Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Reifen für die HP2 Enduro

Erstellt von ulixem, 07.02.2010, 08:25 Uhr · 37 Antworten · 7.317 Aufrufe

  1. ulixem Gast

    Standard Reifen für die HP2 Enduro

    #1
    Welche Reifen gibt es denn für die Serienendurofelgen der HP2 E ?
    Den K60 von Heidenau(bis 190)und die Reifen der BMW Freigabeliste.
    Vollgastauglicher Stollenreifen ist nur der Metzeler Enduro 3 Sahara ?
    Und welche noch?
    Da die Hinterradfelge sehr schmall ist, passen halt viele Standardreifen nicht / bzw kriegen keine
    Herstellerunbedenklichkeitsbescheinigung.


    hier mal die BMW Freigabeliste:



  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    Hi
    Du suchst einen vollgastauglichen Stollenreifen oder? angestrichen in der Liste sind aber die Sumo-Varianten.
    Welcher Einsatzzweck schwebt dir vor?
    Es gibt meines Wissens keinen anderen Stoller als den Sahara, der bis Vollgas zugelassen ist, die anderen brauchen den berühmten "160" Aufkleber im Cockpit. Egal ob Karoo (T) oder TKC oder Heidenau.
    Tiger

  3. HP2Sascha Gast

    Standard

    #3
    Heidenau K60: 190, oder nicht?

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    kann auch sein, hat mich noch nicht wirklich interessiert....

  5. HP2Sascha Gast

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    Welche Reifen der Gewalt der HP nicht standhalten, ist hier nachzulesen
    Oman-reise

  7. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #7
    Ich sage es immer wieder gerne, 18er Felge und MT21. Ist eine Kombi, die bei mir tut! Da geht Autobahn 160 (leicht wackelig) Schlamm halbwegs und auf Schotter ist der eh klasse.
    Sand ist auch ok.
    Für mich der beste Allroundreifen.
    Ist Geländeorientierter als der TKC - aus meiner persönlichen Sicht heraus...

  8. ulixem Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hi
    Du suchst einen vollgastauglichen Stollenreifen oder? angestrichen in der Liste sind aber die Sumo-Varianten.
    Welcher Einsatzzweck schwebt dir vor?
    Dat sollte ne Streichung sein, da ich nur die Endurofelgen habe.
    Matsch, Schotter und aber auch mal Vollgas auf der Landstrasse.
    Als Kompromiss für ne Tour hätte ich sowas wie den Trailmax gerne.
    Gibts aber ohne Schnuckiprofil nur bis 130 hinten.

  9. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von advi Beitrag anzeigen
    Ich sage es immer wieder gerne, 18er Felge und MT21. Ist eine Kombi, die bei mir tut! Da geht Autobahn 160 (leicht wackelig) Schlamm halbwegs und auf Schotter ist der eh klasse.
    Sand ist auch ok.
    Für mich der beste Allroundreifen.
    Ist Geländeorientierter als der TKC - aus meiner persönlichen Sicht heraus...
    Hallo Advi,
    laut einem Erfahrungsbericht im www und bei Forensuche durch die älteren fred´s soll der MT 21 ziemlich schnell seine Stollen verlieren
    dann kannst Du persönlich, dies nicht bestätigen.???!

    Ansonsten würde ich den MT 21 eher in Richtung Unicross od. vielleicht noch Karoo einordnen-für´s "Grobe" ??

    Der Metzeler E3, Heidenau K60 sind zwar "schnellere" Reifen, die auf die Enduro Felgen passen aber nicht wirklich zum Dreck fräsen.

    Wenn jemand mit der HP vollgas fahren möchte, dann nur mit den SuMo´s

  10. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Kai R Beitrag anzeigen
    Hallo Advi,
    laut einem Erfahrungsbericht im www und bei Forensuche durch die älteren fred´s soll der MT 21 ziemlich schnell seine Stollen verlieren
    dann kannst Du persönlich, dies nicht bestätigen.???!
    Genauso ist es. Für mich ist es ein sehr guter Reifen.
    War damit mehrmals auf Tour. Und ..... ich lasse es auf Schotter schon richtig gehen, wenn es geht.
    In Kirgisien war das max 30-50 km mit richtig Speed. Das heisst, richtig Spuren ziehen.
    Da hätte sich ein Karoo - nicht Karoo T! längst verabschiedet. Den kann man auf einmal LGKS komplett platt kriegen!

    Ich habe allerdings nicht so viel Erfahrung mit anderen Reifen, außer mit dem Karoo, den ich ne Zeitlang auf der LC8 hatte. Dann habe ich den MT21 genommen.
    Weil ..... ein paar Reiseprofis den empfohlen hatten.
    Unter anderem der Joe Pichler. Ich habe schon einige Stunden mit dem gequatscht und der fährt nur MT21. Und Joe fährt auch nicht langsam.

    Also, ich finde, man kann den MT21 ruhig durchdrehen lassen.
    Aber ..... ich lasse meine immer lange ablagern! Mindestens 6-12 Monate!

    Laufleistung liegt bei mir hinten zwischen 1200 und 2500 km.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 10:43
  2. Welcher Enduro-Reifen auf R80G/S
    Von Graues Woelfchen im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 19:15
  3. Enduro / Gelände Reifen
    Von andiaufderq im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 16:09
  4. Reifen Metzeler ENDURO 3 für BMW Dakar
    Von isi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 15:02
  5. Enduro Reifen
    Von ulfi2769 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 15:33