wir mal. Grip, Stabilität und Kurvenverhalten sind bisher super. Habe den Reifenkauf bisher nicht bereut.

  7. Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    143

    Standard

    #57
    habe bisher den Road Attack gefahren, war damit sehr zufrieden, super handlich und Spurtreu aber bei Nässe (fahre bei Nässe eher vorsichtig) gab er mir kein sicheres Gefühl, obwol ich niemals weg gerutscht bin. Da ich einige Mehrtagestouren geplant habe, und es ja durchaus passieren kann, dass da mal ein Regentag bei ist, habe ich den AnakeeIII nun auch bestellt, Mittwoch kommt er rauf...bin gespannt wie ich damit zurecht komme.
    Werde hier berichten.

    Grüße an alle
    Norbert

  8. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #58
    Hab ihn jetzt seit kurzem drauf....

    Um Erfahrungswerte abgeben zu können, muss ich erst noch ein paar km mehr abspulen..
    Der 1. Eindruck ist durchaus positiv. Sehr laufruhig und spurneutral.
    Nässe: abwarten - bis jetzt nur Trockenfahrten

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.047

    Standard

    #59
    Dass der Anakee III auf der Straße gut ist, steht für mich außer Zweifel, weil der A II schon sehr gut war. Was mich interessiert, wie er sich im leichten Gelände (Sand, Matsch, Schotter) verhält. Wenn ich darauf nicht fahren möchte, brauche ich keinen A III.

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #60
    Ich hab den A3 drauf und bin bekennender Regenschisser. Ich habe mittlerweile allerdings schon ein paar Fahrten bei Nässe mit der Pelle hinter mir und muss sagen, ich werd langsam etwas frecher... Im Trockenen ist er eh prima. Meiner singt nicht, wie ich schon in anderen Beiträgen gelesen habe. Im Vergleich mit dem A2, den ich nur einmal gefahren habe und mit dem ich überhaupt nicht zurecht kam, ist der A3 ein deutlicher Fortschritt.


 
Seite 6 von 39 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Michelin Anakee 2
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:47
  2. Biete Sonstiges Michelin Anakee 150/70 R17 69H
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 19:27
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Michelin Anakee 2
    Von Sonny im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 20:55
  4. Michelin Anakee 90/90-21 + 130/80 R17
    Von gone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 23:55
  5. Michelin Anakee ca. 90%
    Von Eifel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:57