Ergebnis 1 bis 7 von 7

R12Adv.Heidenau k60Sout = K 60 Scout M+S

Erstellt von Karlsrider, 10.02.2014, 15:42 Uhr · 6 Antworten · 1.857 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    124

    Standard R12Adv.Heidenau k60Sout = K 60 Scout M+S

    #1
    Mal für mein Verständnis. Wollte grad einen Heidenau k60Scout für meine R12GS ADV bestellen. Der Dealer sagte das sei ja ein M+S Reifen und habe damit vermutlich eine sehr geringe Laufleistung. Hier aber ´habe ich eher gelesen das es sichum einen guten allrounder mit guten Laufleistungen handelt. Ist der Heidenau k60 Scout (hier viel gelobt) der mit M+S Kennung?

    Hilfe

    Danke

    Andreas

  2. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    211

    Standard

    #2
    Das ist der Fall, weil er nur bis 190 km/h zugelassen ist. Somit kann er mit entsprechendem Aufkleber auf schnelleren Motorrädern gefahren werden.Beim TKC ist es ebenso, nur ist dieser nur bis 160 km/h zugelassen.Die guten Laufleistungen kann ich bescheinigen, ist allerdings Auffassungssache. Einfach mal ausprobieren und dann selbst entscheiden, ob der Reifen geeignet ist.

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #3
    Sowohl der TKC80 als auch der K60 Scout tragen das M+S (nicht geschützt!) aber nicht, weil sie ausgewiesene oder besondere Winterreifen wären, sondern damit man sie auch auf den "stärkeren" Motorrädern mit der Sonderregelung Geschwindigkeitsaufkleber fahren darf. Vom K60 gibt es allerdings auch einen "richtigen" Winterreifen, leider jedoch nicht in der GS-Größe.

  4. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #4
    Dein Händler hat wohl nur Erfahrung mit Autoreifen ....

    Gruß
    Roads End

  5. Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    133

    Standard

    #5
    Dein Händler hat wohl nur Erfahrung mit Autoreifen ....

    Eher auch nicht, denn da wird das genauso gemacht - klassisch bei SUV und Geländewagen!

    Gruß, Mike

  6. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #6
    Hi, absolut empfehlenswert.
    Laufleistung 4tkm Offroad, rein Strasse mind. 6-7tkm.
    Nur etwas lautes Abrollgeräusch am Forderreifen!

  7. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    #7
    Ich benutze die K60 Scout nur noch! Ich lebe aber auch in Südamerika und fahre sehr gerne Ripio Sandpisten usw. In Deutschland würde ich wohl einfach normale Strassenreifen vorziehen. Der Grip bei Regen den es hier recht selten gibt ist nicht der Gleiche wie bei Strassenreifen. Ich fahre wirklich wie eine S... und bei mir hält der Heidenau Vorderreifen etwa 20.000 km und der Hinterreifen bis jetzt immer so um die 10.000 km das ist mehr als z.B. der Metzeler Tourance den ich vom Werk aus hatte. Da hielt der Vorderreifen keine 10.000 und der Hinterrreifen 7.000 km Aber wie gesagt ich fahre auch nicht auf dem deutschen Asphalt. Hier Home - BMW HPN Motorrad in Asuncion Paraguay Süd Amerika ist meine Seite viele Grüße aus Asuncion Fede


 

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungswerte Metzeler Karoo 3, bzw. Heidenau K 60 (Scout)?
    Von radon13 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.07.2015, 11:06
  2. Lebensdauer Heidenau K 60 Scout
    Von Circoloco im Forum Reifen
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 18:47
  3. TKC 80 vs. K 60 Scout
    Von Circoloco im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 16:38
  4. K 60 scout probleme
    Von Lord Vader im Forum Reifen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 13:32
  5. TKC 80 vs. K 60 Scout
    Von Circoloco im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 18:35