Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 126

Reifenmontage beim garnicht freundlichen, sondern teuren Händler?!

Erstellt von Matsche1967, 28.02.2015, 14:22 Uhr · 125 Antworten · 14.676 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #31



    top tag um die neuer REIFEN zu testen

  2. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    910

    Standard

    #32
    leute, mal ganz ehrlich... die wenigsten hier wissen offensichtlich was kalkulation bedeutet... wenn ich sehe, dass die ig-metall mal wieder streikt, um mehr gehälter zu bekommen und bessere arbeitsbedingungen... und auf der anderen seite, die leute nur noch bessere schnäppchen machen wollen... wie soll das auf dauer funktionieren...

    auch hier habe ich gelesen, dass es wichtig ist, dass das material gut sitzt und gerade die reifen gehören doch mit zum wichtigsten... also macht euch nicht ins hemd und seid froh, wenn eure reifen funktionieren...

    ich bin immer noch froh, dass meine reifen mehr können als ich

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #33
    man kann es auf den Nenner bringen:
    Kann man nicht selbst montieren:
    - Räder ausbauen zum Reifenhändler bringen, dazu vorher den Reifen- und Montagepreis erfragen. ggf. ist der Reifen dort auch nicht teurer.
    -Bei der Inspektion mitmachen lassen, aber auch da vorher abfragen.

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #34
    Kalkulation hat aber auch 2 Seiten! Es ist schon ein Unterschied, ob in einer Werkstatt z.B. 5 Leute das Geld reinbringen müssen, aber 15 andere im Betrieb als diesbezüglich "unproduktiv" tätig sind und dazu noch event. hohe Kosten für die Immobilie und deren Präsentation in die Kalkulation einfliessen. Da kommst dann auf die Wucherstundensätze von 120-150 Euro in BMW Niederlassungen. Gehst zu einer Werkstatt mit 5 Mechanikers, kleinem Showroom, 2 im Büro und einer im Verkauf, dann kommen die auch mit 75 Euro wirtschaftlich sehr gut hin. Und sorry, wer bei den hohen Stundensätzen von einer grundsätzlich besseren Arbeitsleistung als bei günstigeren Schraubern ausgeht....da kommen dann wieder die Zitronenfalter ins Spiel. Erst recht bei so etwas profanem wie Reifen, als ob das nur beim Vertragshändler verantwortungsvoll möglich wäre, weiss schon....was günstig ist taugt nix, deshalb BMW (Werkstatt).
    Jede Reifenbude welche auch speziell mit Moppedreifen handelt, zieht im Monat wahrscheinlich 100x mehr Moppedreifen auf als jede Werkstatt und sorry, wer der Meinung ist, dass da nur ungelernte Dilettanten tätig sind, dem gehört entweder der Laden und er hat sie eingestellt, hängt täglich dort ab und beobachtet von früh bis spät deren Arbeit, oder hat keine Ahnung, sondern nur eine bebrillte Meinung.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Uli1200 Beitrag anzeigen
    leute, mal ganz ehrlich... die wenigsten hier wissen offensichtlich was kalkulation bedeutet... wenn ich sehe, dass die ig-metall mal wieder streikt, um mehr gehälter zu bekommen und bessere arbeitsbedingungen... und auf der anderen seite, die leute nur noch bessere schnäppchen machen wollen... wie soll das auf dauer funktionieren...

    auch hier habe ich gelesen, dass es wichtig ist, dass das material gut sitzt und gerade die reifen gehören doch mit zum wichtigsten... also macht euch nicht ins hemd und seid froh, wenn eure reifen funktionieren...

    ich bin immer noch froh, dass meine reifen mehr können als ich

    Ich komme da , wenn ich gut und preiwert bedient werde mit meine / unseren Autos wieder hin und lasse mein Geld da .

    Aber wenn ich füreinen Motorradreifenwechsel f30 -40 € berappen muss / müsste bin ich einfach satt ....das ist meine Kalkulation ...ohne Mathematiker zu sein .

  6. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    #36
    Hallo,
    ich finde es "daneben" Reifen billig übers Internet oder sonst wo zu kaufen und sich wundern warum der Aufschlag dann kommt!
    Ich bekomme von meinem Reifenhändler immer einen super Komplettpreis der zusammen gerechnet immer günstiger ist!

