Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Reifenwahl für Supermoto Umbau

Erstellt von moeli, 25.10.2009, 18:59 Uhr · 24 Antworten · 5.102 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Axel, bei mir hielt der PiPo immer nur zwischen 2600 und 3200 km hinten,
    vorne ca. 5000 km.

    Alternative für Straßenbereifung wäre noch der Pirelli Diablo Rosso. Hielt bei
    mir auch nur 3000 aber ich fand den Gripp noch einen Ticken besser als beim
    PiPo und sein Grenzbereich war sehr transparent und jederzeit harmlos, was
    man vom Michelin ja nicht grad behaupten kann. Nach fest kommt ab bei den
    Franzmännern.
    das ist ja toll. weiß zwar nicht wie du das machst, aber auf meiner 1000 er cbr und r1 halten die pipos hinten unter zügiger fahrweise ca 5000 km. dann isser auf den flanken bei ca 1 mm und in der mitte stehen so noch 2.5 mm. alles nur eifel oder und rennstrecke, nordschleife oder gp kurs. bei hitze ist der pipo nicht so gut. wird zu heiß und schmiert auf der strecke.

    aber danke für die info.

    gruß axel

  2. Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    81

    Standard

    #12
    Servus Jogi,

    weil der Road ein Sporttouringreifen(also härter) ist u.kein Supersport ist wie die Power-Serie!

    Gruss Gabriel

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #13
    @Axel: Zwei Argumente wie ich das mache:

    1. Ich gebe ordentlich GAS !
    2. Ich schleppe 30 Kilo Übergewicht mit mir rum, fahre also quasi ständig
    im Zweimannbetrieb.

  4. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard so kam der Fred zustande.....

    #14
    Hallo zusammen,

    also, die umgebaute F650 GS gibt es schon und gehört meiner Liebsten (siehe Album). Andere Motorräder habe ich schon für sie fertiggemacht aber das war nix, zu schwer und zu unhandlich und Chopper fahren will sie nicht. Z.Zt. sind auf der 650er Pirelli Diablo drauf, auch kein schlechter Reifen, schön wendig auch bei Regen. Eure Vorschläge bin ich teilweise schon selber gefahren z.B. damals auf meiner TDM, wirklich keine schlechten Reifen. Auf der Straße super in Ordnung, nur nicht zu gebrauchen, wenns denn mal auf ne nasse Wiese oder in den Wald geht. Von der Laufleistung und dem Preis mal ganz abgesehen. Deswegen wurde ja damals meine TDM verkauft, weil das auf Ostertour immer so grenzwertig war. Auf den K60 bin ich gekommen, weil ich den schon von meiner ehemaligen R 80 G/S Paris-Dakar (kam nach der TDM) her kenne und nun mittlerweile sehr zufrieden als besten Allrounder auf meiner "Dicken" fahre. Etwas ähnliches habe ich auch für die 17 zöller gesucht, nur hats das bisher nicht gegeben. Just in dem Moment läuft mir das Video von Touratech mit der F800 ScrambleR über den Weg. Und was sehe ich da? Die geliebten K60, vorne und hinten auf 17 Zoll. Habe nun den Heidenauern ne nette E-mail geschrieben, ob die da einen legalen eintragungsfähigen Weg sehen. Da die in Vergangenheit immer sehr nett geantwortet haben und auch in Ihren Inhalten immer sehr hilfsbereit waren, warte ich diese erstmal ab. Ich bin gespannt was die antworten werden. Fragen kostet schliesslich nix. Und wenn die Antwort negativ ausfällt, müssen wir uns eben an den vorhandenen Möglichkeiten bedienen. Schaun wer mal

  5. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von roadrunner62 Beitrag anzeigen
    Servus Jogi,

    weil der Road ein Sporttouringreifen(also härter) ist u.kein Supersport ist wie die Power-Serie!

    Gruss Gabriel
    UPS, mein Fehler. Jetzt trage ich schon ein Brille und es klappt immer noch nicht. Sorry, hatte Pilot Power und nicht Pilot Road gelesen. Lag wohl am CT2 . Nehme alles zurück.

  6. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Ausrufezeichen

    #16
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    @Axel: Zwei Argumente wie ich das mache:

    1. Ich gebe ordentlich GAS !
    2. Ich schleppe 30 Kilo Übergewicht mit mir rum, fahre also quasi ständig
    im Zweimannbetrieb.


    is schon klar. nur ordentlich gas bei der kuh ist leerlaufdüse bei den 1000 er vierzylindern.
    und das mehrgewicht kann doch nicht dran schuld sein. wir reden hier von 50% laufleistung.
    fährst du viel bahn oder ähnlich?

    gruß axel

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von axelbremen Beitrag anzeigen
    is schon klar. nur ordentlich gas bei der kuh ist leerlaufdüse bei den 1000 er vierzylindern.
    und das mehrgewicht kann doch nicht dran schuld sein. wir reden hier von 50% laufleistung.
    fährst du viel bahn oder ähnlich?

    gruß axel
    moin,

    die laufleistungen vom Qpiloten kann ich etwa bestätigen ...
    R1150GS (motor serie)
    MPP 3.500km
    M1 1.900km
    sportattack 1.800km
    nur landstrasse ohne rennstreckenbetrieb oder autobahn.

    wenn "ordentlich gas" bei der Q nur etwa "leerlaufdüse" bei ner 1000er entspricht, warum kann man dann so viele von denen immer nach 1-2km ausm rückspiegel verlieren?

  8. Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    81

    Standard

    #18
    Servus Lars,

    weils zulange dauert um von der Leerlaufdüse zur Hauptdüse zukommen

    gruss Gabriel

  9. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #19
    hallo ihr wilden.

    denke das liegt dann am fahrer und nicht an der leistung des möppis.

    mir ist wohl bekannt das man mit der kuh fliegen lassen kann und andere fahrer hinter sich läßt. hier ging es aber darum warum denn nun der pipo auf der kuh so schnell verschleißt und ich sagte an der leistung liegt es sicher nicht.
    gruß axel

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #20
    und ich sage:
    wer deutlich mehr als 4000km mit nem PIPO fährt, der braucht keinen PIPO
    da wäre ein guter sporttourer die bessere wahl.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F 800 GS Supermoto-Umbau
    Von 911S im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 22:30
  2. Supermoto Umbau
    Von moeli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 14:46
  3. Umbau Funbike / Supermoto
    Von wassermann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 20:00
  4. Umbau zu Supermoto Baujahr 08
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 11:16
  5. supermoto umbau mit st felgen
    Von axelbremen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 14:42