Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Reifen selbst aufziehen

Erstellt von GSfrie, 28.04.2011, 20:36 Uhr · 24 Antworten · 19.761 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Frage Reifen selbst aufziehen

    #1
    Hallo,

    da bei mir demnächst ein Satz neuer Reifen fällig wird und die Händler im Umkreis pro Reifen
    zwischen 12 ,- € und 15,- € zum montieren verlangen überlege ich mir gerade, ob ich das nicht
    einfach ab sofort dann selbst mache.

    Sind denn einige unter uns die die Reifen selbst montieren und auswuchten ? Wie sind die Erfahrungen
    damit? Ist das ein großer Aufwand oder ist das durchaus zu schaffen ohne das man die Felgen
    ruiniert? Mit dem richtigen Werkzeug sollte das gut machbar sein, oder?

  2. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #2
    Was ist an dem Preis zu hoch? Dafür würde ich nicht noch irgendwo hinfahren, die Zeit investieren, mir die Finger richtig schmutzig machen und eine Beschädigung riskieren. Das Kleinmaterial muss man auch noch bezahlen. Die Reifen beim günstigen Internethändler kaufen, dessen Montagepartner in Anspruch nehmen und alles ist gut.

  3. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Was ist an dem Preis zu hoch? Dafür würde ich nicht noch irgendwo hinfahren, die Zeit investieren, mir die Finger richtig schmutzig machen und eine Beschädigung riskieren. Das Kleinmaterial muss man auch noch bezahlen. Die Reifen beim günstigen Internethändler kaufen, dessen Montagepartner in Anspruch nehmen und alles ist gut.
    Hi Q-Treiber. Was mich daran stört ist zum Beispiel, dass bei der Online - Bestellung der Internethändler zuerst nochmal knapp 40,-€ draufschlägt für zwei Ventile, die Reifenmontage, das Räderauswuchten, und Handlingpauschale für den Servicepartner. Das Altreifenentsorgen wird dann wohl sogar noch extra berechnet.

  4. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #4
    Dann solltest du noch einmal bei anderen Internethändlern gucken. Die genannten Preise erscheinen mir auch sehr teuer. Ich habe vor gut einem Jahr 23 € für Montage, Entsorgung und Kleinmaterial (beide Reifen) bezahlt, aber vielleicht lag das an dem japanischen Motorrad.

  5. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #5
    Habe gerade nochmal angefangen zu suchen und habe einen gefunden der einen Servicapartner
    in meiner Nähe hat der günstiger zu sein scheint . Da werde ich morgen oder am Samstag mal
    mein Glück versuchen. Bei 23,- € wäre das echt o.k. Laut der Anzeige im Internet bietet der Händler
    das pro Reifen ab 9,- € an. Mal schauen wie teuer das dann tatsächlich wird .

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #6
    Selbst montieren lohnt sich bei 3 - 4 Sätzen Reifen im Jahr kaum, es sei denn, man hat Spaß daran.

    Man braucht aber ne Vorrichtung um den Reifen aus dem Felgenbett zu drücken (Vorsicht vor den Seitenständersprüchen!!!!) 2 Montiereisen, Felgenschoner (So ein Stück Plastik das man zwischen Felge und Montiereisen legt) je nach Anspruch neue Ventileinsätze und Oder komplette Ventile und nen Auszier für den Gummipfopfen. Ich nehme seit einiger Zeit das alte Ventil und würde erst tauschen, wenn es mal undicht würde, was aber bis jetzt noch nicht vorkam, trotzdem hab ich n paar im Keller liegen.

    Wuchtböcke gibts bei HeiPoLou und die eigentlich angeblich nicht mehr zulässigen Bleigewichte im Internet.

    Dann sollte man ein- zweimal zugesehen haben wie's gemacht wird oder am Anfang jemand dabei haben der/die's kann.

    Je öfter man's gemacht hat, um so schneller geht's aber wie gesagt, lohnen tut sich das nicht.

    Besser und sorgfältiger als mein bisheriger Motorradreifenhändler (Vuidar in Biebelnheim, der davon abgesehen dicht an Internetpreisen dran ist) kann oder mache ich das natürlich nicht, aber: Mir macht's Spaß!

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GSfrie Beitrag anzeigen
    Bei 23,- € wäre das echt o.k.
    Hallo,
    also bei 23 Euro ist es OK, bei 2x12 Euro nicht, da ist ja auch ein ganzer Euro zwischen.
    Gruß

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #8
    Ich denke mal wenn Du keine Maschiene zum Reifen aufziehen hast probierst Du das nur einmal.

    Allerdings sind 15,-€ reine Montagepreise pro Reifen schon hoch.
    Ich dürfte ja gerade einen neuen Hinterreifen aufziehen lassen.
    Alle Servicetätigkeiten incl. Ventil 12,50€.
    Das ist okay und dafür ich würge mir keinen mit den Montierhebeln ab.

  9. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also bei 23 Euro ist es OK, bei 2x12 Euro nicht, da ist ja auch ein ganzer Euro zwischen.
    Gruß
    Hallo juekl,

    wenn bei den 23,- € alle Kosten abgedeckt sind ist das klar auch o.k. Ich verstehe nur nicht das bei der Online - Bestellung der Internethändler zuerst nochmal knapp 40,-€ draufschlägt für zwei Ventile, die Reifenmontage, das Räderauswuchten, und eine Handlingpauschale für den Servicepartner, die Altreifenentsorgung aber extra läuft.

    Wie ich gestern ja aber noch geschrieben habe, bietet ein anderer Onlinereifenhändler die Reifen ohne diese Zusatzkosten an. Lieferung an den Montagepartner der pro Reifen 9,- € verlangt. Und somit wären das schon 28,- € unterschied bei einem Satz.

    Wäre das ein Argument ?

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GSfrie Beitrag anzeigen
    Hallo juekl,

    wenn bei den 23,- € alle Kosten abgedeckt sind ist das klar auch o.k. Ich verstehe nur nicht das bei der Online - Bestellung der Internethändler zuerst nochmal knapp 40,-€ draufschlägt für zwei Ventile, die Reifenmontage, das Räderauswuchten, und eine Handlingpauschale für den Servicepartner, die Altreifenentsorgung aber extra läuft.

    Wie ich gestern ja aber noch geschrieben habe, bietet ein anderer Onlinereifenhändler die Reifen ohne diese Zusatzkosten an. Lieferung an den Montagepartner der pro Reifen 9,- € verlangt. Und somit wären das schon 28,- € unterschied bei einem Satz.

    Wäre das ein Argument ?
    Hallo,
    man muß ja nicht unbedingt bei einem Internethändler bestellen der mit Servicepauschale arbeitet.
    Ich kaufe die beim dem günstigsten, da sind drei die ich nachsehen muß, rechne noch den Versand mit ein, ist meistens ab 2 Reifen frei und gehe zum örtlichen Aufzieher, der günstigste liegt bei 10 Euro / Rad incl. allem, Ventil, Wuchtgewichte, Entsorgung, der teuerste bei 15 Euro.
    Die anderen, die beileidigten (weil ich deren teueren Reifen-Preise nicht bezahlen will), die habe ich ausgesondert, auch für PKW Reifen.
    Gruß


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen selbst auf die Felge montieren
    Von matze.x im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 00:13
  2. Reifen selbst montieren
    Von CBR im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 21:07
  3. Reifen aufziehen.......................
    Von MIG97 im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 09:12
  4. Reifen (Gummi) selbst wechseln - Erfahrungen?
    Von Lupusz im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 20:14
  5. R 1200 GS MÜ Stottern beim Gas aufziehen
    Von Hunter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 12:35