>>>Freigabeverfahren noch nicht abgeschlossen. Stand beim technischen Kundendienst anfragen.
>>>M&S-Geschwindigkeitsaufkleber kann vorgeschrieben sein

> d.h. er wird freigegeben.

Der war gut.

Traeum weiter. Genau den gleiche Sermon schreibt Metzeler seit 1999 beim ersten Karoo. Auf Nachfragen kriegst Du nur ein Formschreiben, wo gerade mal die Anrede geaendert worden ist.

Auf weitere Nachfrage zum Karoo 1 kriegst Du ein Lastgutachten, aber darfst dennoch 153.- Euro fuer eine (evtl. erfolgreiche) Einzelabnahme abdruecken, damit man mit dem Karoo auch einer 11,5 GS fahren darf.

Und der(!) Reifen ist auf einer 990er KTm und einer 1200 GS mit 20 PS mehr zugelassen... :-O

Falls diesen Artikel jmd. in der Suchmaschine gefunden hat: Ja, der Karoo 1 ist auf der GSa fahrbar. Mann muss auf der Strasse nur mit dem Gas und dem Knick in Kurven umgehen koennen.

Wenn es eine Freigabe zum Karoo T fuer die 1150 GS gibt, ist das fuer mich sofort eine Alternative zum koreanischen Conti TKC 80.

Gruss, Dirk