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    wenn ich gut und preiwert bedient werde mit meine / unseren Autos wieder hin und lasse mein Geld da .
    Es gibt zwei Arten von Kalkulationen: Die Aktionärsorientierte wie bei BMW, bei dem immer das maximale herausgeholt wird und die Kundenorientierte wie zB bei Ikea, wo alle Kunden mit Family Card gratis Kaffee und Kinderbetreuung, gratis Ersatzschrauben wenn bei einem Umzug mal was verlohren ging, gratis Reifenwechsel für dort gekaufte Küchenschiebewägen und kullanten Umtausch etc bekommen um sich als Kunden wohl zu fühlen. Wer sich wohl fühlt, kommt öfter wieder und gibt dann für ein Produkt wie eine Küche etc meist richtig viel Geld aus. Beide Konzepte scheinen zu funktionieren. Damit ist es Entscheidung der Geschäftsleitung, welchen Weg eine Firma geht und nicht durch Fremdkosten zu rechtfertigen.

  8. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #38
    Reifen kaufen beim mache ich nur, wenn meiner mal wieder ein Winter - Sonderangebot hat und meine Reifen gerade Glatze kriegen. Bei Reifenkauf ist Aus- und Einbau sowie Montage und Wuchten dann im Angebot incl. Da habe ich mal für einen Satz AnakeeII 220,00 Euro bezahlt incl. allem. Der hat seine Leute in der Werkstatt beschäftigt und im Winter auch mal einen Kunden im Laden. Bei normalen Preisen würde ich aber nur bei meinen Reifenhändler kaufen. Wenn man mit ausgebauten Rädern kommt, ist aufziehen und wuchten im Kaufpreis inklusive. Dunlop TR91 dann ebenfalls so 220,00 Euro. Das kann eine BMW-Werkstatt nicht dauerhaft so anbieten. Die kalkulieren doch wirklich anders. Der Reifenhändler lebt von der Masse der verkauften Pneus.

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Uli1200 Beitrag anzeigen
    auch hier habe ich gelesen, dass es wichtig ist, dass das material gut sitzt und gerade die reifen gehören doch mit zum wichtigsten... also macht euch nicht ins hemd und seid froh, wenn eure reifen funktionieren...
    hi
    meine Reifen für 220 Euro bei ausgebauten Rädern sitzen aber auch ganz gut.
    gruss

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Es gibt zwei Arten von Kalkulationen: Die Aktionärsorientierte wie bei BMW, bei dem immer das maximale herausgeholt wird und die Kundenorientierte wie zB bei Ikea, wo alle Kunden mit Family Card gratis Kaffee und Kinderbetreuung, gratis Ersatzschrauben wenn bei einem Umzug mal was verlohren ging, gratis Reifenwechsel für dort gekaufte Küchenschiebewägen und kullanten Umtausch etc bekommen um sich als Kunden wohl zu fühlen. Wer sich wohl fühlt, kommt öfter wieder und gibt dann für ein Produkt wie eine Küche etc meist richtig viel Geld aus. Beide Konzepte scheinen zu funktionieren. Damit ist es Entscheidung der Geschäftsleitung, welchen Weg eine Firma geht und nicht durch Fremdkosten zu rechtfertigen.
    Was ist denn das (wieder) für ein Käse?

    Also, wenn du BMW kundenorientierte Kulanz absprechen willst, dann hast du (mal wieder) keine Ahnung.

    Und wegen IKEA: Wenn du das nicht chekst, dass du den ganzen 'Service' von IKEA nicht geschenkt bekommst (mach mal über Kalkulation, Betriebswirtschaft einen VHS-Kurs oder guugel das mal kurz), sondern das alles, umgelegt auf den einzelnen Produktpreis, mitzahlst - mal dahin gestellt, ob du zB Kinderbetreuung in Anspruch nimmst oder nicht - dann beweisst das mal wieder, dass du in deiner Welt ein bisschen zu kurz denkst.


 
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verhandlungsbereitschaft beim freundlichen BMW Händler
    Von BoGSer_GL im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 22:35
  2. neulich beim "Freundlichen"...
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 17:06
  3. Wetter Saison Auftakt beim Freundlichen
    Von Butz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 10:05
  4. preiswerte und schöne HP2 beim Händler gesehen
    Von Ginderles im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 20:36
  5. Heute beim Freundlichen!
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 10:49