Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

neue Reifen

Erstellt von wulli, 12.01.2015, 09:35 Uhr · 20 Antworten · 2.713 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Auch über 160km/h mit bepackten Koffern? Würde mich wundern!

    Gruß,
    maxquer
    Na klar doch !!! Mit 12er Adventure Koffern, große Rolle quer und beste Sozia kann ich 200km/h konstant fahren und da schaukelt oder wackelt nie nix !! (natürlich mit Wilbersfahrwerk) !!

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #12
    @ Voyager, Sprung von anderem Fred, dicke Lippe, weist schon, gell.


    Kommst mal in die Berge Kurven Fahren, lieber voyager, kannst das Töffli fahren das du am liebsten magst.
    Ich nehme die GS mit TC, die K 4 ist zu schnell ! Wir fahren dann bei jedem Wetter,
    natürlich nicht wenn die Strassen Schneebedeckt oder gefroren sind, von Mai bis Oktober sollte es gehen.
    Innerorts kannst mich dann überholen, wenn du möchtest.
    Wenn du Wünsche und Anregungen zur Sache hast, bitte ungeniert vorbringen.

    Würde mich freuen

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    @ Voyager, Sprung von anderem Fred, dicke Lippe, weist schon, gell.


    Kommst mal in die Berge Kurven Fahren, lieber voyager, kannst das Töffli fahren das du am liebsten magst.
    Ich nehme die GS mit TC, die K 4 ist zu schnell ! Wir fahren dann bei jedem Wetter,
    natürlich nicht wenn die Strassen Schneebedeckt oder gefroren sind, von Mai bis Oktober sollte es gehen.
    Innerorts kannst mich dann überholen, wenn du möchtest.
    Wenn du Wünsche und Anregungen zur Sache hast, bitte ungeniert vorbringen.

    Würde mich freuen
    Mann, das es für nen Flachländer schwer wird, Euch auf Eurem Terrain was vor zu machen...
    Komm mal her, wir drehen hier nen paar Runden, nach 5km bin ich Dich los. Du darfst Dir nicht nur das Mopped aussuchen, sondern auch de Strecke.

    Würde mich freuen.

  4. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #14
    Aber nur mit Polizeieskorte!

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Mann, das es für nen Flachländer schwer wird, Euch auf Eurem Terrain was vor zu machen...
    Komm mal her, wir drehen hier nen paar Runden, nach 5km bin ich Dich los. Du darfst Dir nicht nur das Mopped aussuchen, sondern auch de Strecke.

    Würde mich freuen.
    Das ist nicht fair, du bist mich nach dem 3. Lichtsignal los, ich fahr nur bei grün drüber.

    Nehmen wir doch neutrales Terrain, Hockenheimring, Salzburgring, Magny-Cours oder gar Mugello, du darfst wählen.
    Wir fahren auch bei Regen, klar oder!

    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Aber nur mit Polizeieskorte!
    Danke für deine Anregung, hab das auch schon probiert, ist aber irgendwie hemmend.
    Sonst noch was ?
    Meldest dich wenn es passt. Hab ein Bett für dich, oder kannst im Garten dein Zelt aufschlagen.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #16
    Zum Anforderungsprofil meine Empfehlungen:

    Torance Next, Michelin PR4 oder Conti TA2. Mit allen 3 Reifen gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht.

  7. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Mit dem Dunlop TR 91 war ich bis auf die starke Sägezahnbildung zufrieden.
    Würden den TR 91 wieder montieren, wenn der Naturstrassenanteil bei mir grösser währe, ist aber mit geschätzten
    2 bis 3 % nicht relevant.

