Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

REIFEN OPTIMAL RUNTERGEFAHREN...

Erstellt von QVIENNA, 29.01.2013, 13:22 Uhr · 36 Antworten · 5.782 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #21
    Sorry, aber mit solchen Typen wollte und werde ich keine 100m zusammen fahren.
    und übrigens bei einer Panne auch nicht helfen > da bin ich halt ganz .........!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #22
    hihi ...

    oder reifen zerstechen ... soll er doch auf schadenersatz klagen

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #23
    Der Reifen geht doch noch ....auf'm ICE

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.114

    Standard

    #24
    Bei mir ist ein optimal runtergefahrener Reifen ein Slick auf der gesamten Lauffläche!

    Das Bild zeigt neuwertiges Profil an den Flanken...

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #25
    Mal eine ganz blöde Frage: Wie erkenne ich denn an einem Reifen ohne Mittelprofilierung wie weit runter er ist? Ich hatte bisher noch nicht so einen Reifen.

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.114

    Standard

    #26
    Hey Max,

    es gibt keine blöden Fragen! Und Deine ist schon gar nicht blöd.

    Das ist in der Tat eigentlich nicht zu messen ....und nach der Lauffläche kommt ziemlich schnell die Karkasse ans Tageslicht!

    Falls also Einer mit dem Gedanken spielt: Reifen nachschneiden geht bei Möpireifen nicht!

    Gruß

    der Kurze

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Mal eine ganz blöde Frage: Wie erkenne ich denn an einem Reifen ohne Mittelprofilierung wie weit runter er ist? Ich hatte bisher noch nicht so einen Reifen.

    Gruß,
    maxquer
    An den Reifenflanken sind einige Symbole (Dreiecke?) die auf die Marker in den Profilen hinweisen. Da wird in D gemessen...

    (Unverbindliche Empfehlung - wird aber eventuell hier noch betätigt)

    Gruß
    Berthold

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von wuppertal Beitrag anzeigen
    Sorry, aber mit solchen Typen wollte und werde ich keine 100m zusammen fahren.
    und übrigens bei einer Panne auch nicht helfen > da bin ich halt ganz .........!
    Jetzt kommt bestimmt gleich wieder einer und wünscht ihm die Polizei an den Hals

  9. Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    266

    Standard

    #29
    hy männer hab auch einen seealpen 2012 auch ja hab immer einen satz auf ersatz dabei (natürlich auf felge inklu bremsscheibe)
    und andere wichtige teile !
    img_0894.jpgimg_0893.jpg

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #30
    Dass man einen solch runter gefahrenen Reifen nicht merkt halte ich für ein Gerücht!
    Bei mir ging es mit dem Gummi mal auf einer Hatz über BAB etwas knapp hinaus. Kurz vor dem letzten Tankstopp fühlte es sich beim Beschleunigen bei ca. 150km/h so an als würde die Kupplung rutschen.
    Nachdem das Fass gefüllt war, kurzer Blick auf die Pelle: erste Auflösungserscheinungen. Auf den letzten 100km war Vollgas unmöglich, das Rad hätte selbst im 6. Gang durchgedreht. Daheim angekommen waren es 3 große und 2 kleine Stellen an denen die Karkasse zu sehen war.
    Ist der Reifen mal blank und kein Profil mehr zu sehen geht es rasend schnell, das bißchen Gummi bis zur Karkasse ist sehr dünn, also Obacht!


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 22:42
  2. REIFEN
    Von Schonnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 17:56
  3. Reifen für die GS 800
    Von Boxerharry im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:23
  4. Reifen
    Von MichaA4 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 18:24
  5. Vergasereinstellung optimal, dennoch "zu fett"
    Von tornow im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 08:40