Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Reifen Reparieren

Erstellt von Emma1150, 30.08.2014, 20:35 Uhr · 16 Antworten · 1.720 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    46

    Standard Reifen Reparieren

    #1
    Frage: würden ihr einen Motorrad reifen reparieren lassen? Grad mal 800km gelaufen . Anakee 2 .
    Stich vom Nagel in der Mitte .
    Könnt kotzen .

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Emma1150 Beitrag anzeigen
    Frage: würden ihr einen Motorrad reifen reparieren lassen?
    Nö. Schlauch einziehen bzw Gummipilz rein stecken und weiter fahren.

  3. Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #3
    Des ist ne gute Idee , danke

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #4

  5. Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #5
    So ein ähnliches Pannenset hab ich im bordwerkzeug . Wird wohl Serie sein .

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #6
    TIP Top Minicomb Pilz reinmachen. Der kommt aber von innen rein. Also Reifen abmontieren und anrauhen innen.
    TIP TOP Reparatursortiment "MINICOMBI A 4,5" - auf tecparts.com

  7. Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #7
    Hab nochmal bei einem bekannten nachgefragt ( ist Reifenmonteur und macht für mich alles was mit Reifen zu tun hat ) . Er sagt reperatur mit gummipöpoel ist möglich und erlaubt aber seine Firma macht es nicht . Das heißt wenn er das offiziell Machen würde bekommt er Ärger .
    Verrückte Welt

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #8
    machste halt selbst - kein Akt

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #9
    Ist einfach ne Haftungsfrage, Ich würde es gewerblich auch nicht machen, aber halten tut es genauso wie beim Auto.
    Ich schrieb schon: die eh schon dünne Karkasse muss innen angerauht ZB. mit einem groben Schleifstein auf der Bohrmaschine leicht überfräst werden, damit die Gesamtdicke an der Stelle nicht viel mehr wird, was wieder eine andere Walksituation an der Stelle mit ggf. höheren Temperaturen mit sich bringen könnte. Also ein gewisses Rest Risiko. Kommt man zu tief ist da der Stahl oder Cordgürtel..
    Macht man zu wenig, ist die Fläche nicht eben und klebt ggf. schlechter.
    Andererseits werden PKW V oder Z Reifen genauso nicht geflickt! und unsere sind auch so als V oder Z Ausführung..
    Warum sollte sich einer für 10 verdiente € einem Unfall Risiko mit ggf. schlimmen Folgen aussetzen, wenn sagen wir nur leicht Luft verloren würde und dadurch der Reifen zum Verursacher wird. Dann wird gefragt: Wer war zuletzt am Reifen? der wird verklagt.
    Also selbst machen, wer`s kann, und öfter mal die Stelle kontrollieren, ansonsten neu.

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.106

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Nö. Schlauch einziehen bzw Gummipilz rein stecken und weiter fahren.
    Schlauch ist bei Schlauchlosreifen/-felge eher -na, ich sag jetzt mal- "suboptimal"! Außerdem wird mit den "Gummipilzen/-stöpseln" das Loch versiegelt/abgedichtet. Somit kann kein Wasser und Schmutz eindringen, was unter Umständen zu "Korission" an den Stahl- bzw Gewebelagen führen würde, was wiederum Laufflächenablösungen zur Folge haben könnte!

    Ich jedenfalls hab mir schon vielfach einen Platten eingefangen ...und alle mit den TipTop-Stöpseln von aussen repariert und sie dann alle bis zum Limit runtergefahren: no Problem!

    Gruß

    der Kurze


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. REIFEN !
    Von Anonymous im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 16:37
  2. Reifen/Felgen wuchten
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 10:24
  3. Toller Reifen
    Von chrisu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 09:15