    Mit dem Michelin Pilot Road 4 Trail bin ich zufriedener.
    Sehr gut bei nass / kalt, kalt / trocken und warm, richtig heiss kann ich ihn nicht beurteilen, in den Bergen war es im letzten
    Sommer nie heiss.
    Stabilität leer und voll beladen für mich sehr gut.
    Laufleistung hinten 7500 km, der vordere ist noch drauf, dürfte noch 2000 bis 3000 km halten.
    Servus Bergler,

    ich schätze am TR 91 sein breites Leistungsband bei gleichzeitig hoher Agilität. Ich bin mit dem Reifen sehr zufrieden. Natürlich bin ich aber auch an neuem, vielleicht noch besserem Material interessiert, beispielsweise dem PR 4.
    Wie siehst du die beiden Reifen im Vergleich?

    ciao

    Eugen

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #18
    Hallo Eugen

    Hier meine Erfahrungen und Eindrücke zum Dunlop TR 91 und Michelin Pilot Road 4 Trail

    GS 1200 Triple Black

    Bin mit dem Dunlop Trailmax TR 91 5100 km gefahren, hätte wohl noch 1000 km gehalten, da eine ca. 4000 km Tour
    (Frankreich/Spanien) anstand, habe ich auf Michelin Pilot Road 4 Trail gewechselt.

    Fahrgefühl gut bis sehr gut: sowohl nass als auch trocken.
    Farhstil: gemütlich touren bis härter angasen auf schlechten Alpenstrassen.
    Reifendruck: 2.3 bis 2.5 vorne und 2.6 bis 2.9 hinten je nach Beladung.
    Abriebsbild eher schlecht, d.h. starke Sägezahnbildung vorne wie auch hinten.
    Fazit : Über alles gesehen ein guter Reifen


    Also Michelin Pilot Road 4 Trail demontiert und den nächsten PR 4 T montiert
    Laufleistung 7434 km
    Restprofil mitte 1 mm
    Restprofil mitte aussen 1.7 mm
    Restprofil aussen 2 mm

    Fahrgefühl: sehr gut, sowohl nass/ nass kalt, als auch trocken/ trocken kalt, warm aber nie sehr heiss
    Gefahren : 4000 km Tour über Frankreich, Pyraneen und zurück. Wogesen, Alpen, Autobahn, und das bei jedem Wetter.
    Beladung: nur Fahrer, Fahrer mit Gepäck und Fahrer mit der besten aller Sozias und viel Gepäck.
    Fahrstil : von gemütlich Touren bis Gebügtenschreck auf schlechten Strassen in den Alpen.
    Abriebsbild: Kaum Sägezähne, beim vorderen Reifen ist der Michelin Männchen an der Kante angeschliffen, hat noch ca. 3 mm rundum.
    Reifendruck : vorne von 2.3 bis 2.5, hinten 2.7 bis 3.0, je nach Beladung.
    Fazit: Für mich ein super Reifen.

    Sonnige Grüsse aus den Bergen.

  9. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #19
    Danke dir für die Info.
    Was mich speziell interessiert, ist die Handlichkeit im Vergleich. Ich schätze am TR 91, dass er sehr agil, also super geeignet für eng gesteckte Kurse ist, aber auch gleichzeitig ausreichend spurstabil bei lang gezogenen Radien, die mit höherem Tempo durchfahren werden.
    Wie agil ist (im Vergleich) der PR 4? Wie steht`s mit der Kippeligkeit, die dem PR3 nachgesagt wird?

    ciao

    Eugen

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #20
    @ Eugen

    Vorweg, den PR 3 kann ich nicht beurteilen, da nie gefahren.

    TR 91 ist eine Spur stabiler in langen schnellen Kurven.
    PR 4 ist eine Spur handlicher in kleineren Radien, aber nicht kippelig.

    TR 91 rollt ein wenig unkomfortabler ab als der PR 4.

    Für mein Empfinden, alles in allem keine grossen Unterschiede.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche neue Reifen...
    Von Gismo im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 18:32
  2. Neue Reifen gefällig?
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:45
  3. Neue Reifen inkl. montieren und wuchten - Preis ok?
    Von cheguevara.at im Forum Reifen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 13:31
  4. Neue Reifen in H oder V?
    Von palmstrollo im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 13:43
  5. Hab mir dann auch mal neue Reifen Bestellt
    Von Mucky im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 20:43