Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Reifenkauf. Nur Wo ?

Erstellt von schnuppel, 07.04.2008, 11:23 Uhr · 12 Antworten · 2.398 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    121

    Standard Reifenkauf. Nur Wo ?

    #1
    Servus zusammen

    Ich möchte mir den Conti Trail endlich gönnen nur habe ich das Problem das mein Reifenhändler Conti nicht im Program hat und mein hier in ÖSSIland eine Vogel hat was den Preis anlangt 250.- ohne Montage.

    Da ich ja in der Nähe LINZ zuhause bin und ich nicht so weit von Passau weg bin möchte ich mal anfragen ob jemand einen halbwegs günstigen Händler weiß .

    Ansonnsten kommt halt ein Metzler rauf

    Gruss Martin .

  2. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    138

    Standard

    #2
    Servus
    falls Du selbst montierst oder Wien nicht zu weit ist:

    http://www.motorradreifen-diskont.at...al1507017.html

    http://www.motorradreifen-diskont.at/index.html

    eindeutig zu empfehlen, günstig, gut, wissen was sie machen, habe mir dort auch gleich neue (Sinter) Bremsbeläge montieren lassen.

    Kosten: 357 davon die Bremsbeläge Materialkosten 77 also 280 inklusive 2 x conti road atteck, reifenmontage, montage bremsbeläge und altreifenentsorgung

    tip schau dir mal die faqs auf der website an

  3. Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    19

    Ausrufezeichen Conti

    #3
    Servus!
    Probiers mal unter Reifendirekt Deutschland da machs ich auch brauchst nur noch einen der montiert und des tut jeder.

    Da Reifen John in Wels da passts a immer anrufen Fragen und dann ev. holen.

    grüße Mario

  4. Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    241

    Standard

    #4
    geh mal schauen bei solomotoparts in den usa der dollard is tief wie noch nie

  5. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #5
    Hallo Martin,

    mach eine Tour zu mir und Du bekommst den CTA für 170 Euro, incl. Montage und Wuchten.

    Hammelburg ist von Passau ca. 370 km entfernt.

  6. Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    39

    Standard

    #6
    Reifendirekt kann ich auch empfehlen. Da die Reifen alle aus DE kommen, spielt es keine Rolle ob ich aus CH bestelle.

    Bestellt habe ich am 17.07.2008 um 17.00 Uhr folgende Reifen
    Zitat Zitat von Tinu
    Habe mich nun doch entschieden für die Trans Alpina folgendes Utensil zu montieren:
    Bestellte Artikel:
    Artikelnummer: MOTO-CoMo0247143
    Auftragsnummer: 5076741
    Artikel: Continental TKC 80 Twinduro 110/80 B19 TL 59Q M/C, Vorderrad, M+S Kennung
    Stückzahl: 1
    Einzelpreis: 140.40 CHF
    Artikelnummer: MOTO-CoMo0247142
    Auftragsnummer: 5076742
    Artikel: Continental TKC 80 Twinduro 150/70 B17 TL 69Q M/C, Hinterrad, M+S Kennung
    Stückzahl: 1
    Einzelpreis: 192.30 CHF
    ------------------------------------------
    Gesamtbetrag brutto: 332.70 CHF
    ------------------------------------------
    Endsumme: 332.70 CHF
    Darin enthalten 7.6 % MwSt = 23.50 CHF
    Unglaublich aber wahr! Die Dinger sind bereits am 21.07.2008 vor meiner Haustüre gestanden.

    Da hat mit dem Versand wirklich alles gepasst. So schnell bekomme ich ansonsten nicht mal innerhalb der Schweiz ein Paket zugestellt.

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Ich bin mit Denen ganz zufrieden

    http://www.reifen.com/

    Ich habe allerdings eine Filiale in Reichweite,
    daher kann ich Dir nicht sagen wie der Versand fünktioniert.

  8. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #8
    Moin,

    mal ehrlich, verrechnet Ihr Euch da nicht?
    Ich habe mir die Preise bei einigen Online-Händlern angeschaut. Wenn ich da die Kosten für Montage etc pp bei den jeweils gelisteten Montagestationen drauf rechne, komme ich auf Preise, die deutlich ÜBER denen meines bevorzugten regionalen (Mopped-)Reifenhändlers liegen. Und bei dem bin ich sicher, daß er weiß, was er tut. Ganz im Gegensatz zu den Reifenhändlern, die nur gelegentlich mal Motorrad-Reifen montieren!

    Ciao
    Ondolf

  9. Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    66

    Standard

    #9
    Ich hab meine letzten Reifen bei www.mopedreifen.de bestellt.
    Habe mir zuerst den am nächsten gelegenen Monteur rausgesucht, angerufen und einen Preis ausgehandelt. Danach Reifen bestellt und dann 3 Tage später mit den gelieferten Reifen und den Felgen hin und ne gute Arbeit bekommen. Gegenüber dem Dealer vor Ort habe ich rund 50,- EURO gespart.

    Beim nächsten Paar Reifen würde ich allerdings vorher wieder vergleichen.

  10. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #10
    also, ich habe meine Reifen bei moppedreifen.de bestellt. Dann bin ich zu einem kleinen Händler (kleiner wals-und-wiesen-händler) gefahren, habe aufziehen lassen - und mir sagen lassen, ich solle das nächste mal direkt über ihn bestellen.....10,-- billiger, als im i-net. habe ein paar kollegen gefragt, die mir selbiges bestätigt haben. kauf im i-net hat sich für mich erledigt! Also...einfach mal den günstigsten preis im netz suchen, dann erkundigen, was das wuchten und aufziehen kostet...und dann den preis nennen, den man im netz zahlen wird - das all-inkl.-angebot des händlers wird bestimmt nicht schlechter sein, wenn er verkaufen will!!!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenkauf "Felgenmuster"
    Von Clamshell im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 07:12
  2. Reifenkauf - mal was zum schmunzeln
    Von KU/RS im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 13:45
  3. Reifenkauf online
    Von Schweinehund im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 16:35
  4. Leichte Verwirrung beim Reifenkauf
    Von matthes im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 08:28