Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Reifen Conti statt EXP auf der ADV?

Erstellt von carphunter996, 11.10.2009, 18:10 Uhr · 18 Antworten · 3.756 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Dann nimm doch vorne den EXP und hinten den neuen EXP(M) !
    Ist extra für etwas mehr Laufleistung in der Mitte ausgelegt ohne auch seine überragenden Haftungswerte auf der Seite zu verzichten.
    Hallo zusammen, war gerade auf der Webseite von Metzeler. Für mich sieht das so aus, dass es nur noch den EXP mit der Zusatzbezeichnung "M" gibt - oder liege ich da falsch. Muss gleich mal schauen, ob ich nicht schon den "M" drauf habe.

  2. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    203

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, war gerade auf der Webseite von Metzeler. Für mich sieht das so aus, dass es nur noch den EXP mit der Zusatzbezeichnung "M" gibt - oder liege ich da falsch. Muss gleich mal schauen, ob ich nicht schon den "M" drauf habe.
    du liegst falsch

    schau mal in die Unbedenklichkeits-Bescheinigung:
    http://www.metzelermoto.de/web/fitme...ogation=224427
    den "M" gibts nur als 150er (hinten)

    wenn "M" dann sollte das "M" direkt hinter EXP stehen -- also EXP M


    ab jetzt muss man wohl heftig aufpassen, bei der Reifenbestellung
    dass man keinen normalen EXP untergeschoben bekommt

    bestellt schon mal fleissig, damit die ollen Pellen aus den Reifenlagern verschwinden

    wenn "M" nicht lieferbar sein sollte, auf Scorpion Trail ausweichen
    steht ja auf dem gleichen Pirelli-Metzeler Zettel drauf
    ich schätze mal, das ist (jetzt) eh alles ein und das selbe
    nur mit unterschiedlichem Profilmuster und anderem Seitenaufdruck
    die werden doch nicht innerhalb eines Konzerns 2 grundlegend verschiedene Strassen-Trail Entwicklungen haben ?

    gibt es hier einen Metzeler-Internen, der dazu etwas sagen kann ?

  3. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von olby Beitrag anzeigen
    du liegst falsch

    schau mal in die Unbedenklichkeits-Bescheinigung:
    http://www.metzelermoto.de/web/fitme...ogation=224427
    den "M" gibts nur als 150er (hinten)

    wenn "M" dann sollte das "M" direkt hinter EXP stehen -- also EXP M


    ab jetzt muss man wohl heftig aufpassen, bei der Reifenbestellung
    dass man keinen normalen EXP untergeschoben bekommt

    bestellt schon mal fleissig, damit die ollen Pellen aus den Reifenlagern verschwinden
    Erstmal danke für die Informationen - vieleicht probier ich den "M" mal aus - aber die "normalen" EXP sind immer so schön gleichmäßig (vorne und hinten) am Ende.

    Wieso - "olle Pellen" halten doch länger.

  4. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    203

    Standard

    #14
    vielleicht ist der "M" ja 15% teurer als der Normale...
    dann erübrigt sich alles weitere

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Wieso - "olle Pellen" halten doch länger.
    wie lange halten denn die EXP bei dir ?

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von olby Beitrag anzeigen
    wie lange halten denn die EXP bei dir ?
    Bin zwar nicht direkt gefragt , da ich aber gerade heute mal genau nachgesehen habe: Meine EXP's laufen jetzt schon 5000km, weite 1000km sind wohl noch machbar (haben jetzt ca. 4mm Rest)

    Fahre recht sportlich, wenig Autobahn und Stadt (siehe Verbrauchsdaten in meiner Signatur)

    Wenn der EXP M dann künftig 7000km halten würde (bei gleichem Preis), denke ich nochmals ernsthaft drüber nach, da ich mit ihm nicht einen Rutscher hatte. [liebäugel allerdings mit dem Roadsmart]

  6. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    203

    Standard

    #16
    genau das ist ja das Dilemma

    EXPM oder Roadsmart

    Trocken- und Nasshaftung scheint bei beiden excellent zu sein
    zumindest was man so im GS Sektor kaufen kann

    wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben beide hintereinander zu testen

    also erstmal RS (dann sind die alten EXP's verkauft) und dann EXP-M

    2010 wird ein interessantes Reifen-Jahr

  7. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #17
    Genau so werde ich es auch machen ...

  8. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von olby Beitrag anzeigen
    vielleicht ist der "M" ja 15% teurer als der Normale...
    dann erübrigt sich alles weitere



    wie lange halten denn die EXP bei dir ?
    Der erste Satz hatte bei 8000 noch ein klein wenig Restprofil. Da ich aber einen Sardinien Urlaub vor der Brust hatte habe ich gewechselt. Jetzt 5000 km später zeigt sich, dass die jetzige Paarung ebenfalls bei dieser Marke am Ende ist. (Wie gesagt: vorne und hinten)
    Meine Fahrweise ist zügiges touren - mit 10 - 15 % Heizattacken. Wobei ich nach der Kurve auf den Geraden mich mit dem Beschleunigen eine weinig zurückhalte. Durch starkes beschleunigen in Schräglage zeigt der EXP aber die Neigung, sich an den Kanten zu "verdrehen". Die Blöcke haben dann so Fähnchen am Rand. Ja - besser kann ich das nich beschreiben.

    Ich bin sehr zufrieden mit dem EXP. Aber es ist richtig, dass man am besten den richtigen Reifen selbst erfahren sollte.

    Viel Spaß beim testen . . . .
    Gruß Holger

  9. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    770

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Bin zwar nicht direkt gefragt , da ich aber gerade heute mal genau nachgesehen habe: Meine EXP's laufen jetzt schon 5000km, weite 1000km sind wohl noch machbar (haben jetzt ca. 4mm Rest)

    Fahre recht sportlich, wenig Autobahn und Stadt (siehe Verbrauchsdaten in meiner Signatur)

    Wenn der EXP M dann künftig 7000km halten würde (bei gleichem Preis), denke ich nochmals ernsthaft drüber nach, da ich mit ihm nicht einen Rutscher hatte. [liebäugel allerdings mit dem Roadsmart]
    Hallo Schonnie,
    ich hatte auf meiner GS 2006 zuletzt den EXP drauf und war damit sehr zufrieden, auch bei nässe ein toller Reifen. Die neue GS 2009 habe ich jetzt sofort mit dem Dunlop Roadsmart liefen lassen. Dieser Reifen kann auf der Straße alles noch besser und vermittelt mir ein bisher nicht gekanntes Gefühl der Sicherheit. Da ich kein Gelände fahre ist der Reifen für mich genau richtig. Kann ihn nur bedingungslos empfehlen.

    Bikergruß aus Oelde
    Berti


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. gebr. Reifen Conti TKC 80 zu verschenken
    Von rhsandi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 08:57
  2. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  3. Conti Trail Attac oder Conti Road Attac 2
    Von GS Dirk im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 10:26
  4. Zwischenbilanz Conti-Reifen TA & RA2
    Von HaJü im Forum Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 11:55
  5. S statt GS
    Von bub88 im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 00:25