Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Richtiger Reifen auf meiner R1100GS ????

Erstellt von al_fis, 07.05.2015, 13:09 Uhr · 12 Antworten · 1.538 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    3

    Standard Richtiger Reifen auf meiner R1100GS ????

    #1
    Hallo liebe GS-Freunde!
    Ich habe eine dringende Frage:

    ..und zwar war ich heute mit meiner BMW R1100GS BJ 1996 beim TÜV zur Hauptuntersuchung.

    Der TÜV-Prüfer hat gleich zu Beginn der Überprüfung festgestellt, dass auf meiner GS andere Reifen montiert sind, als im Fahrzeugschein angegeben.
    Montiert sind ContiTrail Attack (vorne 110/80R19 M/C 59V und hinten 150/70R17 M/C 69V)

    Der Prüfer hat mir gesagt ich muss für die Reifen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vorlegen.
    ...die hatte ich nicht dabei.

    Nun habe ich auf der Homepage von Continental nachgeschaut, und finde dort nur die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den ContiTrail Attack 2.
    Für den ContiTrail Attack finde ich keine Unbedenklichkeitsbescheinigung.

    Ist jetzt vielleicht für die Profis hier eine blöde Frage, aber kann ich bei der Nachuntersuchung morgen die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den ContiTrail Attack 2 vorlegen, obwohl ContiTrail Attack (ohne 2) montiert sind???
    Oder wo finde ich die Bescheinigung für den ContiTrail Attack (ohne 2)???

    Mir ist auch klar dass der ContiTrail Attack 2 der Nachfolger ist, aber ich finde nirgends die Bescheinigung für den "alten" Reifen.

    Ich möchte da morgen das richtige dabeihaben, denn der Prüfer war eh eher unfreundlich

    Ich danke euch sehr für eure Hilfe!

    Grüße, Alex

  2. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #2
    Hallo Alex,

    wenn deine eine R1100GS 259 ist gibt es doch die passende Freigabe, vorn CTA2/Z, hinten CTA2

    Continental Motorradreifen-Freigaben

  3. Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hallo Peter!
    Es ist eine 259.
    Das ist ja die Frage:
    Bei mir sind CTA montiert, nicht CTA2


    Ich bin jetzt echt verzweifelt! Muss ich jetzt etwa wegen dem TÜV die CTA wegwerfen???

  4. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #4
    Ja das nimmt dir keiner ab oder du musst den CTA vom TÜV für ca. 50,-€ abnehmen/eintragen lassen, so wie es bei meiner F gemacht habe.

    Ich habe nun das umgekehrte Problem, weil mein CTA so langsam ausläuft.

    Selbst wenn du dir den CTA abnehmen/eintragen lässt, geht es dir dann bald ebenso.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    Schreib oder ruf mal Conti an, die sie oft recht flexibel und schicken dir vielleicht eine Freigabe.

  6. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #6
    Bei mir waren die Korbacher nicht so flexibel.

    Aber immerhin haben die mir eine Bestätigung geschickt das die Reifen auf meinen Felgen montierbar sind.
    Das wollte der TÜV unbedingt haben, sonst hätte ich keine Eintragung bekommen.
    Der ganze Zircus, obwohl ich vorher beim TÜV gefragt hatte, leider war dann ein anderer Prüfer vor Ort.

    Aber vielleicht hat Alex ja Glück, was mich sehr freuen würde.

  7. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #7
    Mach halt neue Reifen drauf, kommst du eh nicht drum rum,einen Reifen eintragen lassen den es kaum noch gibt halte ich für Blödsinn.

  8. Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #8
    ...also um die Sache noch zum Abschluss zu bringen:
    Ich komme jetzt grade vom Reifenhändler. Er hat mir das auch so bestätigt: Kein TÜV mit den CTA. Auf die 259 passen nur die CTA2. Der Händler hat extra bei Conti nachgefragt.

    Morgen werden jetzt frische Gummis aufgezogen und die Sache ist erledigt.

    Ich grüße hiermit den Vorbesitzer meiner Maschine, der die falschen Pneus aufgezogen hat!!

    Ich danke euch für die Hilfe und wünsche allen eine gute Fahrt!

    Grüße, Alex

  9. Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #9
    Habe eine R1200GS BJ04 und fahre auch den CTA und habe auch keine Freigabe gefunden,da der Vordere eh fast platt ist mache ich dann den CTA2 oder CRA EVO drauf.Bei meiner ersten Kontrolle dieses Jahr hat das die Solipei nicht interessiert nur ob ich genug Profil habe TÜV ist erst nächstes Jahr.
    Martin

  10. Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    240

    Standard

    #10
    Hallo Alex,

    die Aussage von Conti kann ich nicht nachvollziehen.

    Ich habe die letzten Jahre immer wieder den CTA auf meiner 1100 (259) gefahren.
    Zuhause hab ich mit Sicherheit noch eine Freigabe liegen (Plastikkarte) wo der Reifen drauf ist.

    ich denke eher das die die Freigabe von der Website entfernt haben.
    Gibt es den Reifen überhaupt noch zu kaufen?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtiges Grüßen auf dem Motorrad! Zum Lachen!
    Von Adventure Otti im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 05:47
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 17:45
  3. REifen auf Speichenfelge montieren
    Von mobil1001 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 07:14
  4. 170 er Reifen auf 1150 GS
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 18:26
  5. Welche Reifen auf die 1150GS Adventure /
    Von Elke im Forum Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 21:15