Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Reifen GS 1200 gesucht (Kurvensau)

Erstellt von Jägermeister_77, 12.07.2011, 08:40 Uhr · 26 Antworten · 5.451 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    3

    Standard Reifen GS 1200 gesucht (Kurvensau)

    #1
    Hallo Ich suche für die GS1200 einen Reifen der Grip hat und somit eine Kurvensau ist . Wer hat das Wissen zum besten Reifen mit Haftung auf der Straße

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    einfach mal hier 2 Tage durcharbeiten, dann weißt Du alles

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    einfach mal hier 2 Tage durcharbeiten, dann weißt Du alles
    So isses

    Hartmut, Du hattest mal wieder ne super Idee, wär ich NIE drauf gekommen

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Einfach mal etwas im Forum umsehen. Auf die meisten Infos stößt man durch LESEN von ganz alleine.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Jägermeister_77 Beitrag anzeigen
    Wer hat das Wissen zum besten Reifen mit Haftung auf der Straße
    ICH !

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    ICH !
    ... Wie ist der PIRO 3 ?

  7. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    ... Wie ist der PIRO 3 ?
    Wenn Du denkst, dass dert CTA Sägezähne ausbildet, dann musst Du den PR3 nehmen! Ich hab den auf ner 1200er RT gesehen und gefahren. Zum Fahren gibts nix zu sagen, da setzt die RT die Grenze, das können alle anderen Reifen auch. Aber die Lamellen gehen auf und es bilden sich echte Sägezähne, nicht nur Auswaschungen. Der PR3 hatte 1500 km drauf und war am Singen wie ein Pirol...

    Als Neureifen geeignet so tolle Werbefilme zu drehen wie auf der Michelin-Seite, in der Praxis aber kein Gewinn.

  8. Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    120

    Standard

    #8
    ich kenn das Problem "FORUM DURCHSTÖBERN". Viele viele Seiten und für einen speziellen Fall nur "wenig" Stoff (los - haut mich!)

    Ich hatte mir mal die Mühe gemacht und muss sagen, ich war nicht wirklich schlauer wie vorher. Dafür hat man keinen Vergleich mit Konstanten. Zu viele verschiedene physikalische Variablen. Aber einen groben Eindruck erhält man doch.

    Aber zur Frage: Hatte den ContiTrailAttack drauf und war vom Grip her zufrieden. Einzig die Sägezahnbildung fand ich nicht so schön. Kann man aber auch wieder dem Fahrstil zuordnen. Laufleistung war gut. HR~8.000 bis 9.000km. VR fast 18.000 (war aber eig. schon unfahrbar und ziemlich blöd von mir ihn überhaupt so lange zu fahren).

    Habe jetzt den ContiRoadAttack 2 drauf und muss sagen, dass er vom Grip her noch eine Spur heißer ist . Absolut genial! Kann ihn aber nur mit dem CTA vergleichen. Von der Laufleistung kann ich nicht viel sagen, da er relativ frisch ist. Aber auf jeden Fall wird der CRA2 weniger halten als der CTA.

    Also von meiner Seite kann ich den CRA2 empfehlen, wenns um Grip geht. Hier setzt das Mopped die Grenzen - nicht der Reifen.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Jägermeister_77 Beitrag anzeigen
    Hallo Ich suche für die GS1200 einen Reifen der Grip hat und somit eine Kurvensau ist . Wer hat das Wissen zum besten Reifen mit Haftung auf der Straße
    ich bin meines Zeichens Kurvensau und Reifenvernichter, nutze den Pneu vollumfänglich vorn wie hinten und meine Wahl ist der RoadSmart von Dunlop, der mir den meisten Grip, die beste Rückmeldung und das größtmögliche Vertrauen gab. Auch für mich als Regen.......... sehr schön bei Nässe zu fahren. Und ich habe bis auf die ganz neuen Produkte aus 2010/11 alles getestet, was der Markt so hergibt.

    Auch der RoadAttack hat super Grip, zeigt aber bei mir ein deutlich schlechteres Veschleissverhalten

  10. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Wenn Du denkst, dass dert CTA Sägezähne ausbildet, dann musst Du den PR3 nehmen! Ich hab den auf ner 1200er RT gesehen und gefahren. Zum Fahren gibts nix zu sagen, da setzt die RT die Grenze, das können alle anderen Reifen auch. Aber die Lamellen gehen auf und es bilden sich echte Sägezähne, nicht nur Auswaschungen. Der PR3 hatte 1500 km drauf und war am Singen wie ein Pirol...

    Als Neureifen geeignet so tolle Werbefilme zu drehen wie auf der Michelin-Seite, in der Praxis aber kein Gewinn.
    Danke! - obwohl interessieren tät es mich schon - naja jetzt erst mal den Satz Skorpion Trail vernaschen . . .


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen für 1200 GS BJ 2011 für Marokko
    Von chwinter im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 11:54
  2. Reifen die x-te Gesucht einer für viel Schlamm 18 Zoll
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 09:33
  3. Welche Reifen R 1200 GS
    Von st67 im Forum Reifen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 11:26
  4. reifen und auspuff für 09er gs 1200
    Von t.aus w. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 17:20
  5. R 1200 GS ADV Reifen
    Von Ferris im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 17:58