Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Reifen von Heidenau

Erstellt von GS-WÄLDER, 23.02.2007, 11:35 Uhr · 51 Antworten · 17.592 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    72

    Standard Reifen von Heidenau

    #1
    War am Wochenende auf der Motorradmesse in Zürich.
    Dort stellte Heidenau einen Gummi für unsere Dicke aus.
    Laut dem Verkäufer solle er eine gute Laufleistung haben.
    ABER der Reifen hat nur eine Material-Mischung.
    Also keine weichen Flanken zum Ecken kratzen.

    Hat den Gummi schon mal einer gefahren ?????

    Gruss Florian

    hergestellte Dimensionen

    Art.Nr.GrösseKennbuchst.11130067 130/80-1765H TL 11130074 150/70 B-1769H TL 11130163 110/80 B-19M/C 59H TL 11130167 90/90-2154H TL Eigenschaften

    Keine Spezifikation

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Florian.

    Ist das ein Radialreifen?
    Auf der intermot hatte Heidenau noch keine Hufe für unsere "Dicken".
    Das Profil gleicht sehr dem Enduro4.

  3. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    72

    Standard Heidenau

    #3
    Ja Radial. Laut Verkäufer.
    Und er meint im Preis unschlagbar zu sein.

    Mehr ist mir unbekannt.

    Ich hoffe das irgend eine Motorrad-Zeitschrift ihn für uns Testet.

    Gruss Florian

  4. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #4
    Tach auch,

    ich habe den Heidenau K 60 mal auf meiner R 80 GS gefahren. Unschlagbare 17000 Kilometer. Das Profil war ähnlich dem Enduro 3. Da scheint Heidenau gerne "nachzubauen" was ja grundsätzlich nicht schlecht ist, oder?

    Nun geht es hier um einen Pneu für "große" Mopeds. Da kann ich nicht mitreden.

    Wollte aber nur sagen das sich bei Heidenau immer lohnt näher hinzusehen. Der Satz K 60 hat damals 216 DM gekostet und ewig gehalten.

    Ansehen lohnt also bestimmt.

    Auch gibt es von Heidenau jetzt den K60 "Snow". Der hat das M+S Zeichen. Für die Winterfahrer. Momentan in den üblichen Enduro- und Russen-Dimensionen. Weitere Größen in Vorbereitung.

    Gruß

    Uli

  5. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #5
    Hallo,

    habe den Heidenau auf der Imot gesehen und mit dem Verkäufer besprochen.

    Fakt ist, dass der Reifen nur für die 11er und 1150er GS eine Freigabe hat. Als ich ihn nach dem Preis fragte nannte er eine Summe jenseits der 200 Euro, also fast 50 Euro teuerer als der Tourance, weshalb er für mich uninteressant ist.

  6. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #6
    ohne eine Bewertung abzugeben, aber im Gegensatz zu allen anderen Herstellern ist bei Heidenau alles made in germany ...(also auch die Produktion)

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS Peter
    Hallo,

    habe den Heidenau auf der Imot gesehen und mit dem Verkäufer besprochen.

    Fakt ist, dass der Reifen nur für die 11er und 1150er GS eine Freigabe hat. Als ich ihn nach dem Preis fragte nannte er eine Summe jenseits der 200 Euro, also fast 50 Euro teuerer als der Tourance, weshalb er für mich uninteressant ist.
    Interessant: ich habe am Heidenaustand auf der imot die Aussage erhalten, dass es aktuell keinen Reifen mit Freigabe für die 11er gäbe, da auschließlich Diagonal-Reifen gefertigt würden. Man drückte mir eine Visitenkarte eines Ingenieurs in die Hand, der könne mir allerdings auf Wunsch eine Freigabe für einen Diagonal-Heidenau erstellen.

  8. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    72

    Standard Heidenau

    #8
    Zu mir sagte der Verkäufer so in etwa 190-210 eu für den Satz.

    Gruss Florian

  9. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #9
    Hallo Hermann,

    der Verkäufer auf der Imot sagte , Freigabe nur für 11er GS, da die Geschwindigkeit der 12er zu hoch für den Pneu sei.

    Mehr kann ich nicht dazu sagen, denn beim genannten Preis war der Reifen für mich kein Thema mehr.

  10. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #10
    Auf der Messe hat der Verkäufer eben die werksseitige Preisempfehlung angegeben. Schaut mal in einen MetzelerMichelinBridgestoneetc Katalog. Die dort angegebenen Preise sind utopisch. Kein mensch würde das bezahlen. Endverbraucherpreise liegen in der Regel zwischen 30 und 40 % unter der "Preisempfehlung".


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heidenau K 76 ??
    Von supermotorene im Forum Reifen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 07:01
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Heidenau K60 M+S
    Von Dobipapa im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 22:28
  3. Biete Sonstiges Heidenau K60 150/70 B17
    Von Boomer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 13:14
  4. Heidenau K60
    Von Ekel Alfred im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 17:43
  5. Heidenau K60
    Von Smile im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:49