Ergebnis 1 bis 4 von 4

Reifen News

Erstellt von Hansemann, 03.12.2013, 19:33 Uhr · 3 Antworten · 1.556 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard Reifen News

    #1
    Ich hab grade ein paar Infos von mopedreifen.de bekommen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

    Michelin Road 4 TRAIL

    Der Pilot Road 4 TRAIL löst den Road 3 ab.
    Michelin hat auf die Kritik der Motorradfahrer gehört und verbessert den Road 4 deutlich in Sachen Kurvenstabilität und Einlenkverhalten.

    Der Road 3 ist ein sehr guter Tourensportreifen, jedoch verursachte die spitze und recht weiche Karkasse bei schweren Tourensportlern ein etwas ungewöhnliches Kurvenverhalten.
    Die schweren Mopeds neigten dazu, etwas indifferent einzulenken und teilweise in Schräglage weiter in die Kurve einzulenken.

    In Sachen Laufleistung ist der Road 3 eigentlich vorbildlich, das Nässeverhalten sehr gut. Weiterhin bleibt der Road 3 eine sehr gute Wahl für alle Motorräder bis 750 ccm.

    Michelin hat beim Road 4 die Anzahl der Lamelleneinschnitte etwas reduziert und die Lamellen angeschrägt, um ein saubereres Ablaufbild zu erhalten.

    Um die Kurvenstabilität zu verbessern, greift man ein altes Karkassbauelement auf und benennt es einfach neu:
    Michelin 2AT

    Im Prinzip wird auf die Radialkarkasse eine Kreuzlage in Diagonalbauweise aufgebracht und so erhält man die Trägheit einer Diagonalbauweise mit dem Abrollkomfort einer Radialkarkasse.

    Michelin will an den Erfolg des alten Pilot Road auf den grossen Reiseenduros anknüpfen und bietet ab 2014 für die neue 1200GS/LC und die anderen gängigen Reiseenduros einen Reifen in Strassenprofil an.

    Wir werden den Trail Anfang 2014 selber testen und unsere Erfahrung hier entsprechend veröffentlichen.

    Die entsprechenden Reifenfreigaben werden wir zeitnah einpflegen.

    Wettbewerber:Bridgestone T30, Continental Road Attack 2 EVO, Dunlop Roadsmart 2



    Conti Road Attack 2 EVO

    Wir bei Mopedreifen kennzeichnen die speziell für die grossen Enduros
    gefertigten Strassenprofile mit dem Zusatz "Enduro".
    Der Grund liegt in den teilweise anderen Karkassen dieser Reifen, die
    nicht mit Strassenmotorrädern und deren Speedindexe harmonieren!

    Der Road Attack 2 EVO ergänzt die bekannt gute Road Attack-Serie 2 um
    eine Weiterentwicklung.

    Mit dem Trail Attack 2 besitzt Continental bereits einen sehr guten
    strassenorientierten Reifen, der Raod Attack 2 Evo soll hier zusätzlich
    die strassenorientierten, sportlichen Fahrer ansprechen.

    Zählt der Road Attack 2 zu den handlichsten, sportlichsten
    Tourensportreifen, so hatte er jedoch einige Nachteile bei Nässe und in
    Sachen Laufleistung.

    Hier haben die Mannen aus Korbach/D angesetzt und versprechen deutliche
    Fortschritte.

    Die Laufleistung wurde um über 20% verbessert, die Nässehaftung soll
    auch deutlich besser sein.

    Die technischen Eigenschaften des Evo entsprechen dem normalen Road
    Attack 2:

    Der Reifen verfügt über die aus dem Rennsport von Conti bekannte
    Heiztechnik, bei der durch verschiedene Heizabstufungen eine
    unterschiedlich harte Lauffläche erreicht wird.

    In der Laufflächenschulter wird das Gummi so gebacken, dass es weich
    bleibt und viel Grip ermöglicht, in der Laufflächenmitte so geheizt,
    dass es eine hohe Laufleistung ermöglicht.
    Dieses Verfahren steht im Wettstreit zu den
    Mehrfach-Laufflächenmischungen der Konkurrenz.

    Zusätzlich braucht Continental beim Backen des neuen Reifens, durch eine
    besondere Beschichtung der Heizformen, weniger Trennmittel. Dadurch ist
    der Reifen bereits nach wenigen Kilometern eingefahren.



    Wettbewerber: Bridgestone T30, Dunlop Roadsmart 2, Michelin Road 3 / 4 Trail

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #2
    Ich frage mich nur warum diese "Premium Hersteller" so viele Anläufe brauchen um einen vernünftigen Reifer herzustellen? Das ist eine ziemlich schwache Leistung die diese beiden da von sich geben. Wird zu 100% sicherlich mit der andauernden Produktpflege umschrieben und die Kunden werden es schlucken !

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #3
    Na ja, ich denke mal, dass sowohl der PiRo 3 und auch der CRA2 wirklich gute Reifen sind. Wenn es jetzt was neues gibt, das in Teilbereichen nen Ticken besser sind, werden die "alten" ja nicht zwangsläufig zu schlechten Reifen. Den CRA2 hab ich bisher für Wiakra (die Scheiß Boardsoftware macht mir aus der richtigen Schreibweise immer 5 Punkte) für die GS gehalten, da ging immer noch was und zwar jenseits meiner Fähigkeiten...

  4. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #4
    Ein sportlicher Straßenreifen für die GS/LC wäre ein Hit.
    So gut ich den Next finde, über 30 Grad- und die hatten wir letzten Sommer häufig- schmiert er ein wenig.
    lg
    Christian


 

Ähnliche Themen

  1. Wechselkennzeichen - NEWS
    Von cobra1150 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 11:09
  2. Negative News (?) zum Anakee 2
    Von beiker im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 10:49
  3. Autoren für motorrad-news.com gesucht!
    Von hotmoto im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 22:20
  4. Motorrad News testet HP2
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 10:16