Seite 53 von 59 ErsteErste ... 3435152535455 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 588

Michelin Pilot Road 4

Erstellt von Batista, 03.03.2014, 23:42 Uhr · 587 Antworten · 127.736 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von gs3 Beitrag anzeigen
    Ist der MPR 4 GT auch für die 1200’er GS LC, also ab Bj. 2013 freigegeben?

    Der Grund für die Frage ist, dass die GT-Version des MPR 4 wohl in der Mitte eine andere/härtere Mischung hat als der Trail und damit länger haltbar sein dürfte.
    Gruß GS3
    Hallo,
    ich sage da mal einfach was zu.
    Ich hatte mit einem Kumpel hier aus dem Forum für Michelin einen Verschleißtest
    des MPR 4 GT auf seiner aktuellen GS gemacht.
    Und da der MPR 4 GT (auch entgegen meiner Erwartung) auf der R 1200 GS (aktuell)
    keine höhere Kilometerleistung erreicht hat, wurde er von Michelin (für die eine höhere
    Kilometerleistung Bedingung zur "Freigabe" war nicht die Unbedenklichkeitsbescheinigung
    aufgenommen.
    Hier war/ist der Grund für die fehlende "Freigabe" nicht ein "mangelhaftes" Fahrverhalten
    (der MPR 4 GT läuft 100% auf der GS), sondern die nicht erwiesene höhere Verschleißfestigkeit.

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.439

    Standard

    Die Verteilung der Gummimischungen beim MPR4 wird sehr anschaulich auf der Michelin-Seite dargestellt, auch der GT hat zwei Mischungen (so wie der Standard) nur der Trail hat in der Mitte laut Schaubild ne Mischung wie GT am Rand und am Rand des Trail noch weicher. Der GT ist auf der Flanke dafür steifer als der Standard, da da die Karkasslagen noch einmal mehr umgeklappt werden.

    Hier mal ein Link zu einer Broschüre von Michelin, die den Pilot Road4 bewirbt, aber auch anschaulich darstellt.

  3. Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    181

    Standard

    Hallo gs3,

    aus deinen Angaben lese ich, dass du eine neuere BMW GS/LC, aus 2014 fährst.

    Die BMW GS ist aus meiner Sicht eine schwere Großenduro mit massig Aufwind bei höheren Geschwindigkeiten. Auch wenn die großen BMW Enduros mittlerweile fast fliegen können, sind sie aerodynamisch eine zerklüftete Schrankwand.

    Ein Michelin PR 4 GT wird die Aerodynamikprobleme der GS nicht beseitigen. Ob der MPR 4GT auf der GS/LC länger hält als der MPR 4 Trail, ist aus meiner Sicht ganz und gar von der jeweiligen Fahrweise abhängig.

    Der Dipl. Ing. von BMW hat einen Hinweis gegeben, den man in Bezug auf Stabilität verfolgen sollte. Anbauteile (Windschild, Original oder Zubehör) verschlechtern die Aerodynamik, genauso wie falsche (flatternde) Kleidung, Aufbau- und Zubehörteile (Koffer, TC usw.). Auch nicht gut ausgewuchtete Rad- Reifenkombinationen können vereinzelt Pendelneigungen verursachen.

    Meine eigene Q, Bj. 08/2014 (alle drei großen Pakete) kennt die aufgezählten Pendelprobleme weder mit dem A3 noch mit dem Pirelli. In diesem Zusammenhang würde ich, bei den o.g. Problemen, den Zustand des Krads noch einmal von einem Fachmann (ggf. auch bei BMW) überprüfe lassen.

    Viele Grüße aus Mülheim

  4. gs3
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von OSM62 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich sage da mal einfach was zu.
    Ich hatte mit einem Kumpel hier aus dem Forum für Michelin einen Verschleißtest
    des MPR 4 GT auf seiner aktuellen GS gemacht.
    Und da der MPR 4 GT (auch entgegen meiner Erwartung) auf der R 1200 GS (aktuell)
    keine höhere Kilometerleistung erreicht hat, wurde er von Michelin (für die eine höhere
    Kilometerleistung Bedingung zur "Freigabe" war nicht die Unbedenklichkeitsbescheinigung
    aufgenommen.
    Hier war/ist der Grund für die fehlende "Freigabe" nicht ein "mangelhaftes" Fahrverhalten
    (der MPR 4 GT läuft 100% auf der GS), sondern die nicht erwiesene höhere Verschleißfestigkeit.
    Perfekt und vielen Dank!
    Damit ist das Thema MPR4 GT für meine Belange in Bezug auf die GS/LC mit diesem Verschleißtest abschließend beantwortet.

    Gruß GS3

  5. gs3
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von Q-LC-Treiber Beitrag anzeigen
    Hallo gs3,

    aus deinen Angaben lese ich, dass du eine neuere BMW GS/LC, aus 2014 fährst.

