Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 113

Pirelli Scorpion Trail oder Conti Trail Attack

Erstellt von desmo, 23.05.2009, 11:11 Uhr · 112 Antworten · 34.029 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    41

    Standard Pirelli Scorpion Trail oder Conti Trail Attack

    #1
    Hallo, bin mit meiner 12er GS mit dem Tourance (kein EXP) unterwegs und bis her recht zufrieden. Nur wenn es richtig zu Sache geht ist der Tourance nicht der richtige Reifen. Hatte davor den Dunlop D607 drauf, der war deutlich schöner zu fahren. Die "2" Schotterwege im Jahr kann ich auch mit einem "Trail"-Reifen beweltigen... (hoffe ich...).

    Kann mir jemand empfehlen, welchen von den beiden ich nehmen soll? (90% Straße, oft auf der letzten Flanke unterwegs, Verschleiß nicht unwichtig).

    Gruß Piotr

  2. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #2
    Pirelli Scorpion Sync

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #3
    ContiRoadAttack

  4. Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    #4
    Hallo Piotr.
    habe den Scorpion Trail jetzt erst 200 km drauf, lässt sich schön leicht fahren, habe eine R1100 GS. Hatte aber jetzt schon zwei mal in voller Schräglage das Gefühl er geht weg, kann aber auch an dem Neuzustand liegen oder an meiner GS?? Werde es mal weiter beobachten, der Unterschied zum Conti würde mich jetzt auch interesieren.

    Gruß Martin

  5. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #5
    Ich hab den Scorpion-Trail seit letztem Samstag drauf. Bin seit dem ~800km auf allen möglichen Untergründen gefahren.
    Am Schotter schöner Geradeauslauf, guter Vortrieb, am Asphalt toller Grip, konnte kein Rutschen feststellen, auch nicht bei starker Schräglage. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden

  6. dfs
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    220

    Frage

    #6
    Hallo hatte auf meiner 07 ADV einen Tourance der ist mir zweimal in einer Linkskurve nach Samnaun hoch weggeschmiert und im Display leuchtete das gelbe Dreieck auf.
    Danach habe ich den Conti CTA montiert und bin seither top zufrieden. Nur was die Kollegen hier schreiben mit 12.000 km Laufleistung möchte ich nicht bestätigen wenn es nach Sudtirol geht, da pressierts und da hält der Reifen nur max. 6.000 - 7.000 km.
    Würde ihn aber immer wieder nehmen.
    Gruß dfs

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #7
    Nach 4000km-Test (siehe Beitrag 894 in "Conti Trail Attack") bevorzuge ich den Pirelli. Fährt sicht leicht und ist zudem neutral im Handling. Der CTA ist noch leichter im Handling erzeugt bei mir allerdings kein Vertrauen in Kurven.

    Außerdem bin ich ein Fan von Metzeler-Reifen, wozu indirekt auch der Pirelli zählt. Meine Hoffnung ist, daß die Metzeler-Entwickler, die auch für den Pirelli verantwortlich sind, beim neuen Pirelli das Haltbarkeitsproblem des EXP in den Griff bekommen haben. Ansonsten wäre der EXP meine erste Wahl. Mal schaun, nach 8000km werde ich wohl wissen wie lange der Pirelli hält.

    Aber alles Ansichtssache. 10 Fragen, 10 verschiedene Antworten. Treffe eine Entscheidung und teste selbst. Viel falsch kannste bei keinem der angebotenen Reifen machen.

    Gruß
    Thomas

  8. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    203

    Standard

    #8
    Nach Anakee1 - Conti Trail Attack - Anakee2
    habe ich aktuell den Pirelli Scorpion Trail knapp 6000 KM getestet
    heimisches Mittelgebirgskurvenland und Alpen
    Sieht so aus, als könnte der Satz noch 1-2 TKm schaffen bis zur STVO-Grenze
    Verschleiss v+h in etwa gleich stark

    Fazit:
    schmiert bei Hitze nicht so dolle wie die Anakee's
    bei Nässe höheres Sicherheitsempfinden als beim CTA

    da der Scorpion Trail bei sehr guten Fahreigenschaften nun wohl für ca. 7-8 TKM gut zu sein scheint, habe ich gleich noch mal einen neuen Satz geordert

    EXP wollte ich eigentlich auch mal probieren, aber das kann ich mir wohl schenken... der Pirelli scheint im Hause Metzeler/Pirelli ein direkter "Verwandter" oder sogar "Nachfahre" zu sein
    steht sogar Made in Germanien drauf

    statt Angst-Elefanten finden sich sehr hübsche Angst-Scorpione am Profilrand, die es abzufahren gilt

    wer hat sich sonst noch so mit den Angst-Scorpionen beschäftigt ?

  9. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #9
    Hab den Scorpion jetzt 7.000km drauf und bin mehr als nur zufrieden.
    Der Angst-Scorpion ist weg, und der Reifen wird noch ca. 2000 halten.
    Am Schotter gibts einige Abstriche, das Profil ist doch eher für die Strasse.
    Im Nassen ist der Pneu absolut vertrauenswürdig. Ich hab noch nen Satz Michelin Anakee 2 zu Hause, wenn der abgefahren ist, kommt auf jeden Fall wieder der Pirelli drauf.

  10. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #10
    Hab ihn jetzt auch drauf aber erst seit ca. 300 km.
    Kommt mir nicht so "nervös" vor wie der CTA und etwas mehr Schräglage scheint er auch zu verkraften.


 
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pirelli Scorpion Trail
    Von dustoffel im Forum Reifen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 09:18
  2. Finger weg von Conti Trail-Attack, oder doch nicht?
    Von Dreisternemc im Forum Reifen
    Antworten: 213
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 19:14
  3. Pirelli Scorpion Trail
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 20:06
  4. Pirelli Scorpion Trail
    Von R80GS93 im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 11:13
  5. Pirelli Scorpion Trail
    Von Lutz im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 06:50