Ergebnis 1 bis 7 von 7

Reifen ab Werk

Erstellt von Rheinländer, 29.05.2009, 12:28 Uhr · 6 Antworten · 1.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Frage Reifen ab Werk

    #1
    Mal eine Frage an die Gemeinde:

    Ich bekomme Ende nächster Woche meine 12 er GS Adventure und habe bisher noch keinerlei Erfahrungen mit BMW und deren Reifen machen können.

    Nun meine Frage:
    Wie gut sind die org. Serienreifen, mit denen die Q ausgeliefert wird, so in Sachen Gripp, Nässeverhalten und Laufleistung?

    Laut Prospekt könnte ich mir das Moped, ohne Zusatz Kosten, mit Stollenreifen bestücken lassen.
    Welche Erfahrungen habt ihr denn mit diesen besagten Stollenreifen gemacht?
    Macht ein solches Umrüsten Sinn?
    Ich habe jetzt weniger vor mit der hübchen durchs Gelände zu Pflügen.
    Eher mal eine Stück Schotterpiste irgendwo im Gebirge. Mehr auch nicht.
    Auf meiner bisherigen Varadero hatte ich immer den Anakee drauf und war sehr zufrieden damit.
    Ist das irgendwie vergleichbar oder sind die Unterschiede doch gewaltig?

    Wäre nett, wenn ich von euch in der Glaubensfrage bezüglich Reifenempfehlung mal ein paar Infos bekommen könnte.

    Mein dank schon mal vorab.

    Gruß
    Rheinländer

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Okay,

    ich nehme an als Starter ist ist etwas von Bridgestone oder Metzeler drauf.
    Beide völlig ok.
    Die Feinheiten sind Glaubensfragen

    Von Stollen würde ich an Deiner Stelle absehen. Das bissel Schotter geht auch mit den Straßen-Enduros.

  3. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #3
    Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich bin mir fast sicher das es sich um Metzeler Reifen handelt. Die genaue Bezeichnung kenne ich jetzt aber nicht.
    Wie ist denn deine persönliche Erfahrung so in Sachen Gripp, Nässeverhalten?
    Hohe Laufleistung ist ganz toll, steht bei mir aber nicht an erster Stelle.
    Für mich ist Gripp und gutes Nässeverhalten wichtiger.
    Da bräuchte ich mal ein paar Infos zu.

    Ich weis, man fragt 4 Leute und bekommt 5 Antworten.

    Aber ich versuche es dennoch mal, weil jetzt könnte ich noch ohne hohen Kostenaufwand evtl noch eingreifen und einen ggf. besseren Reifen mit dem freundliche aushandeln.

    Zu meinem Fahrstiehl sei zu sagen, dass ich meist recht Flott unterwegs bin und eine ordentliche Schräglage in den Kurven bevorzuge.

    Gruß
    Rheinländer

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #4
    Moin,

    bisher habe ich vom Händler immer den Reifen montiert bekommen, den ich haben wollte. Ohne Aufpreis versteht sich.

    Zwei verschiedene Händler, drei neue Motorräder.

  5. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    bisher habe ich vom Händler immer den Reifen montiert bekommen, den ich haben wollte. Ohne Aufpreis versteht sich.

    Zwei verschiedene Händler, drei neue Motorräder.

    .........nur welchen Reifen will ich denn haben?

    Nette Antwort von dir, nur hilft sie mir nicht wirklich weiter.

    Mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr mit dem Metzeler Reifen habt, mit der die Q ausgeliefert wird.
    Wenn die Merheit sagt, der ist Klasse weil...... , dann bleibt er drauf.
    Wenn die Mehrheit sagt, der ist Schrott weil......, dann werde ich mich nach einer alternativen umsehen und mir so einige Berichte hier im Reifenbereich reinziehen.
    ...........Nur ist dies doch recht mühsam und führt meist zu großen Irritationen.

    Trotzdem danke für deine Rückmeldung.
    Gruß
    Rheinländer

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    .........nur welchen Reifen will ich denn haben?
    das weiß ich nicht.

    Jeder (Neu-)Reifen ist grundsätzlich besser als der Fahrer, dieser setzt die Grenzen.


    Auf eine ADV würde _ich_ immer einen Pseudo-Enduroreifen aufzuziehen; Bridgestone, Anakee, Trailwing, Trail-Attack ....


    Richtig falsch machen, kannst du - nach meiner Ansicht - nichts. In vielen Beiträgen wird _zur Zeit_ der Conti gutgeschrieben. Persönlich kenne ich diesen Reifen nicht und bin auch sonst ein ausgesprochener Straßenreifenfreund. Zwischenzeitlich ist dies auch motorradbedingt (R1200R).

  7. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #7
    nun denn!
    Ich denke mal das ich erst mal den org. Metzeler drauf lassen werde und den Pneu einfach mal teste.
    Wenn er was taugt, ok, hat nix extrares gekostet und wenn er "Schrott" sein sollte, dann versuche ich es mit dem Anakee, da ich auf der Varadero super zufrieden mit ihm war.
    .....na und wenn er mit dem Fahrwerk der Varadero funktionierte, warum sollte er mich dann nicht auch auf der Q zufrieden stellen?!

    Viele sagen zwar das er schwammig wäre aber wie gesagt er klebte auf der Straße und auch bei Nässe war ich sehr zufrieden.

    Es sei denn........, ihr überzeugt mich von einem anderen Pneu.

    Aber das würde dann vermutlich in einem Glaubenskrieg enden.

    Gruß
    Rheinländer


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 09:37
  2. F650GS tiefer ab Werk wenig Km rot Top ab 1,60m gut fahrbar
    Von beggi-der-grosse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 22:57
  3. Hinterradschrauben von WERK
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 18:06
  4. Hinterrad ab Werk nicht gewuchtet
    Von mond99 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 20:46
  5. Biete Sonstiges Apple iPhone 3GS 32GB schwarz - 32 gb unlock ab Werk, Schutzfolie
    Von dfs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 19:42