Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Reifen mit hoher Laufleistung für Fernreise mit 1200GS

Erstellt von Fru69, 16.04.2016, 18:01 Uhr · 32 Antworten · 10.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Also entweder du hast dich verschrieben oder fährst so langsam das du nie ankommst!
    ...oder statt Asphalt sehr viel reifenschonendes offroad (Sand, Matsch etc) dann komm ich mit dem Mitas E07 auch auf solche Ergebnisse: Motorrad Adventure Rundreise 50.000 km um Afrika

  2. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #32
    Ich plädiere ebenfalls für den guten, alten Anakee 2. Egal was ich damit anfing, ich hab ihn immer mindestens 12.000 km gefahren und da waren teils etlichen tausend km der m.E. "flotten Gangart" dabei.
    Maximal hatte ich mal 17.000 auf einem Anakee 2 HR. Davon aber 11.000 mit Sozia und voller Camping-Beladung in Skandinavien. Da geht der Verschleiß schon sehr langsam vonstatten.

    Sehr überrascht bin ich vom K60 Scout HR. Gerade die 10.000 km vollgemacht und nochmal schätzungsweise 2000 drin. Einzig der permanente Luftverlust des K60 nervt mich auf die Dauer.

  3. Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    160

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Fru69 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Folgende Fahrsituation liegt bei mir vor:
    + max. Geschwindigkeit ca. 100 km
    + Ruhiger Fahrstil, habe Zeit und keine nervöse rechte rechte Hand
    + 95% Asphalt, 5% befestigte Schotterstrasse
    + Landstrasse, wenig kurvenlage, meist geradeaus

    Uwe
    Hallo Uwe,
    bei den Anforderungen ist der klare Favorit der Continental Trail Attack 2.
    1.) toller Grip, trocken wie nass
    2.) nach fast 10.000 km. Laufleistung ist bei mir vorne mittig der Schriftzug Continental noch zu erahnen und hinten mittig sollte es ebenfalls noch für mind. 5.000 km. reichen.
    Nahe der Verschleissgrenze sind die weichen Flanken, aber da Du kaum Kurven fahren wirst ist das zu vernachlässigen.

    Gruß
    TAFFLON


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 21:23
  2. Umstieg von 1100RT auf 1200GS für Fahrer mit "kurzen" Beinen
    Von brutzler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 21:23
  3. Reifen für Endurotour mit HP2E
    Von geestreiber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 21:43
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 20:54
  5. Erfahrungen mit hoher Givi-Scheibe D330 für BMW R 1200 GS
    Von q177 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 13:49