Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Rumänientour Reifen für R100GS

Erstellt von paerlapap, 15.04.2012, 17:43 Uhr · 25 Antworten · 4.074 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    29

    Standard Rumänientour Reifen für R100GS

    #1
    Servus beinand

    Die letzten Wochen habe ich schon einige Stunden im Netzt mit der Reifensuche verbracht.
    Zu einem Ergebniss bin ich allerdings nicht gekommen, mir raucht schon der Kopf davon und eine Entscheidung ist nicht in Sicht.

    Also was will ich machen.
    Mit zwei Bikes wollen wir nach Rumänien.
    Ich fahre eine R100GS Bj.91.
    Bin ein Wiedereinsteiger nach 12 Jahren Abstinenz.
    Bayern-Rumänien auf dem schnellsten Weg-also gleich mal 700km Autobahn.
    Dann ins Gebirge nach Sapanta (der lustige Friedhof)
    Der Transfagaras Pass, also die 7C muss auch sein.
    Von den Karpaten aus wollen wir uns ans schwarze Meer nach Constanza treiben lassen. Jetzt kommts drauf an wieviel Tage von den geplanten 8-9 noch zur vefügung sind.
    Raus über Bulgarien und Kroatien am Meer entlang wieder hoch oder auf dem schnellsten Weg zurück.
    Je nach Wetterlage und Zustand des Popo können also über 5000km auf die Uhr kommen.
    Endurowandern ist nicht geplant.
    Was die Strassen für uns bereit halten weis natürlich auch keiner.
    Von der Optik her gefallen mir natürlich die Grobstoller.
    Wenn die natürlich nach dem ersten Autobahnritt schon mittig Platt sind ist das auch nichts.
    Auf Schotter oder mal ein Waldweg soll natürlich auch möglich sein.
    Schräglage auf Teer- ja natürlich macht ja am meisten Spaß

    Was nehmen??

    Ich hoffe Ihr könnt mir den Nebel etwas lichten.
    Es ist echt so, je mehr ich über Reifen gelesen hab desto unschlüssiger werde ich mir.

    Gruß aus Bayern

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Klingt stark nach Tourance oder K60. Der Heidenau hat mehr offroadkapazität bei ordentlicher Laufleistung, der Tourance lebt länger, macht aber auf Schotter nur bei Trockenheit Spass.

    So, und nun viel Spass, du wirst noch viel zu lesen bekommen

  3. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #3
    Hallo,
    für Rumänische Straßen wäre der K60 Scout meine erste Wahl.

  4. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #4
    Huhu,

    ich war letztes Jahr auf einem Pirelli Scorpion Trail in den Karpaten unterwegs.

    Auf dem einen oder anderen Feldweg mußte ich allerdings passen.




















  5. Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    29

    Daumen hoch

    #5
    Hallo

    Danke für eure Beiträge

    Vom K60Scout hab ich schon gelesen.
    Scheint also wirklich der Reifen für so eine Reise zu sein.

    Boahh Christian

    Danke für die Bilder
    Genau solche Bilder waren es die uns von Rumänien angefixt haben.
    Drum wollen wir auch noch mal auf Tour.
    Wie war das mit den Wegen die du passen musstest.
    Habt ihr euch die extra gesucht? Waren die als normale Strassen auf den Karten?
    Die Bilder von der 7C gehen mir auch nicht mehr aus dem Kopf.
    Welchen Monat seit ihr die Tranfagaras gefahren?

    Gruß aus Bayern

  6. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    211

    Standard

    #6
    Den Transfagarasan solltet ihr nicht auslassen, dort kann aber bis in den Juni hinein mit Schnee gerechnet werden und es wird nicht geräumt (laut Auskunft unseres einheimischen Reiseführers).
    Im Juli war alles paletti.
    Als Reifen würde ich dir auch die K60 Scout empfehlen, ich selbst war mit einer Blade (ohne Schotterstrecken) und meine Frau mit einer 1150er dort, trockene Schotter-, Wald und Baustellenwege sowie schöne Schräglagen auf der Straße hat der Dunlop TR91 lässig weggesteckt und hat nach 5000km (Reisetempomodus) immer noch genügend Profil gehabt.
    Den K60 werde ich erst im Juli in den Seealpen testen, erste Rückmeldungen aus Marokko bestätigen die bisherigen Berichte aus der REifenecke.
    Ich wünsche euch einen erlebnisreichen Urlaub.

  7. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #7
    Ser's,

    sofern du kein echtes Erdferkel bist (und deine Beschreibung nach klingt das so) ist der Tourance EXP völlig ausreichend, natürlich auch die Großenduroreifen der anderen Hersteller.

    War schon zwei Mal in RO, hat jedesmal der Tourance völlig ausgereicht, auch auf Feldwegen und Schotterstraßen.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  8. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #8
    Huhu,

    Bei www.mdmot.de gibt es einen Reisebericht mit GPS-Tourdaten:
    „12 Tage On- Offroad durch Rumänien“, diese Daten stellten unser Reisegerüst, damit bauten wir unsere Reise auf.

    Bei http://www.raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm bekommst du die richtige Karte für dein Garmin, wenn du ein Garmin hast

    Der Weg, wo der Reifen zusitzt, gehört nicht zu der Route,
    wir haben den Weg in der Nähe von Sovata gefunden.

    Die Transfogarascher Hochstrasse ist super zu fahren,
    ich kann die aber nur die Auffahrt von Nord nach Süd empfehlen
    und dann den gleichen Weg wieder zurück,
    weil die Strasse hinunter zum See Lacul Vidraru extrem schlecht ist,
    die vielen Schlaglöcher und die PKW´s die ohne Vorwarnung ausweichen,
    machen die Fahrt zum Lottospiel

    Wir waren im Juni / Juli unterwegs, haben leider sehr viel Regen gehabt,
    wir werden dieses Jahr im August nochmal runter fahren.

  9. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #9
    Nimm den TKC 80, der geht auf der Passstrasse mit ordentlich Schräglage super und im Dreck ohnehin, und dein Moped macht noch ne schöne Figur vor der Eisdiele
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn3381.jpg  

  10. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Nimm den TKC 80, der geht auf der Passstrasse mit ordentlich Schräglage super und im Dreck ohnehin, und dein Moped macht noch ne schöne Figur vor der Eisdiele

    Gerade noch mal ne kleine Runde durch die Pampa gedreht.. Ich kann Dir den Mitas E07 empfehlen... sollte es auch in Deiner Groesse geben! Schau mal meinen Fred zu dem Thema an!

    Gruss


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R100GS PD
    Von Christian RA40XT im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 16:40
  2. Reifen für BMW R100GS
    Von Thandrasil im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 09:28
  3. R100GS
    Von klaus roth im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 18:00
  4. Hpn R100gs
    Von MP im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 23:07
  5. R100Gs
    Von cicero87 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 12:30