Seite 31 von 59 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 585

Michelin Pilot Road 4

Erstellt von Batista, 03.03.2014, 23:42 Uhr · 584 Antworten · 124.729 Aufrufe

  1. Beduine Gast

    Standard

    Ja, stimmt, bei heissen Temperaturen schmiert der Next leicht, was wohl am hohen Silkaanteil liegt!

  2. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Beduine Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt, bei heissen Temperaturen schmiert der Next leicht, was wohl am hohen Silkaanteil liegt!
    Dafür geht er bei O Grad auch noch gut,.....alles geht eben nicht

  3. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.526

    Standard

    Hallo zusammen. Auch ich habe heute nach dem, sehr tollen, T30 auf den MPR4 Trail gewechselt. Ich war einfach zu neugierig auf den neuen Franzosen.
    Am Montag geht es mit Sack und Pack gen Schottland. Bin gespannt auf den Michelin und werde euch auf dem laufendem halten.

  4. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    moin,
    mal kurz mein empfinden zum mpr....
    insgesamt sehe ich keine riesigen unterschied zu meinem vorgänger, dem next.
    jedenfalls nix, was den mpr zum "must have" macht.
    fährt sich neutral und spurtreu,
    vor allem sehr gut ist das verhalten auf dem vorderrad beim anbremsen und umlegen bei flotter gangart, hausstrecke.
    dazu ist allerdings zu sagen, auch der next machte hier bis km 3200 überhaupt keine zicken.
    dann war ende mit kleben auf der äusseren flanke.
    wie sich der mpr nach längerem gebrauch verhält....wir werden sehen.
    allerdings fällt auf, dass der mpr beim rausbeschleunigen aus engeren kurven hinten eher schmiert, als der next.
    auch ist mir der reifen hinten eher zu rund, keine kante, nicht schön.
    wäre auf ner breiteren felge sicher besser zu fahren.
    so sind wir wohl wieder beim thema fahrstil, denn da haben andere hier genau entgegengesetzte erfahrungen.
    insgesamt wie gesagt kein pflichtreifen für mich,
    warte mal auf den pirelli....

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.396

    Standard

    Hab jetzt auf dem MPR4 knapp 3000 Km hinter mir.

    Positiv: der Reifen vermittelt mir ein sehr sattes Gefühl in Schräglage und ist auch in tieferen Schräglagen sehr stabil. Das war bei dem vorherigen CTA2 nicht so. Da meinte ich in sehr tiefen Schräglagen beim Gas Anlegen ab und an ein leichtes Einknicken zu spüren.

    Ich empfinde den MPR4 aber als unhandlicher als den CTA2. In schnellen Wechselkurven oder beim Aufrichten braucht der Michelin meiner Meinung nach mehr Kraft als der letzte CTA2. Ich hab das Gefühl, als wäre das Motorrad 20-30 KG schwerer. Ich vermisse das "messescharfe" Handling des Contis. Gerade das Aufrichten aus Schräglage braucht doch einen erhöhten Impuls. Luftdruck fahre ich 2.5/2.9. Mit weniger finde ich den MPR4 unfahrbar auf der LC. Dann verstärkt sich das leicht "knautschige" Gefühl noch mehr. Zudem stellt er beim Bremsen in Schräglage spürbar mehr auf als der Conti

    Das ist aber Jammern auf hohen Niveau, insgesamt fühlt sich der Reifen gut und sicher für mich an. Trotzdem werde ich als nächstes den Dunlop testen. Mal sehen, ob sich der etwas "knackiger" fährt. Für sportlich orientierte Fahrer kann ich stand jetzt eher den CTA2 als den MPR4 empfehlen.

    Beim Thema "Grip" kann ich explizit keinen Unterschied zwischen dem CTA2 und dem MPR4 fest stellen

  6. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Ich sehe den MPR4 auch als sehr guten Reifen, doch zum "Herbrennen" taugt er mir weniger.
    Was meine ich damit ?
    In tiefster Schräglage durch Kurven gerollt oder leicht auf Zug mag er, ABER im Winkelwerk am Scheitelpunkt voll andrücken quitiert er je nach Schräglage mit teilweise ordentlichen Rutschern, die stärker sind, als mit dem NEXT.
    Ich führe das darauf zurück, dass der MPR4 sehr rund auf der schmalen GS Felge liegt und sich nicht so eine klassische Kante ausbildet, die dann sich in den Asphalt krallt.

    Der CTA bin ich noch nicht gefahren.
    Als nächstes wird der RS2 bestellt, denke die GS braucht keinen Reifen der das Handling fördert )

    Laufleistung derzeit : 3800 km,....deutliche Gebrauchsspuren, denke max. 5000 werden gehen, das sind 2000 weniger als mit dem Next.
    lg
    Christian

  7. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.396

    Standard

    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Ich führe das darauf zurück, dass der MPR4 sehr rund auf der schmalen GS Felge liegt und sich nicht so eine klassische Kante ausbildet, die dann sich in den Asphalt krallt.

    Der CTA bin ich noch nicht gefahren.


    Christian
    Da kann echt was dran sein. Der MPR4 wird schon sehr rund gezogen. die Kontur sieht z. bsp auf einer RT1200 anders aus. Hansemann hatte ja mal erwähnt, dass die Felge für einen 170er eigentlich zu schmal ist. Ducati zieht z bsp auf die gleiche Felgenbreite einen 160er auf.

    Der nicht benutzbare Bereich des MPR4 auf der LC, also der "Angststreifen" ist ja schon durch dieses "Rundziehen" wirklich krass breit.... Den MPR4 mit der LC hinten "auf die Kante" zu fahren ist vollkommen unmöglich. Das ist ja an sich kein Problem, zeigt aber, dass die von Michelin mal gedachte Kontur schon sehr verzogen wird.

    Aber ich möchte keinen falschen Eindruck vermitteln: der MPR4 ist ein sehr guter Reifen - auch für die LC. Nur vielleicht nicht der "Heilsbringer" auf den wir gewartet haben

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.743

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Da kann echt was dran sein. Der MPR4 wird schon sehr rund gezogen. die Kontur sieht z. bsp auf einer RT1200 anders aus. Hansemann hatte ja mal erwähnt, dass die Felge für einen 170er eigentlich zu schmal ist. Ducati zieht z bsp auf die gleiche Felgenbreite einen 160er auf.
    Das sage ich auch schon länger.
    KTM und etliche andere Hersteller ziehen einen 160er sogar auf eine 5“-Felge.
    Das ist wesentlich sinnvoller als 170 auf 4,5“.

  9. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.396

    Standard

    irgendwas muss sich BMW ja dabei gedacht haben. Ich unterstelle denen schon, dass das Absicht war

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.383

    Standard

    Ja aber vielleicht hat sich Michelin nichts dabei gedacht Die Lauffläche ist jedenfalls aufgezogen deutlich anders geformt als bei den bisherigen Pneus.


 
Seite 31 von 59 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Satz Reifen für 1200 GS Michelin Pilot Road, gebraucht"
    Von Summer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 14:05
  2. Hinterreifen Michelin Pilot Road 150/70 R17 69V
    Von Greg_N im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 16:25
  3. Michelin Pilot Road oder Metzeler Z6 ??
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 23:48
  4. Meine Meinung zum Michelin Pilot Road
    Von Saarlandboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 09:56
  5. Bridestone BT021 oder Michelin Pilot Road ??
    Von realnameuser im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 22:40