Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Neue GS, welcher Reifen

Erstellt von Guy Incognito, 28.12.2011, 17:50 Uhr · 60 Antworten · 9.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard Neue GS, welcher Reifen

    #1
    Hallo zusammen,
    Komme gerade von BMW. Meine neue TB soll KW 3 ankommen.

    Als Erstbereifung wird wahrscheinlich der Metzeler Tourance EXP montiert sein.

    Bislang habe ich nur Straßenmotorräder mit Sportreifen bewegt. Und bin nun ein wenig am grübeln was ich von den Metzeler halten soll.

    Durch lesen hier im Forum und aus Testberichten könnte ich erfahren das der Metzeler nicht unbedingt das Maß der Dinge ist wenn es um sportliches fahren geht. Der TR91, CTA..... sollten da mehr können. Jedoch weiß ich nicht wie das nach einigen km ausschaut.

    Mein Händler bietet mir am den Pneu zu wechseln, aber was soll ich denn nehmen? Ein reines Straßenprofil scheidet für mich aus optischen Gründen aus.

    Könnt ihre mir helfen einem guten Straßenreifen für die Q zu finden, der bei Nässe keine Schwächen hat und mir über die km keine Sorgen macht?

    Danke
    Guy

    Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk

  2. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #2
    OH, ein neuer Reifenfred....,

    Mein Vorschlag, die Reifen sind schon i.O. fahr sie, gewöhn die an die Q und beim nächsten mal nimmst Du ggf. andere Reifen. Die ganze Panikmache hier ist oft unbegründet. Für Nässe taugen die Reifen schon, Reifendruck beachten!
    Zu den optischen Gründen sage ich mal nichts...

  3. Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    68

    Standard

    #3
    Hallo Guy,
    war bei mir auch Erstbereifung und schlecht finde ich ihn nicht, habe jetzt 3000 km gefahren, sieht vom Verschleiß ganz ok aus.
    Den Elefanten konnte ich bis jetzt erst halb entfernen. Ich würde wohl nicht wechseln lassen.

    Gruß Sebastian

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    ... Ein reines Straßenprofil scheidet für mich aus optischen Gründen aus. ...
    dann kannste auch den EXP drauflassen.

    ansonsten roadattack, roadsmart oder pilot road 3

  5. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    211

    Standard

    #5
    Hallo Guy, erst einmal Gratulation zu deinem Bike und viel Freude daran.

    Wenn es dir um die Optik geht dann kannst du Stollenreifen aufziehen, das rappelt aber ordentlich und bei Feuchtigkeit und Nässe sind sie auf der Straße mit Vorsicht zu genießen (zumindest TKC80, Heidenau wird demnächst getestet).

    Als "Sportreifen" unter den "Enduroreifen" sind CTA, Scorpion und TR91 gefragt.

    Aus eigener Erfahrung - auch im Vergleich zu Sportreifen wie Conti Sport Attack, MPP oder Me Z3 - kann ich dir den TR91 empfehlen, die Laufleistung hängt stark vom Fahrstil ab, so 5000 - 10000 km, wobei sich der Vordereifen fast stärker abfährt. Sowohl im 2 Personenbetrieb bei Hitze als auch solo bei kalten Temperaturen oder Nässe ein wirklich guter Reifen, leichten Schotter steckt er auch ohne weiteres weg.

    Interessant ist der Wechsel aber nur wenn dein Händler das kostenlos macht, ansonsten schließe ich mich den Vorschreibern an, auch der EXP sollte genügen. Persönlich bin ich nur den Vorgänger gefahren und der auf trockener Straße ordentlich und bei Nässe hat er sich frühzeitig gemeldet.

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Komme gerade von BMW. Meine neue TB soll KW 3 ankommen.

    Als Erstbereifung wird wahrscheinlich der Metzeler Tourance EXP montiert sein.

    Bislang habe ich nur Straßenmotorräder mit Sportreifen bewegt. Und bin nun ein wenig am grübeln was ich von den Metzeler halten soll.

    Durch lesen hier im Forum und aus Testberichten könnte ich erfahren das der Metzeler nicht unbedingt das Maß der Dinge ist wenn es um sportliches fahren geht. Der TR91, CTA..... sollten da mehr können. Jedoch weiß ich nicht wie das nach einigen km ausschaut.

    Mein Händler bietet mir am den Pneu zu wechseln, aber was soll ich denn nehmen? Ein reines Straßenprofil scheidet für mich aus optischen Gründen aus.

    Könnt ihre mir helfen einem guten Straßenreifen für die Q zu finden, der bei Nässe keine Schwächen hat und mir über die km keine Sorgen macht?

    Danke
    Guy

    Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk
    Ich habe jetzt nach 14.000 km den zweiten Satz Metzeler Tourance EXP (hinten M) drauf. Der erste muste bei 10.000km gewechselt werden. Die letzten tausend Kilometer vor dem Wechsel hatte ich immer wieder den Eindruck das der Reifen in starken Kurvenlagen über die Seitenwulst kippt bzw. minimal versetzt, sich dann aber wieder fängt.
    Die Lauffläche hatte sich in der Mitte erheblich abgenutzt wobei die Flanken aufgrund des Stollenprofils sich offensichtlich durch seitliches Walken der Abnutzung entzogen haben..daher auch das Versetzen bei großer Kurvenneigung. Ich fahre auch gerne sportlich(beschleunigung, Verzögerung-daher die stärkere Abnutzung der Lauffläche in der Mitte...) wundere mich aber imer noch über die ungleichmäßige Abnutzung Mittelreifen /Seitenflanken da ich es auch in den Kurven gerne mal sportlich auf der Haustrecke angehe.
    Würde mir beim nächste Reifenwechsel den diejährigen Testsiger von Dunlop Trailmax TR91 aufziehen lassen.
    http://www.motorradonline.de/de/zube...371404?seite=7
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    OH, ein neuer Reifenfred....,

