Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96

Rutscher in den Alpen bzw Rutscher allgemein

Erstellt von Maxell63, 26.08.2014, 00:05 Uhr · 95 Antworten · 18.048 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Mad Mex Beitrag anzeigen
    Von denen ist mir aber noch kein ganzes Prozent begegnet!
    Ok, häufiger findet wohl das Limit die Fahrer...

    Aber wenn du mal in der alten Welt bist, setz dich mal ne Weile an die Auffahrt vom Grimselpass. Oder irgendwo am Wehratal an den Rand. Dann weisst du, was ich meine...

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Es soll das (fahrerische) Potenzial aufzeigen.
    Käse
    das soll zeigen, dass wir nicht geschlichen sind. Ich denke mal, die grosse Mehrheit hier fährt da wunderbar mit

  3. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #13
    Horden von Wahnwestentragenden Rentnern?

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #14
    Die modernen Tourensport- und Semi-Enduroreifen bieten schon ein gutes Grip-Niveau.


    Und wie man sieht, sind die Dinger heute allesamt sehr gutmütig.


    Ein digitales Verhalten wie früher ist glücklicherweise passe'.


    Zudem kommt noch die Traktionskontrolle der LC, die einen schon sehr früh ermutigen kann, voll aufzureissen.


    Damit ist für sorgenfreies Ballern gesorgt.


    Man sieht es auch am seitlichen Sägezahn von Max's 4er.


    Und von den "der is ja noch nicht auf Kante hinten" Monierern:


    Ich lass mir das gerne mal zeigen, wie man den 4er hinten, in der LC Dimension, auf Kante fährt


    PS: Und wegen schleifender Fussspitze: Die Monierer wollen doch nicht im Ernst behaupten, Max ist auf der öffentlichen LS langsam unterwegs gewesen A bisserl mehr geht ja immer, aber das war auch nicht das Thema...

  5. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #15
    Hi,

    irgendwann ist man beim Gasaufreisen in Schräglage immer an der Grenze.
    Da braucht man nichtmal solche PS-Monster die ihr habt.
    Selbst bei meiner "zahmen"R100GS und den CTA2 auf einer Kartbahn (Kurventraining) mit richtig Gripp (auf normalem Asphalt gibts bei meiner Elsa keine Stoppies) ist mir am Kurvenausgang beim beschleunigen in Schräglage nach viel üben dann das Hinterrad ein wenig gerutscht.
    Na und, hat man doch alles in der (rechten) Hand. Die muss nur schnell genug sein.
    Ach ja vergas, viele haben ja den elektronischen Schnickschnack der das macht.
    Ein paar runden mit ner R1200GS (2014er) zeigte eben dann, dass das in vielen Kurven passiert.
    Wie gesagt na und, ist deswegen auch nicht der Anakee3 (R1200GS)schuld.
    (Und wer jetzt behauptet, dass der A3 schon heftig rutscht, sollte sich mal die Drehmomentkurve am Hinterrad im zweiten Gang für beide Töffs besorgen!)
    Ach ja, behaupte mal, dass in den Alpen der Asphalt keines wegs rutschiger ist.
    1. ist man in den Alpen in ständigem Training und fährt dadurch schneller, heftiger...
    2. Haben die meisten bei ihren normalen Strecken nicht dieses Terrain und sind wahrscheinlich meist in einem höheren Gang unterwegs. Folge weniger Drehmoment am reifen.
    Trifft natürlich nicht bei Verunreinigung zu. (Wo hat der den "Kacke" Smiley her? )

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    mir ist das völlig wurscht, wie viel der Reifenumfangs jemand verwendet, ob er mit den Füßen, oder den Rasten schleift, oder von mir aus auch gar nicht. Lädt jemand jedoch Bilder in einem Forum hoch, die suggerieren sollen, dass er schnell und schräg unterwegs ist, muss er sich schon anhören, dass das zumindest aus den Bildern bei aller Liebe nicht hervor geht. Auf dem ersten Foto ist keine wirklich dramatische Schräglage zu sehen, das andere Foto zeigt einen durch viel Beschleunigung auf der Geraden und leichten Kurven eckig gefahreren Schlappen, der auf den Flanken noch bestens aussieht

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #17
    sehr nobel formuliert !

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Dass bei richtiger Fußstellung noch 5cm mehr Schräglage drin sind...

    zum 2. Bild: dass der PR4 auf der Autobahn totgefahren wurde...
    stimmt.. da waren knapp 3000 Autobahnkilometer dabei.. lässt sich nicht vermeiden, wenn wenig Zeit da ist

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von G-B Beitrag anzeigen
    (Wo hat der den "Kacke" Smiley her? )
    OT: Du findest den Thread also ?

    Auf den Smilie clicken, danach auf "Mehr" und schon kannst du dir die raussuchen.


    BTT: Holzreifen rutschen nun mal schneller als Sportschluffen, dafür aber kontrollierter. Kleine Drifts machen doch Spaß (sofern man kein Moped mit ASR fährt das einen einbremst).

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    stimmt.. da waren knapp 3000 Autobahnkilometer dabei.. lässt sich nicht vermeiden, wenn wenig Zeit da ist
    die Enduroversion vom RP4 hat - im Gegensatz zur Version für Sporttourer - in der Mitte keine harte Mischung. D.h., du tötest auf einer GS diesen Reifen, wenn du ihn mit höherer Geschwindigkeit auf Autobahnen fährst (140+). So ein Reifen macht nur Sinn, wenn man ihn auch entsprechend in den Kurven bewegt, um sein mögliches Spektrum auszunutzen (das ist auf dem Bild überhaupt nicht zu erkennen). Fährt man ihn "normal", dann war wohl der "will haben" Reflex größer als die Vernunft... In diesem Fall ist man mit einem TA2 oder Next um Klassen besser bedient, die Reifen halten dann auch länger.


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hochsommer in den Alpen
    Von GS-Angie im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 13:27
  2. Fahren in den Alpen
    Von goofy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 19:06
  3. Schottern in den Alpen 2009
    Von 773H im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 20:17
  4. Ab 23. Juni unterwegs in den Alpen
    Von Tom SilberQ im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 18:06
  5. Alte Militärpaße in den Alpen
    Von Chris13 im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 08:46