Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

neuer Reifen Metzeler Tourance Next

Erstellt von postmortal, 15.10.2012, 11:42 Uhr · 10 Antworten · 3.067 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard neuer Reifen Metzeler Tourance Next

    #1
    Ich glaube, den werde ich als nächstes mal ausprobieren, wenn er für meine alte 1100 GS rechtzeitig verfügbar ist.

  2. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #2
    Habe bei Metzeler nichts neues gefunden, aktuell ist immer noch der Tourance EXP oder der normale Tourance.

  3. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Hauptsache sie behalten den T "classic" im Programm.

  5. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #5
    Danke, der Tourance Next kommt zuerst auf die neue GS, aber auch die Dimension für meine G wird angeboten und ich muss nächstes Frühjahr neue Reifen haben und kann so die Next mal testen.

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Erinnert mich vom Profil her stark an den Scorpion Trail aus demselben Hause und derselben Entwicklungsabteilung. Entwickelt für die Multistradas war/ist das wahrlich kein schlechter Reifen. Vom Metzeler EXP (mit oder ohne M) bin ich hingegen sehr enttäuscht. Mit zunehmender Laufleistung rutschte der über alle Räder. So fühlte der sich zumindest an.

    Der New wäre sicherlich ein erneuter Versuch mit Metzeler wert.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Hauptsache sie behalten den T "classic" im Programm.
    viell. gibts dann auch mal wieder nen Reiseenduroreifen der dessen geniale Laufleistung erreicht.

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #8
    Die Quadratur des Kreises.

    Ich behaupte: solange der alte sich noch halbwegs gut verkauft, so nebenher zum eigentlichen Geschäft, solange wird es auch nix neues geben.

    Und Haltbarkeit ist relativ. Diejenigen, die den Reifen aufgrund ihres Fahrstils statt mit 15 tkm bereits nach 7 tkm wechseln würden, fahren lieber kleb-auf-der-Straße-Attack statt Tourance (alt). Diesbezüglich ist der alte, bei aller Liebe zu Vergangenem, nicht mehr zeitgemäß. Blümchenpflücker fahren auch den EXP bis 12 tkm. Ich hab's bis 9 tkm geschafft und dann den Reifen runtergeschmissen. Fer alte Tourance zeigte außerdem eine ausgeprägte Tendenz zur Sägezahnbildung und Profilblockrissen. Somit war das Ende weniger durch die Mindestprofiltiefe als vielmehr durch andere Punkte gegeben, sofern man sich darum einen Kopf machte.

    Nichtsdestotrotz, es war und ist nach wie vor ein ordentlicher Reifen.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Die Quadratur des Kreises.
    Jein, also Ja und Nein. Seit Jahren beobachte ich, dass neu auf den Markt gekommene Reifen, gerade für Reiseenduros, immer weniger Laufleistung erzielen (was einerseits der gestiegenen Motorleistung geschuldet ist) aber andereseits wohl durchaus gewollt. Von Motorradzeitungen werden auch aus solchen Reifen die letzten Zehntel rausgekitzelt, was immer weichere Mischungen erfordert.
    Andererseits denke ich bei durchsch. Jahresfahrleistungen von 4000/Jahr wird der Reifenhersteller sich auch Gedanken machen, wie er Kunden zum jährlichen Reifenwechsel bringt -> geringere Laufleistung. Wenn alle mitmachen denken die Kunden, das gehört so.
    Die vermeindlichen Haftungsvorteile im Grenzbereich braucht bei einem Reiseenduroreifen niemand, wo es doch alle möglichen Straßenmischungen auch in der entspechenden Größe 19/17 gibt. Ein Reiseenduroreifen muß, bei ordentlicher Gesamtleistung, vor allem Meter machen und da ist der Tourance einfach perfekt.

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    . Ein Reiseenduroreifen muß, bei ordentlicher Gesamtleistung, vor allem Meter machen und da ist der Tourance einfach perfekt.

    Das stimmt. Und so schlecht war der alte tourance auch im Grenzbereich nicht. Immerhin bekam man damit die GS ganz locker bis zum Anschlag in die Schräglage.

    Aber man sollte trotzdem den Sicherheitsgewinn nicht aus den Augen verlieren. Ein "modernerer" Reifen wie z.B. der RS2, hat viel viel mehr Reserven! Besonders im Nassen war der Tourance noch nie wirklich gut. Und da rollen die neuen Reifen schon fantastisch sicher ums Eck. Auch wenn sie nicht so lange halten...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Metzeler Tourance Next
    Von TaunusRider im Forum Reifen
    Antworten: 551
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 00:25
  2. Satz Metzeler Tourance EXP Reifen
    Von fischel09 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 10:09
  3. Reifen Metzeler Tourance 130/80-17TT 65S, NEU
    Von Quickfrog im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 17:06
  4. Reifen Metzeler Tourance R 1200 GS
    Von uwew im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 10:06