Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

"Motorrad" Reifentest 2013

Erstellt von DarkSilk, 09.05.2013, 22:26 Uhr · 71 Antworten · 18.128 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard "Motorrad" Reifentest 2013

    #1
    Moin zusammen,

    So sieht das Ergebnis der ersten Testrunde aus...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   imageuploadedbytapatalk-hd1368131185.535279.jpg  

  2. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #2
    Hab ich gestern auch gelesen. Mein Fazit: Pfeif auf den Verschleiß, weiterhin Spaß auf dem TR91.

    Diesmal wurden die Tests auf Triumph Explorer und Yamaha Super Ténéré gefahren.

  3. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Hab ich gestern auch gelesen. Mein Fazit: Pfeif auf den Verschleiß, weiterhin Spaß auf dem TR91. ...
    Seh ich genau so. Hab sie mir letzte Woche wieder geholt.

  4. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #4
    Nu, der Anakee III ist ja wenigstens was den Verschleiß betrifft hervorragend.

    Canario

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #5
    Moin,

    also der Nasstest beim Trail Attack 2 sieht ja mal wieder nicht so toll aus. Habe bis jetzt noch keine Nassfahrt gehabt. Mal sehen.

    Danke für den Test!

    Gruß
    Andreas

  6. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    #6
    der tourance next also farblos auf der landstraße? was ist das für ein blödsinn?

    das ding ist nach eigener erfahrung sehr agil und liegt wie angenagelt in der spur. was wollen die also an mehr farbe? die aussage von 1000ps.at beim testvideo der neuen gs ist da schon treffender...

    regen und verschleiss stimme ich zu. besonders der verschleiss im vergleich zum tr91, der eine katatrophe ist wenn man sieht was ein dunlop (rs2) eigentlich leisten kann.

    zu dem a3 kann ich gar nix sagen. aber auch hier habe ich ein video gesehen, wo der reifen wesentlich besser wegkomnt...

    also alles beim alten. der persönliche testsieger ist immer der wohlfühlsieger im kopf.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #7
    Der Test bestätigt meine Erfahrungen mit dem TR91: auch bei Nässe guten Grip, Laufleistung max. 6000 km.
    Deswegen habe ich ihn letzte Woche wieder montieren lassen. Mit dem CTA hatte ich eher schlechte Erfahrungen - vor allem bei Nässe.

  8. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #8
    Deshalb habe ich dem CTA2 auch nochmal ne Chance gegeben. Und bis jetzt bin ich begeistert. Aber wie gesagt noch keine Regenfahrt.

    Gruß
    Andreas

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #9
    Die Unterschiede in den Punkten sagen einmal gar nichts aus oder doch, dass alle getesten Reifen gut sind und man mit keinem Reifen etwas falsch macht. Wie hat misibo so schön geschrieben, der persönliche Wohlfühlsieger im Kopf ist das entscheidende.

    Stelle mal eine These auf, >90% der GS-Fahrer hier im Forum würden bei einem Blindtest keinen Unterschied bemerken. Man sagt ihm, du hast den Testsieger bei Nässe drauf und in Wahrheit den "Testverlierer", er würde sehr beruhigt und ohne sich auf den Pinsel zu legen durch die Kurven fahren, würde man ihm dagegen den Sieger aufziehen und sagen, er fährt den Verlierer, er würde deutlich unentspannter fahren und sich vielleicht trotz "Nässesieger" auf die Nase legen.

    Solche Testreihen sind reine Werbeveranstaltungen und für mich so überflüssig wie ein Kropf. Was dagegen die Reifennutzer berichten, ist im Querschnitt viel interessanter.

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Solche Testreihen sind reine Werbeveranstaltungen und für mich so überflüssig wie ein Kropf. Was dagegen die Reifennutzer berichten, ist im Querschnitt viel interessanter.
    Du hast in der Tendenz sicher recht, aber einer kleinen Gruppe von Nutzern mehr Objektivität zuzusprechen wie einer Testzeitung ist genauso falsch.

    Es ist sicher nicht überraschend das in einer Deutschen Zeitung mal wieder was Deutsches gewinnt . Und das die meisten Reifen mehr bieten wie wir alle brauchen, ist auch sicher richtig. Aber für mich, z.B., ist die Laufleistung schon interessant, und das lässt sich viel objektiver messen, als 4 Aussagen von verschiedenen Fahrern. Das gleiche gilt für andere Parameter.

    Was nützt es mir, wenn Roter Oktober sagt: "Reifen A ist gut, weil...", wo der Mann ganz anders fährt als ich und ganz woanders seine Problemzonen hat, oder eben keine. Dabei halte ich im generellen von seinem, und einigen anderen hier, viel, und lese mir gerne ihre Begutachtungen durch.

    Frank


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 21:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 12:02
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 21:21
  4. Reifentest "Motorrad" auf 2008er GSA
    Von Fritz 42 im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 08:34