Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Sägezahnbildung???

Erstellt von Fischkopf, 29.05.2008, 08:33 Uhr · 28 Antworten · 7.423 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    War nicht Sägezahnbildung auch ein Mangel der ersten Serie des TrailAttack? Anfangs las man das nämlich häufig... Deshalb hatte ich mir letztes Jahr noch mal den Tourance montiert und bin erst jetzt auf den TrailAttack umgestiegen. Bin mal gespannt, wie sich der Reifen über die Lebensdauer entwickelt, allerdings ist mein flüssiger Fahrstil wohl nicht geeignet, um Sägezähne zu entwickeln.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Horni Beitrag anzeigen
    Das kann man auf einem Foto nicht erkennen !!
    Aber wenn ich am Seitenprofil entgegen der Fahrtrichtung mit der Hand den Reifen abfahre,
    merkt man das immer da wo das Profil anfängt eine Stosskante von ca. 1 - 2 mm entstanden ist.

    Horni
    D.h. die Saegezahnbildung ist visuell gar nicht oder nur schwach zu erkennen, gleichzeitig sagst Du fuehlt sich das Fahren an wie auf einem ........?

    Wenn es so deutlich ist dann sieht man es auch deutlich. Was mich persoenlich angeht - tut mir leid das ich so direkt bin - nee also mit mir nicht. Eventuell fehlt mir ja eine Info, aber sicher funktioniert das so nicht.

  3. marvin59 Gast

    Standard

    #13
    hallo,

    sägezahnbildung kann ich bei meinem CTA nicht feststellen. der hinterreifen hatte nach 7000km ca 2,2mm profil und ich bin kein langsam fahrer.
    habe jetzt den 2 satz drauf und bin voll zufrieden !!!

    roland

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #14
    Zur Hauptursache von Sägezähnchen schau mal hier http://www.swissmotor.ch/artikel/200_250/0231.htm

    Bezieht sich zwar auf Autoreifen, kann aber nicht anders sein bei Moppett, jedenfalls grundsätzlich..
    Jetzt sind die Physiker und Inschinöhre gefragt..

  5. Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #15
    ... unter Sägezahn verstand ich bisher:

    und


    War mein alter Anakee. Jetzt CTA, bisher nichts zu sehen.

    Gruß
    Rainer

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #16
    Yep, Anakee ... dito


  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #17
    mal schauen, ob man sieht, was ich meine:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_7257-medium-.jpg  

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    Sehe ich, trotz des unguenstigen Handybildes.

    Walkbewegung verbunden mit grosser Hitzeentwicklung, keine echten Saegezaehne. Das ist der Road Attack und den hast Du nett gebrannt. Ist noch im Rahmen, jedenfalls dem schlechten Foto nach zu urteilen.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    ist sicher mein vierter oder fünfter RA. Das Verschleissbild haben sie alle gehabt und es fährt sich dann in starker Schräglage nicht mehr wirklich toll. Aber ich nehme das immer in Kauf, weil für meine Zwecke der RA der beste Reifen auf der GS ist.

    Es gibt keine Eier legende Wollmilchsau unter den Reifen, nur den denkbar besten Kompromiss und den habe ich für mich gefunden. Ich habe keinen Grund, andere Reifen zu testen

  10. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Der EXP ist meiner Ansicht nach leider ein Fehlschuss von Metzeler.
    Ganz meine Meinung... habe meinen EXP nach 3000Km von der Felge gerissen und einen Satz Bridgestones draufziehenlassen...

    Die halten dann mindestens 8-9000Km's



 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte