Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Reifentip Rumänien 1200GS ADV?

Erstellt von bbuerner, 08.07.2009, 19:32 Uhr · 14 Antworten · 1.784 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #11
    durchkommen tust du da auch mit den cta. Willst du viel Abseits fahren, dann nimmst du den tkc und wenn du überwiegend Strasse und hier und da auch mal in die Feldwege gucken möchtest eignet sich der K60 vermutlich am Besten.
    Dirk

  2. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #12
    Aber mit dem TKC komm ich nicht hin und zurück oder! Ich denke es werden bestimmt 5000-7000 km!

  3. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    #13
    Aber mit dem TKC komm ich nicht hin und zurück oder! Ich denke es werden bestimmt 5000-7000 km!
    Wie schon oben gesagt, wenn Du ihn auf Asphalt nicht ständig am Limit fährst und ihm, falls Du Autobahnetappen fährst, auch dort nicht ohne Ende saures gibst, dürften die 7000 kein Problem sein. Die ersten Millimeter sind immer schnell weg, aber dann fängt er sich und hält ganz ordentlich.

    Hängt aber wie immer sehr vom persönlichen Fahrstil ab.
    Wenn Du zu denen gehörst, die sehr weich und rund fahren und nicht auf der letzten Rille weit in die Kurve bremsen, dann schaffst Du auch mit dem Stollie eine ordentliche Kilometerleistung.

    Fährst Du den TKC aber ständig am Limit (am Kurvenausgang heftig an´s Gas und weit in die Kurve bremsen, was auch mit dem Stollie geht und wie schon gesagt, auch Spaß macht) bewegst, mußt Du doch erheblich Abstriche in der Kilometerleistung machen.

    Also um noch einmal auf Deine Frage zurück zu kommen, ich denke die Tour ist auf jeden Fall mit einem Satz machbar.

    Gruß
    Kai

  4. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    26

    Standard Ich habe die Erfahrung gemacht ...

    #14
    Bei der langen Strecke fährst du auf der Hin- und Rückfahrt überwiegend Autobahn, also 140-160 km/h. Das würde ich mit dem TKC nicht machen. Ich habe bei meiner 1200GS einen Satz TKC 80 auf´s Moped geschnallt. Die Jungs bei Sergio wechseln dir die Reifen dann, allerdings Feldmäßig, d.h. ohne Kratzer geht das nicht.

    Du fährst da runter um Spaß zu haben, wenn du dann mit deiner schweren Mühle nicht einen Top Reifen hast wirst du dich immer ärgern. Ohne Frage, fahren kannst du das meiste mit jedem Straßenreifen, wenn du aber noch in Jahren gerne an das Event zurückdenkst, gibt es keine andere Lösung.

    Wichtig ist der Rep-Satz mit Kartuschen und Pumpe, den brauchte ich bereits am ersten Vormittag, wenn du in der Hitze kaputt bist, willst du nur im Notfall pumpen.

    Schön auf einen weiteren Enduromaniac zu treffen, der auf eigener Achse anreist.

  5. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #15
    Mein 1. TKC hat ~ 8000 km gehalten, die nächsten beide Sätze je ~ 4000 km.
    Ich weiß nicht ob im letzten Jahr was an der Mischung geändert wurde, aber m.M. nach habe ich die nicht brutaler behandelt.
    Dirk


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Rumänien Tipps???
    Von Pjotl im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 16:43
  2. Straßenkarte Rumänien
    Von raketenjupp im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 22:40
  3. Rumänien?
    Von arbalo im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 14:52
  4. Rumänien im September
    Von schraeuble im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 21:32
  5. Reifentip für R100 GS Paris Dakar
    Von Peter Becker im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 14:50