    Die BMW GS ist aus meiner Sicht eine schwere Großenduro mit massig Aufwind bei höheren Geschwindigkeiten. Auch wenn die großen BMW Enduros mittlerweile fast fliegen können, sind sie aerodynamisch eine zerklüftete Schrankwand.

    Ein Michelin PR 4 GT wird die Aerodynamikprobleme der GS nicht beseitigen. Ob der MPR 4GT auf der GS/LC länger hält als der MPR 4 Trail, ist aus meiner Sicht ganz und gar von der jeweiligen Fahrweise abhängig.

    Der Dipl. Ing. von BMW hat einen Hinweis gegeben, den man in Bezug auf Stabilität verfolgen sollte. Anbauteile (Windschild, Original oder Zubehör) verschlechtern die Aerodynamik, genauso wie falsche (flatternde) Kleidung, Aufbau- und Zubehörteile (Koffer, TC usw.). Auch nicht gut ausgewuchtete Rad- Reifenkombinationen können vereinzelt Pendelneigungen verursachen.

    Meine eigene Q, Bj. 08/2014 (alle drei großen Pakete) kennt die aufgezählten Pendelprobleme weder mit dem A3 noch mit dem Pirelli. In diesem Zusammenhang würde ich, bei den o.g. Problemen, den Zustand des Krads noch einmal von einem Fachmann (ggf. auch bei BMW) überprüfe lassen.

    Viele Grüße aus Mülheim

    Diese Pendelproblematik ist hier ja Off-Topic. Ich hatte sie nur erwähnt, da in diesem Punkt meine Erwartungen/Hoffnungen an den MPR 4 leider nicht erfüllt wurden. Wie von Dir natürlich richtig dargestellt, gibt es hier wohl zahlreiche Faktoren, die für das Pendeln verantwortlich zeichnen. Die großen Griffschalen können sicherlich auch mitursächlich sein.
    Last, but not least ist die GS natürlich auch systembedingt anfällig dafür.
    Wie gesagt, bei mir tritt es erst ab 200+ auf.
    Auf meine Rüge hin wurde beim Händler bereits alles technisch überprüft, auch die Wuchtung.

    Gruß GS3

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Ich fahr jetzt den 2ten Satz MPR4 und meine LC pendelt selbst bei Tacho 240 nicht...

    Dann liegt das wohl eher nicht am System, oder gar an den Griffschalen, sondern an anderen Dingen, wie Koffer, Kleidung, Seitenwind, Griffhaltung etc...

  7. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    Reifen sind offensichtlich sehr viel auch Geschmacksache.

    Fahre jetzt erstmals MPR4 Trail auf meiner LC2016.

    2000 km auf der rue de Grand Alpes und 1200 km kreuz und quer durch die Dolomiten.

    Ich bin rundum begeistert. Sehr handlich, agil und "klebt wie Scheisse".

    Temperaturbereich von 0 bis 25 Grad Außentemperatur.

    Autobahn max. 160 kmh (Schweiz und Frankreich). Absolut ruhig geradeaus.

    Ein ziemlich starkes singen vom Vorderrad zwischen etwa 30 und 60 kmh.
    Aber wer fährt schon so langsam. ;-)


    Um Welten besser als der Anakee und der Unterschied zum MTN nach meinem Empfinden in etwa Lorenzo zu Bradl.

    Wie gesagt: Mein Empfinden.

    MPR4 wird auch wieder mein nächster Reifen sein.

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Zitat Zitat von Wise_Guy Beitrag anzeigen
    Reifen sind offensichtlich sehr viel auch Geschmacksache.
    Volle Zustimmung. Du kannst auch aus dem "sehr viel" auch gerne "100%" machen

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Das ist jetzt aber ziemlich absolut.

    Ich bin auch schon absolute Mistreifen gefahren, bevor ich sie dann nicht mehr mochte.

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.407

    Standard

    "Mistreifen" aber ist doch vollkommen subjektiv. Meistens geht es bei "schlechten" Reifen doch um Rutscher. Aber alle neutralen Tests - wie auch der grosse Reifentest von Mopedreife.de zeigt doch, dass es hier keine objektiven Unterschiede bei modernen Reifen mehr gibt.
    Rutscher liegen z bsp zu 99% nicht am Reifen, sonder an anderen Parametern. Meistens am Untergrund oder der Fahrer glaubt nur, dass er gerutscht wäre...


 
Seite 53 von 59 ErsteErste ... 3435152535455 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Satz Reifen für 1200 GS Michelin Pilot Road, gebraucht"
    Von Summer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 14:05
  2. Hinterreifen Michelin Pilot Road 150/70 R17 69V
    Von Greg_N im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 16:25
  3. Michelin Pilot Road oder Metzeler Z6 ??
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 23:48
  4. Meine Meinung zum Michelin Pilot Road
    Von Saarlandboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 09:56
  5. Bridestone BT021 oder Michelin Pilot Road ??
    Von realnameuser im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 22:40