    Mein Vorschlag, die Reifen sind schon i.O. fahr sie, gewöhn die an die Q und beim nächsten mal nimmst Du ggf. andere Reifen. Die ganze Panikmache hier ist oft unbegründet. Für Nässe taugen die Reifen schon, Reifendruck beachten!
    Zu den optischen Gründen sage ich mal nichts...
    sehr schön gesagt und so wahr

  8. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    OH, ein neuer Reifenfred....,

    Mein Vorschlag, die Reifen sind schon i.O. fahr sie, gewöhn die an die Q und beim nächsten mal nimmst Du ggf. andere Reifen. Die ganze Panikmache hier ist oft unbegründet. Für Nässe taugen die Reifen schon, Reifendruck beachten!
    Zu den optischen Gründen sage ich mal nichts...
    Stimme ich zu 100% zu

  9. GSATraveler Gast

    Standard

    #9
    Ein geübter Fahrer kann mit jeder Bereifung (irgendwie) umgehen. Richtig Spass macht die Sache ohnehin erst, wenn die Temperaturen wieder regelmässig über 15 Grad sein werden. Bis dahin ist der EXP erträglich (war es jedenfalls für mich), anschliessend einer der Enduro-Sportreifen wie sie bereits genannt wurden. Du wirst meines Erachtens von den Strasserädern herkommend ganz sicher wechseln wollen, der EXP hat mir längerfristig auch nicht gepasst. Der TR91 bietet da meiner Erfahrung nach mit meinem Fahrstil die beste Mischung.
    Gruss Rolf

  10. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #10
    Hallo zusammen,
    vielen danke erst mal für die rege Teilnahme hier an diesem Freed.

    Sicher ist der EXP kein schlechter Reifen. Sonst wäre er bei Motorrad auch nicht auf Platz 3 gekommen. Wobei solche Test immer ein bisschen mit Vorsicht zu genießen sind. Jene Tests die das Fahrverhalten nach einigen Km nochmals betrachten sind mir auf jeden Fall lieber als solch Tests die nur die "Neuperformance" eines Reifens unter die Lupe nehmen.

    Was nutz mir denn ein, im Neuzustand Super Reifen, wenn er nach halber Distanz und das sind ja hier gut und gerne 3-5 tkm Kilometer, nahezu unfahrbar wird? Ich habe mich ein Mal blind auf solch ein Test von MOTORRAD verlassen und mir den Dunlop Roadsmart auf meine Bandit aufziehen lassen. Die ersten Km war alles i.O., doch mit zunehmender Laufleistung, wurde der Pneu, für mich, leider unfahrbar.


    Nach einigen recht glücklichen Versuchen auf der Bandit, Michelin Pilot Power (2CT), Bridgestone BT016 pro, bin ich dann auf den Pirelli Angel ST gekommen. Im Leben hätte ich nicht gedacht dass ich mal einen Italienischen Reifen fahre. Mein Kollege auf der KTM 990 ADV hat damit schlechteste Erfahrungen gemacht. Doch in diesem Fall war der Pneu ein richtiger Glücksgriff für mich. Und dass obwohl der Reifen bei MOTORRAD auch nur den 2. Platz im Vergleichstest gemacht hatte.



    Die Kilometerleistungen meiner Reifen sind mir eigentlich nicht so wichtig. Zu meinen Sportreifen-Zeiten war ich schon froh wenn der Reifensatz über 3 tkm brachte. Von dem her bin ich nicht wählerisch. Die Regnperformance ist da schon wichtiger für mich. Zwar muss ich nicht zwingend bei Schlechtwetter mit der Q vors Haus, aber ein Schauer oder ein Sommerregen haben mich noch nie davon abgehalten ein flottes Ründchen über die Hausstrecke zu drehen. Auf großer Tour kann ich es mir eh nicht aussuchen, und versuche das beste daraus zu machen.



    Ich weiß selbstverständlich das es den "Superpneu" nicht gibt und bei "DSDSRFDQ" Deutschland sucht den Superreifen für die Q wird es, aufgrund der vielfältigen Meinungen und Vorlieben der Tester immer unterschiedlichen Ergebnisse geben wird.

    Für mich ist einfach wichtig, dass mein Reifen keine heimtückischen Eigenschaften im trockenen und nassen für mich parat hält. Und das der Pneu sein Gesicht nicht nach halber Kilometerdistanz gänzlich wechselt und immer berechenbar und verlässlich ist.

    Ich hoffe ich konnte nun Klarheit in mein Anliegen bringen. 8) Und entschuldige mich nochmals für die "TürinsHaus" Variante meines Auftauchens hier im Forum.

    Beste Grüße
    Guy

    P.S. Muss ich eigentlich immer zwischen 2,2/2,5 und 2,5/2,9 hin und her wechseln bei wechselnden Beladungen, oder gibt es bei euch eine "All Tinme Favorite" Einstellung mit der ihr für gewöhnlich immer unterwegs seit.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Reifen
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:10
  2. Welcher Reifen für 1150 GSA?
    Von mac1-2-3 im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 21:32
  3. Welcher Reifen
    Von muen im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 13:57
  4. Welcher Reifen für die Straße????
    Von Butzies im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:43
  5. welcher reifen
    Von chris-86 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 12:30