Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Nagel

Erstellt von Rolf.B, 18.06.2014, 22:06 Uhr · 14 Antworten · 2.169 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #11
    schlitz ist ok,

    ich hatte meist kreuz- bzw pozidrivschrauben

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    schlitz ist ok,

    ich hatte meist kreuz- bzw pozidrivschrauben
    ich nehm nur Torx!

    hab ja kein anderes Werkzeug mehr......

  3. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #13
    Dass das die Heidenaus nicht besonders stört durfte ich auch schonmal feststellen - auch in SH!

    Hab mir bei der DR650 zwei Schrauben eingefahren. Bin aber auch weiter gefahren ... hat den Reifen nicht gekratzt, nur an der Psyche ..

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von styriaman Beitrag anzeigen
    Schlitz-,

    Anhang 133323

    oder Kreuzschlitzschraube ? Jedenfalls mein 1. Einsatz mit dem Flickzeug von Lo**s. (Mit Ausnahme der Gaspatronen)

    Sepp

    Also ich frag mich gerade,

    wie Du es geschafft hast, daß die Schraube wirklich genau das bullseye Deiner Zielscheibe getroffen hat. Da würde ich an Deiner Stelle fürs nächste Mal doch rein präventiv gleich ne Verstärkung auf den Reifen drauf machen...

    Grüße vom elfer-schwob

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Reifen werden prinzipiell im Rand- bzw. Walkbereich NICHT repariert, da die Gefahr besteht, daß die reparierte Stelle unter Belastung wieder aufgeht und es wegen Druckverlust zum Unfall kommen kann. Den Schuh zieht sich kein Reifenfuzzi an!

    Bei Selbstreparatur muß sich im Schadensfall jeder selbst an die Nase fassen
    Ähhhhh, ja.... was gibt es denn noch mehr beim Reifen als den Rand- und Walkbereich?
    ..... also manchmal frage ich mich schon.....

    Richtig, im Randbereich repariert kein namhafter Reifenfuzzi, aber auf der Lauffläche schon. Dabei ist es egal ob in der Stolle oder dazwischen, es wird lediglich der richtige Stopfen benötigt.


    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    ich nehm nur Torx!

    hab ja kein anderes Werkzeug mehr......
    Ein Mechaniker ohne Hammer ist ein Jammer!
    Ich frage jetzt mal nicht mit was du deine Nägel reinklopfst.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges 150/70VR17 Michelin Pilot Road mit Mini-Nagel
    Von schoppi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 08:28
  2. Nagel im (fast neuen) Reifen (TKC)
    Von fisherking_tom im Forum Reifen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 19:52
  3. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 11:54
  4. Nagel im Hinterreifen
    Von LGW im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 00:51
  5. Nagel im Reifen
    Von Karl D. im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 21:00