Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Reifen 1100 GS

Erstellt von RalfiGS, 12.06.2008, 21:20 Uhr · 28 Antworten · 12.910 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    177

    Standard

    #21
    Hallo zusammen,

    ich konnte bislang mit folgenden Reifen Erfahrungen sammeln:

    Anakee:
    Gute Haftung besonders bei Nässe, wenn es sehr heiß ist (>30 Grad) neigt er gößeren Schräglagen zum Wegschmieren. Das kündigt sich aber an und ist gut zu kontrollieren. Verschleiß ist eher etwas höher.

    BT 501 / 502:
    Trocken ähnlich Anakee, bei Nässe nicht so gut. Der Verschleiß ist minimal besser. Was mich am Battlewing gestört hat waren die geringeren Reserven in Schräglage. Beim Anakee hatte ich ca 1 cm Angststreifen beim Battlewing fast nix.

    TKC80:
    Im Straßenbetrieb am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Bei Nässe hat er mir gehörig Respekt eingeflößt. Da habe ich anfangs des öfteren den Unterschied zwischen HAft- und Gleitreibung kennengelernt. Aber der dürfte bei einem überwiegenden Straßeneinsatz nicht in Frage kommen.

    Viele Grüße ... Will

  2. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen

    Den Tourance nach 6.000 Km runterzurubbeln ist dagegen eine beachtliche Leistung. Allerdings verstehe ich dann genau diesen Fahrer nicht, der nach eigener Aussage gerne sportlich unterwegs ist, warum er den für diese Disziplin total ungeeigneten Reifen wählt? Ein Straßenreifen wäre angebracht. Wer einen Tourance, Anakee, BTW ...und wie diese Pseudoenduroreifen alle heißen, mal ordentlich in extremer Schräglage bewegt hat wird sicherlich die Unruhe im Fahrwerk gespührt haben. Läßt sich aufgrund des vorhandenen, grobstolligen Profils nicht verhindern. Ein Straßenreifen liegt in dieser Disziplin ruher und satter auf der Straße.
    Das der Tourance auf der 11-GS nach 6.000 km schon runtergerubbelt sein kann / soll, ist zwar eine "beachtliche" Leistung, nur so abwägig wohl auch nicht . O.k., ich hab auf meiner 2V - GS die letzten beiden Sätze Tourance nach ca. 8.000 km wechseln dürfen, aber das lag wohl mit an der Tatsache, dass ich viel zu zweit unterwegs war und ich die letzten km jeweils in Italien gesammelt hatte . Ansonsten passt der Reifen ganz gut zur Charakteristik meiner Q und zu meinem Fahrstil .

    Auf der 11-er GS kann ich als Strassenreifen den MPR nur empfehlen: sehr gut zu fahren, im Trocknen und Nassen sehr gute Rückmeldung, und nach jetzt ca. 4.500 km noch mehr als ausreichend Profil, und das auch nach vielen Touren zu zweit.

    Als kleiner Tipp: MOTORRAD hatte doch in einer der letzten Ausgaben einen Reifenvergleichtest zum Thema Reiseenduro - Reifen. Schonmal da nach geschaut / gelesen?

  3. Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard Reifen gesucht

    #23
    Liebe Forumsgemeinde,

    bin nun auch (wieder) unter die Biker gegangen und günstig eine ältere R 1100 GS (Baujahr 97) erstanden... alles läuft wunderbar, nur neue Reifen sind dringend notwendig... NAchdem der letzte Post hier im Thema schon ein Weilchen her ist, erlaube ich mir diesen Thread zu reaktivieren und bitte um Eure Meinung:

    Ich suche einen guten Allroundreifen (fahre hauptsächlich auf der Straße, aber hin und wieder muss ich auch Schotterstrecken bewältigen), bin eher ein gemütlicher Fahrer, jedoch gerne auch recht zügig in den Kurven unterwegs. Da meine Touren meistens längere sind, ist eigentlich immer auch mit nassen Strecken zu rechnen.

    Welches Modell könntet Ihr mir zur Zeit empfehlen?

    Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!

  4. frank69 Gast

    Standard

    #24
    Hallo !

    Natürlich Metzeler Tourance, der hält lange und kann viel, oder natürlich der Tourance EXP wenn es denn mehr Straße ist. Aber Reifen und Öl, darüber kann man nicht streiten, das ist immer Geschmacksache...

    Frank

  5. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Hallo !

    Natürlich Metzeler Tourance, der hält lange und kann viel, oder natürlich der Tourance EXP wenn es denn mehr Straße ist. Aber Reifen und Öl, darüber kann man nicht streiten, das ist immer Geschmacksache...

