Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Reifentests

Erstellt von Matti63, 15.05.2011, 23:39 Uhr · 59 Antworten · 8.574 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von jumbo Beitrag anzeigen
    Das meinte ich !!!
    Naaaaa, gut.

    Aber als Basis finde ich diese Testberichte ganz hilfreich

  2. Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Mister Wu Beitrag anzeigen

    Aber als Basis finde ich diese Testberichte ganz hilfreich

    Naaaaaaa gut !!!

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von dan2511 Beitrag anzeigen
    Ich stieg ab und erstarrte zur Salzsäule .... da waren Avon drauf.
    Ich hatte auf einer Probefahrt mit der KTM 990 Adv. auch mal richtig viel Spaß, hab eine traumwandlerische Sicherheit auch in tiefen Schräglagen verspürt und zuhause mal über den montierten Pirelli Scorpion nachgelesen... war auch erstaunt. Aber solche Erfahrungen muss man eben machen, um das Bild abzurunden.

  4. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #14
    manchmal fällt es eben schwer die Theorie auf die Praxis zu adaptieren ohne eine lange Nase zu bekommen

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von dan2511 Beitrag anzeigen

    Ich stieg ab und erstarrte zur Salzsäule .... da waren Avon drauf. Ich war eine AVON-BERATERIN !!!
    das würde vielen Hobbyreifenxperten so gehen wenn sie nach einem Blindtest ihre Reifen bewerten sollten - ohne Hinweise aus Testberichten zum aktuellen Material würden sie Eigenschaften wild durcheinandererfinden - geht Weinexperten übrigens auch gerne so, man klebe mal ein hochwertiges Etikett an einen Aldi-Wein

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    das würde vielen Hobbyreifenxperten so gehen wenn sie nach einem Blindtest ihre Reifen bewerten sollten - ohne Hinweise aus Testberichten zum aktuellen Material würden sie Eigenschaften wild durcheinandererfinden - geht Weinexperten übrigens auch gerne so, man klebe mal ein hochwertiges Etikett an einen Aldi-Wein
    Hallo,
    ich ergänze mal um Bierexperten
    Mit verbundenen Augen nicht im Stand Alt, Pils und Kölsch
    auseinander zu halten.
    Den Vogel hat der Wirt vom Urigen abgeschossen, ein Bier schmeckte
    bei ihm besonders komisch, na klar war das aus seiner Kneipe.

    Gruß Jürgen

    Übrigens die Wein Sommeliere (allein schon das Wort, deutsch: der Führer der Saumtiere) spielen nicht mehr mit, zu schade für sowas die geschulten Leute, was lernen die dort ? Etiketten lesen!

    Textauszug:
    Da sind zunächst die Sommelier-Schulen. Sie haben seit ihrer Gründung enorm dazu beigetragen, dass das Berufsbild des Sommeliers sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene ein tolles Niveau erreicht hat. Die Sommelierschulen haben sich den Herausforderungen unserer Zeit gestellt und der Nachfrage der Gastronomie nach qualifizierten Sommeliers eine fundierte Ausbildung angeboten.

  7. Chefe Gast

    Standard

    #17
    Ich hätte gar nicht die Zeit, jedesmal nach dem Testsieger zu suchen...
    Alle 8.000 bis 10.000 Kilometer (oder alle 10 bis 12 Wochen) gibt's einen Neuen und das ist immer der aktuell günstigste...
    Im Alltagsbetrieb ist es völlig wurscht, ob da Metzeler, Continental oder Michelin draufsteht
    Nur im Winter - da sollte schon Heidenau draufstehen...

  8. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Ich hätte gar nicht die Zeit, jedesmal nach dem Testsieger zu suchen...
    Alle 8.000 bis 10.000 Kilometer (oder alle 10 bis 12 Wochen) gibt's einen Neuen und das ist immer der aktuell günstigste...
    Im Alltagsbetrieb ist es völlig wurscht, ob da Metzeler, Continental oder Michelin draufsteht
    Nur im Winter - da sollte schon Heidenau draufstehen...
    schön, dass wenigstens einer meine meinung zu teilen in der lage sich sieht.
    ich warte halt nur noch darauf, dass HEIDENAU auch die winterflüchtlinge im sommer auch noch in allen felgen- und reifengroessen bedienen können mag.






  9. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    ... Der Michelin, der gar nicht so gut abgeschnitten hatte und den ich mir notgedrungenerweise habe aufziehen lassen, überraschte mich hingegen positiv....
    Hallo Tom-Tom,

    ich nehme an, Du meinst den Anakee 2? Den favorisiere ich nämlich, weil er bei mopedreifen.de als einer mit den besten Nässeeigenschaften gekennzeichnet wurde. Eine gewisse Geländeeignung finde ich auch ganz gut.

    Hier las ich irgendwas von "stockig". Was soll denn das heißen?

    Derzeit ist bei meiner Q der Conti Road Attack 2 drauf. Der macht mich aber bei stärkerer Schräglage etwas nervös und er hat mich auf nasser Straße auch schon mit einem ekligen Rutscher überrascht. Kommt wohl nicht wieder in Frage.

    Grüße, Andreas

    Berichtigung: Nicht der RA2 ist drauf, sondern der TA. Sorry @ all! Asche auf mein Haupt!

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Der Anakee war vor zwei Jahren auch nach Meinung von MOTORRAD einer der besten Nassreifen (Reifentest 12-2008). Ich hab' ihn selber nicht gefahren, den Vorgänger aber. Traditionell posiert Michelin den Anakee direkt gegen den Tourance. Und so fuhr sich der Anakee 1, nämlich ziemlich ähnlich mit meiner Meinung nach leichten geschmacklichen Vorteilen für den Tourance.

    Ich denke, dies ist einer der letzten wirklichen Allround Reifen. Erwarte keine Supermoto-Agilität, keine extreme Kurvenstabilität und erwarte nicht Hochgeschwindigkeitsverhalten wie auf Schienen. Erwarte einfach einen treuen Begleiter für jeden Tag und fast jedes Wetter, dann ist der Anakee der 100 % richtig. Die meisten Alltagsfahrer mit solchen gutmütigen Reifen wahrscheinlich besser bedient. Hab' mir wohl sagen lassen, dass es in Germany kaum noch Alltagsfahrer gibt.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte