Ergebnis 1 bis 7 von 7

Reifenwechsel immer mit Schlauch ?

Erstellt von D. Pride, 11.08.2005, 10:00 Uhr · 6 Antworten · 2.618 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    3

    Standard Reifenwechsel immer mit Schlauch ?

    #1
    Hallo !

    evtl. eine dumme Frage (aber gut, dafür ist ja das Forum da).

    Muss bei Neureifen immer mit Schlauch gewechselt werden ?

    Ich denke mal ja, da es sich um Speichenrädern handelt, oder ?


    Besten Dank im voraus.


    Gruss D. Pride :?:

  2. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #2
    der reifenhändler macht immer einen neuen schlauch mit rein, glaub muss er, ich lasse den schlauch länger drinn

  3. Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    90

    Standard

    #3
    Oberlehrermodus an

    Da sich die alten Schläuche im Betrieb gedehnt haben, besteht bei einer Wiederverwendung die Gefahr der Faltenbildung, wodurch die Schläuche im Fahrbetrieb aufreißen können.

    Oberlehrermodus aus.

    Alles klar?

    Bis denne

    Michael

  4. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #4
    Mahlzeit,

    ich ziehe es vor mit dem Reifen auch den Schlauch zu wechseln. Man muß es wahrscheinlich nicht. Ich kenne Fahrer, die hatten einige 10.000km den gleichen Schlauch verwendet. Da kam es sogar zu "Schlauchstein"-bildung (Gummieabtrieb im Schlauch, der sich zu einer Kugel verfestigt :shock: ).
    Aber (wie Michael schon geschrieben hat), von wegen Faltenbildung, anderer Auflage zum Reifen usw. würde ich den Schlauch immer mitwechseln wenn keine Not besteht den alten unbedingt weiter zu verwenden.

    Gruss,
    Huey

  5. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard Re: Reifenwechsel immer mit Schlauch ?

    #5
    Mahlzeit,

    nach eingehender positiver Sichtkontrolle sind die Schläuche bei mir
    immer wiederverwendet worden - problemlos. Generationen von
    Motorradfahrern haben das so gemacht, warum sollte das heute nicht
    mehr gehen? Ist etwa das Material nicht mehr so gut wie früher? :roll:

    Auch Schläuche flicken ist keine Totsünde, wenn man es richtig macht.

  6. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #6
    Ähm, war das nicht so, dass man wegens der patentierten Kreuzspeichung die Gummis ohne Schlauch fahren kann?

    gruss kelle, seinen ersten reifenwechsel planend.

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kelle
    Ähm, war das nicht so, dass man wegens der patentierten Kreuzspeichung die Gummis ohne Schlauch fahren kann?
    Bei den Alurädern und den Kreuzspeichenrädern GS 1150 und 1200 sind Schlauchlosreifen (TL für Tubeless) vorgeschrieben. Steht in aller Regel in den Fahrzeugpapieren. Hier dürfen gar keine Schläuche montiert werden. ES können sich zwischen Mantel und Schlauch Luftkammern bilden und es besteht durch erhöhte Reibung die Gefahr, daß der Reifen platzt.

    Bei den Schlauchlosreifen wechsel ich mit dem Reifen auch die Ventile. Bei Schlauchreifen habe ich die Schläuche auch immer mit erneuert. Sicher ist sicher.


 

Ähnliche Themen

  1. Schlauch ab!
    Von Südwestfahrer im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 21:24
  2. Pannenschaum im Schlauch
    Von hubs im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 00:36
  3. Startschwierigkeiten - nicht immer aber immer öfter
    Von FrankS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 17:20
  4. schlauch in reifen
    Von Korbi01 im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:45
  5. schlauch für GS?
    Von ralvieh im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 18:42