Seite 9 von 39 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 388

Michelin Anakee III

Erstellt von TaunusRider, 06.10.2012, 08:36 Uhr · 387 Antworten · 130.935 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #81
    Wieso sparst? Bei der 1150er ist H eingetragen (sie ist ja nicht so schnell wie die 12er GS´en).
    Mich hat nur der evtl Unterschied interessiert. Die paar Euros Differenz sind mir egal. Wenn er nur in V vorrätig ist würde ich ihn beim Kauf selbstverständlich auch nehmen.

  2. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #82
    Das "Z" im Namen des Conti Trail Attack hat nichts mit dem Geschwindigkeitsindex zu tun. Da liegt wohl ein Mißverständnis vor.
    Ansonsten ist die Gummimischung bei H und V identisch. Der V-Reifen ist bei hohen Geschwindigkeiten formstabiler.

    Canario

  3. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #83
    Danke - sag ich doch

  4. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Und sparst auch am Geschwindigkeitsindex, H anstatt V?
    wen oder was meinst Du?

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #85
    Ich meinte ww_schnabel. Habe aber übersehen, dass er die 1150 fährt, die ja auch eine GS ist. Sag's ja immer, wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Gruß

    Nik

  6. Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    253

    Standard

    #86
    Fährt wirklich noch keiner den A3 auf der F 800 GS?
    Peter

  7. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von peterxx Beitrag anzeigen
    Fährt wirklich noch keiner den A3 auf der F 800 GS?
    Peter
    doch ich , aber nur 350 Km und moderad zum einfahren , kann bis jezt nichts negatives sagen , läuft sehr homogen durch die kurven , nur beim Montieren auf die vordere Felge hat es sich gespießt , der Monteur hat den reifen fast nicht auf die vordere Felge bekommen , nur mit meiner Hilfe und dem zusätzlichen einsatz eines Montiereisens , er hat schon befürchtet das der Reifen aufreißt ,entweder ist der Reifen so steif oder ist der durchmesser geringer

    ich habe zwar immer zwei Schläuche mit aber den Vordereifen bekomme ich bei einen Platten in der Pampa bestimmt nicht runter , leider kommt dort auch kein Abschleppdienst hin

    gruss franz

  8. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #88
    Hier mal ein kleines Update meiner Erfahrungen nach gefahrenen 2.200 km mit dem Anakee III auf der 1200er GS TÜ:
    Wie schon mir und Anderen beschrieben hält der Reifen absolut in jeder Situation die Spur. Absolute Spurstabilität auch bei Fahrbahnunebenheiten (meine keine Schlaglöcher, aber hier zeigt er sich auch recht souverän) leichte Handlichkeit und Einlenken. Einmal die Spur gewählt, zieht er sauber seine Bahn. Kein Lenkerflattern auf der BAB. Für mich absolut top. Vergleiche ihn immer gern mit dem TR 91 von Dunlop (habe 2 Sätze hiervon gefahren), mit dem ich eigentlich immer sehr zufrieden war. Der A III ist für mich noch eine Steigerung, auch bei Nässe. Bin zwar erst 1 h im Regen im Hochsauerland mit ihm gefahren, aber er gab mir mehr Vertrauen in den Kurven als der TR 91, der bei Nässe schon nicht schlecht war. Heute habe ich den Reifendruck für eine 350 km-Tour bei Sonnenschein mal erhöht auf v 2,5 und h 2,9 (solo gefahren, mit fast leeren Koffern). War mir aber dann zu unkomfortabel. Werde solo wieder auf 2,3/2,6 bar reduzieren. Zum Verschleiß: auf den ersten 1.000 km war der relative Abrieb doch höher als jetzt nach gefahrenen 2.200km. Inzwischen haben die Reifen noch 4,5 bzw. 7,6 mm Profil. Ergibt also nach meiner Rechnung einen Verschleiß vorne von 0,23 mm und hinten 0,60 mm pro 1000 km. Das Hinterrad sollte also doch länger halten als ich ursprünglich nach den ersten 1000 km befürchtete. Über 10.000 km müssten bei gleichen Bedingungen unterstellt eigentlich machbar sein. Bin auch mal gespannt, was der Reifentest in der Motorrad Nr.11, erscheint glaube ich am 10.5.13, uns so berichtet.

  9. Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #89
    Sodele, gestern den 40'000-er erledigt und gleichzeitig den neuen Anakee 3 aufgezogen. Bin bis anhin überzeugter Pilot Road 3-Fahrer gewesen, jedoch war mir dieser in der Sommerhitze mit meiner GSA ein bisschen zu schmierig und meistens nach gut 4000-5000 km am Ende.