    Frank
    ....und wie schmeckt Dein Öl??
    Sparta

  6. Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #26
    Danke mal für den ersten Tip! Habt Ihr vielleicht auch einen Alternativvorschlag zu den Metzeler Tourance? Wichtig ist mir vorallem die Kombi guter Grip im Gelände, wie auch auf der Straße,(nass und trocken) wenn so etwas überhaupt machbar ist.

    Danke schon mal!

  7. Voggel Gast

    Standard

    #27
    Na ja , es ist einfach so , dass Negativprofil im Gegensatz zur Straßentauglichkeit steht .

    Ich habe den CTA drauf , und bin seit letztem WE sein grösster Fan .

    Gelände mit der Q mit 250 kg macht auch nicht wirklich Sinn , und für Schotterwege und Feldwege ist der CTA allemal gut genug .

    Dazu ist er auf der Straße absolut direkt , und Zielgenau zu fahren , lässt sich wunderschön in Kurven fahren und gibt direkte Rückmeldung ....

    Zitat Zitat von CyberWill Beitrag anzeigen
    .

    TKC80:
    Im Straßenbetrieb am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Bei Nässe hat er mir gehörig Respekt eingeflößt. Da habe ich anfangs des öfteren den Unterschied zwischen HAft- und Gleitreibung kennengelernt. Aber der dürfte bei einem überwiegenden Straßeneinsatz nicht in Frage kommen.

    Viele Grüße ... Will
    Vollkommen deiner Meinung Willi , deswegen ist der TKC bei mir nach ca 500 km runtergeflogen .

    Was bringt es mir wenn ich wegen 30 Minuten Spass auf dem Feldweg , auf der Straße rumeier ....
    Den Versuch wars wert ... aber ich hab gemerkt dass eben doch die Straße wichtiger ist .
    Als Winterreifen und Saharareifen mag er taugen , für mich und meine Vorlieben ( und das sind 90 % Straßen und 10% Feldwege ) reichen mir die CTA

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von VanF00 Beitrag anzeigen
    Danke mal für den ersten Tip! Habt Ihr vielleicht auch einen Alternativvorschlag zu den Metzeler Tourance? Wichtig ist mir vorallem die Kombi guter Grip im Gelände, wie auch auf der Straße,(nass und trocken) wenn so etwas überhaupt machbar ist.
    Ich glaube, da ist der Tourance schon kein schlechter Tipp, denn er hat für einen Straßenreifen ein relativ grobes Profil. Das mag jetzt nicht das Entscheidende sein, aber ich finde, das passt auch besser zur Optik der GS als ein reiner Straßenreifen wie der MPR. Ich habe den Tourance EXP auf meiner Q und kann bislang nichts Negatives berichten. ich habe allerdings auch keinen direkten Vergleich, weil ich meine GS erst seit Februar habe. Dort waren glaube ich auch Tourance oder Anakee aufgezogen, aber die waren schon ziemlich fertig, außerdem habe ich mir gleich auf der ersten Fahrt einen Nagel reingefahren. Deshalb kenne ich meine Q eigentlich nur mit den Tourance.

    Als ich mich für die neuen Reifen entschieden habe, habe ich zuvor intensiv mit meinem Schrauber diskutiert. ich hatte vorher eine Yamaha TDM, auf der hatte ich Michelin PR2 und war sehr angetan von den Schlappen. Für den PR2 gibt es für die GS aber keine Freigabe, und der PR1 ist nach Aussage meines Schraubers "nicht mehr Stand der Technik". Vor allem hat er nicht diese Zweikomponenten-Kombination (in der Mitte hart, am Rand weich). Gespannt bin ich auf den MPR3, der ab Sommer angeblich eine GS-Freigabe bekommen soll. Vielleicht bringt micherlin vom MPR3 sogar eine Enduro-Version mit mehr Profil, das wäre dann für mich ein Kandidat für einen Platz auf meinen Felgen.

  9. Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #29
    Vielen Dank für die zahlreichen Tips! Somit wirds wohl der Tourance werden...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Reifen Frage für R 1100 GS Bj 97
    Von Jörg75 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 22:35
  2. welche Reifen für 1100 GS ?????
    Von Geess im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 23:37
  3. Suche Reifen für 1100 GS
    Von b706202 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 01:02
  4. Tausche 1100 GS Auspuff gegen 1100 RS/RT
    Von elch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 18:55
  5. Welche Reifen für die 1100 GS
    Von insider2311 im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 20:30