Ergebnis 1 bis 5 von 5

Reifenempfehlung F650GS (nur Zweizylinder)

Erstellt von Butzimann, 19.06.2012, 15:37 Uhr · 4 Antworten · 592 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    101

    Standard Reifenempfehlung F650GS (nur Zweizylinder)

    #1
    Hallo Gemeinde,

    gibt es eurerseits Empfehlungen für o.g. Moped?

    Interessant sind Vergleiche (Fahrverhalten, Laufleistung) zum Battlewing, den ich zur Zeit drauf hab. Vielleicht gibt es ja auch einen Test, den ich noch nicht gerfunden habe.

    Das Thema Reifenbindung und Freigabe bitte hier nicht diskutieren.

    Gruß und danke,
    Butzi

  2. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #2
    Sind denn alle F650GS-Zweizylinderfahrer beim Battlewing bzw. der Erstausrüstung geblieben?

    Gruß und danke,
    Butzi

  3. Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    #3
    Hi Butzi,

    ich kann Dir den Michelin Anakee2 nur wärmstens empfehlen.
    Der Reifen ist wirklich bei Nässe top (ganz im Gegensatz zum Battlewing), reicht auch für "leichte" Passagen abseits der Straße und lässt sich auf trockener Straße auch verdammt zackig durch die Kurven treiben.
    Einzig Längsrillen bringen ein wenig Unruhe (aber alles im grünen Bereich) ins Mopped.

    Habe selber grade den zweiten Satz aufgezogen.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #4
    Bei mir wars für die Straße der Tourance EXP (läuft gegen Ende jeder Längsrille nach) und fürs Gröbere der Heidenau K 60 Scout.

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #5
    Hab den Battlewing mit knappen 4.500 km runter geschmissen, da der vordere am Ende war. Die K 60 liefen Anfangs seh rruppig, waren dann aber eigentlich super, wobei ich die mit der Unfallmaschine verkaufte, bevor sie unten waren.

    Der vordere Anakee war mit ca. 6.500 km fertig wobei der hintere ca. 7.500 halten würde.

    Habe aufgrund des tollen Fahrverhaltens wieder Anakee montiert.

    Mein Mädel schwört auf den K 68 von Heidenau. Die halten bei ihr ca. 8.500 km vorne, der hintere etwas mehr.

    Manche würden mit den Reifen, die ich runter schmeisse bestimmt noch ca. 1000-1500 km fahren. Ich schmeiss sie bei ca. 1 mm Restprofil auf der Markierung bzw. an der tiefsten Stelle des leichten "Sägezahns" auf jeden Fall runter.

    Die relativ kurze Lebensdauer kommt bei uns auch daher, daß wir nur auf kleinsten Schwarzwaldsträßchen zügig unterwegs sind und leider zu viel nur vorne bremsen, bei relativ hoher Zuladung.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 20:10
  2. Reifenempfehlung 100 GS
    Von g&s im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 08:20
  3. für F650GS (Zweizylinder): Koffer+Zubehör
    Von alpenbiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 16:30
  4. Biete F 650 GS (Zweizylinder) F650GS (Zweizylinder) NEUWERTIG
    Von josch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 16:49
  5. Reifenempfehlung für UAE
    Von fisherking_tom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 18:23