Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Reifen für Adventure TÜ

Erstellt von sound, 01.04.2014, 20:00 Uhr · 27 Antworten · 2.709 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    vom Preis her MUSS es eine sein...
    selbst BMW ist da billiger...
    aber z.B. hat der Jelinek bei mir letztens 70€(!!) rein fürs reifen von felge runter, reifen auf felge rauf und wuchten verlangt...ohne rad aus- und einbau...

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    selbst BMW ist da billiger...
    aber z.B. hat der Jelinek bei mir letztens 70€(!!) rein fürs reifen von felge runter, reifen auf felge rauf und wuchten verlangt...ohne rad aus- und einbau...
    wohlfeil ! das war die strafe, weil du den reifen nicht dort gekauft hast :-)
    hatte letztes jahr mal bei den allerfreundlichsten im 19. nachgefragt: 140 euro, wenn du die reifen anlieferst und nicht dort kaufst...

    wobei ich mir den preis von 380 für die ADV mittlerweile erklären kann: das ist ja ein LKW und heavy-duty reifen kosten mehr :-)

  3. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wohlfeil ! das war die strafe, weil du den reifen nicht dort gekauft hast :-)
    hatte letztes jahr mal bei den allerfreundlichsten im 19. nachgefragt: 140 euro, wenn du die reifen anlieferst und nicht dort kaufst...

    wobei ich mir den preis von 380 für die ADV mittlerweile erklären kann: das ist ja ein LKW und heavy-duty reifen kosten mehr :-)
    ich hab auf meiner einzylinder F mal die reifen beim service in baden umstecken lassen...wohl gemerkt nicht dort gekauft...haben damals 60€ verlangt...war vor 3 jahren...
    das nächste mal werd ichs hier machen lassen aber die waren leider terminlich dicht... Willis Reifen - Gummis retten Leben
    3€ mehr pro reifen bei mitgebrachten, das ist vertretbar.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    mein Reifendealer hat dicht gemacht, ich alleine konte ihn anscheinend nicht über Wasser halten, also musste ich was Neues suchen, bzw. Reifen online kaufen und mitbringen, was ich nicht gerne mache. Lustigerweise ist mein Schrauber Montagepartner bei mopedreifen.de. Man lässt dort hin liefern, hat feste Montagepreise, die mir passen, kommt nichts dazu, bezahlt wird beim Monteur. Habe ich jetzt mehrfach gemacht, klappt gut, wobei mir die alte Variante kaufen und montieren bei einem Partner besser gefällt.

    Zum TE: der Preis ist eine Frechheit

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    ich hab auf meiner einzylinder F mal die reifen beim service in baden umstecken lassen...wohl gemerkt nicht dort gekauft...haben damals 60€ verlangt...war vor 3 jahren...
    das nächste mal werd ichs hier machen lassen aber die waren leider terminlich dicht... Willis Reifen - Gummis retten Leben
    3€ mehr pro reifen bei mitgebrachten, das ist vertretbar.
    ehrlich: wir wäre das zu blöd. reifen bestellen, mir dann in die firma liefern lassen. die dann zum händler schleppen (mit dem auto !!!), dann mit dem
    moped nachkommen und wechseln lassen...

    ich zahle immer um die 300 für montieren (manchmal etwas darunter), wuchten, altreifen entsorgen lassen.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ehrlich: wir wäre das zu blöd. reifen bestellen, mir dann in die firma liefern lassen. die dann zum händler schleppen (mit dem auto !!!), dann mit dem
    moped nachkommen und wechseln lassen...

    ich zahle immer um die 300 für montieren (manchmal etwas darunter), wuchten, altreifen entsorgen lassen.
    das ist die korrekte Bandbreite und das von mir auch bevorzugte Vorgehen. Leider hat mein Reifenspezi dichtgemacht wie oben geschrieben

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das ist die korrekte Bandbreite und das von mir auch bevorzugte Vorgehen. Leider hat mein Reifenspezi dichtgemacht wie oben geschrieben
    die von dir beschriebene vorgangsweise ist eh perfetto ! da hast du mit der manipulation der reifen nichts zu tun.

  8. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ehrlich: wir wäre das zu blöd. reifen bestellen, mir dann in die firma liefern lassen. die dann zum händler schleppen (mit dem auto !!!), dann mit dem
    moped nachkommen und wechseln lassen...
    häh, bisserl umständlich gedacht, nicht ?
    wird via GLS nach hause geliefert...dann werden die hinten aufs motorrad geschnallt und zum reifenfuzzi gefahren...da wird dann gewechselt und ich fahr mit den neuen reifen gleich weiter.
    wenn ich die direkt dort kauf ist der einzige schritt den ich mir spar das hinten aufs motorrad schnallen...big deal...

    und mit dem 2ten felgensatz ists ja noch einfacher, felgen und reifen hinten ins auto rein, hinfahren, wechseln lassen, fertig.

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    häh, bisserl umständlich gedacht, nicht ?
    wird via GLS nach hause geliefert...dann werden die hinten aufs motorrad geschnallt und zum reifenfuzzi gefahren...da wird dann gewechselt und ich fahr mit den neuen reifen gleich weiter.
    wenn ich die direkt dort kauf ist der einzige schritt den ich mir spar das hinten aufs motorrad schnallen...big deal...

    und mit dem 2ten felgensatz ists ja noch einfacher, felgen und reifen hinten ins auto rein, hinfahren, wechseln lassen, fertig.
    okeeeehhhh.... wer´s mag :-)

  10. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #20
    Ohhh man sind das Preise die hier aufgerufen werden!
    Ich bestelle meist im Netz, baue die Räder selber aus (max 15min.) und fahre dann mit der Dose zur Reifenbude. Dort zahle ich 12,-€ fürs Aufziehen/Wuchten und Altreifenentsorgung pro Rad!
    Macht bei meinem neuen Satz der schon im Keller bereit liegt (Mitas E07) 170,-€!!
    300,-€ für Reifen puuuuh...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen für Südamerika?
    Von brasletti im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 09:55
  2. Reifen für die Dakar
    Von kfeld im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 22:42
  3. Hohe Sitzbank für Adventure (schwarz oder grau/rot)...
    Von AMGaida im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 16:20
  4. Secdem Scheibe für Adventure
    Von ppeta im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 16:12
  5. Welche Reifen für die AdvReifen
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 19:27