    Ausgangslage:
    Bis anhin grösstenteils zufrieden 5 Sätze PiRo3 gefahren. Zur Auswahl standen Tourance Next, Conti Trail Attack 2Z und Michelin Anakee 3.
    Conti fiel weg, nachdem auch mit dem CTA 2 Z schon wieder die ersten Shimmy-Opfer geboren sind (ich habe meine leidigen Erfahrungen mit dem 1-er Z hinter mir...), Tourance Next war auf der neuen GS LC drauf und hat mir im Vergleich zum Michelin Anakee 3 minim die Agilität vermissen lassen. Darum wurde es der A3.

    By the way: Die Probefahrt mit der LC war DER HAMMER, der Thronfolger auf meine geliebte GSA ist bestimmt!

    Erster (Vergleichs-) Eindruck:

    - Abrollkomfort härter als beim PiRo3, jedoch nicht unkonfortabel
    - Singen am Vorderrad (Abrollgeräusch) - vorhanden, aber nicht störend
    - Vom ersten Meter an das vetrauenserweckende Michelin-Gefühl
    - Kurven gehen ähnlich wie beim PiRo3, minimst weniger Agilität (subjektiv!)
    - Autobahn absolut spurstabil
    - Mit leerem Tank sehr agil, vollgetankt ebenso problemlos

    Der grösste Unterschied scheint für mich die Profiltiefe zu sein. Ich verspreche mir vom A3 mit knapp 9mm Profil am Hinterrad eine deutlich längere Haltbarkeit als die knapp 5mm vom PiRo3.
    Denn irgendwie geht das ins Geld, wenn ich jedes Mal beim Reifenwechsel einen 30-40%-Vorderreifen entsorgen muss, weil der Hinterreifen sein Profil verloren hat.

    Resümée:
    Nach jetzt knapp 500km habe ich es nicht bereut, dass ich gewechselt habe. Letzter Knackpunkt wird die Nasshaftung sein (DAS ist die Paradedisziplin des PiRo3 , ich habe mich noch nie so sicher im Regen wie mit diesem Reifen gefühlt!!).

    Mal schauen, was der Vergleichtest im Motorrad ergibt .

    Schönes langes Wochenende wünscht Euch
    Dom

  10. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #90
    Ich danke euch für eure Einschätzung und erwarte nicht, dass ihr meinetwegen ins Gelände fahrt, um mir eure Eindrücke zu schildern. Trotzdem frage ich mich, wozu die "Straßenfahrer" einen geländetauglichen Reifen fahren?

    Meine A III Reifen liegen schon beim Händler, übrigens 248 € bei Anlieferung Räder. Habe aber bis zu meiner Urlaubstour noch zwei Wochen Zeit, um meinen AII restlos zu Schanden zu fahren, bevor der AIII aufgezogen wird. Beim Vorderreifen schaffe ich das nicht, die GS ist ja ein Fahr- und kein Bremszeug. *g*

    Allerdings werde ich nach dem Wechsel sofort ins leichte Gelände fahren, um den direkten Vergleich zu meinem sehr guten AII ziehen zu können. Dass er auf der Straße gut ist, wußte ich vorher schon, weil Michelin niemals einen Reifen auf den Markt bringt, der auf der Straße schlechter ist, als sein Vorgänger. Beim Gelände bin ich mir da nicht sicher, weil alle Reifenfirmen auf das Fahrverhalten der Nutzer schauen und der "gemeine" GS-Fahrer, halt ganz ganz selten im Gelände ist. Dazu gehöre ich auch, aber 10 - 15 % der Fahrten finden bei mir schon auf Naturstraßen statt. Allerdings werden in meiner Heimatstadt Lübeck und der näheren Umgebung alle Straßen mittlerweile so eine Art Naturstraße. Für diesen Straßenzustand ist die GS das idealste Motorrad, aber das ist ein anderes Thema.

    Gruß

    Nik


 
Seite 9 von 39 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Michelin Anakee 2
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:47
  2. Biete Sonstiges Michelin Anakee 150/70 R17 69H
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 19:27
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Michelin Anakee 2
    Von Sonny im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 20:55
  4. Michelin Anakee 90/90-21 + 130/80 R17
    Von gone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 23:55
  5. Michelin Anakee ca. 90%
    Von Eifel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:57